Putenlasagne mit Spinat

Dieses Thema im Forum "Backen: Herzhaftes" wurde erstellt von pebbels, 19.09.03.

  1. 19.09.03
    pebbels
    Offline

    pebbels Sponsor

    Hallo Hexen/Hexer,

    kürzlich habe ich eine lecker-leichte Putenlasagne probiert. Ich versuche nun das Rezept Jamestauglich nachzuschreiben.

    Für 6 Portionen

    500 g Putenbrust oder -filet (in Würfeln, ca. 2 Std. gefroren)
    100 g Zwiebeln
    3 Knoblauchzehen
    5 EL Öl
    Salz, Pfeffer, Paprika
    1 EL Tomatenmark
    150 ml Rotwein
    2 Dosen geschälte Tomaten
    Tabasco, Zucker
    450g TK-BlattSpinat
    Muskat
    Fett für die Auflaufform
    12 LasagneNudelplatten
    150 g Emmentaler (gerieben)
    8 El Schlagsahne

    1. Emmentaler (wenn er am Stück ist) in groben Stücken auf Stufe 8 auf´s laufende Messer geben bis er "gehackt" ist. In eine Schüssel umfüllen.

    2. Zwiebeln und 2 Knoblauchzehen auf´s laufende Messer geben und kleinhacken. Dann Fleischwürfel dazugeben und zu Hackfleisch verarbeiten. 3 EL ÖL dazugeben und ca. 10 Min. 100°C Stufe 1 anbraten.
    Zwischendurch Salz, Pfeffer, Paprika, Tomatenmark dazugeben. Dann mit Rotwein und den geschälten Tomaten auffüllen und ca. 10 - 15 Min. weiterkochen lassen. (Ich habe den MB abgenommen, damit die Soße schön sämig wird). Mit Tabasco und Zucker würzig abschmecken.

    3. Soße umfüllen, Mixtopf kurz auswaschen. Knoblauch auf´s laufende Messer geben (Stufe 8-) anschließend Spinat in groben Stücken in den Mixtopf geben und kurz hacken. Restl. Öl dazugeben und mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Dann ca. 8 Min. 100°C Stufe 1 andünsten.

    4. Eine Auflaufform leicht einfetten und mit 3 Nudelplatten auslegen.
    1/3 der Fleischsoße darauf verteilen und mit etwas Käse bestreuen. Nächste Schicht: Nudelplatten/1/3 Fleischsoße/etwas Käse/
    Nächste Schicht: Nudelplatten/ Spinat / restl. Fleischsoße
    Letzte Schicht: Nudelplatten/ Käse / Sahne

    Im vorgeheizten Ofen bei 180°C auf der 2. Schiene von unten (vorher Pizzastein rausnehmen :wink: =D ) ca. 40 Min. backen (Umluft nicht geeignet).
    Und dann: schmecken lassen....

    Ich hoffe ich habe die Zubereitung einigermaßen verständlich erklärt.
    Die Lasagne schmeckt wirklich super und ist viel leichter als die herkömmlichen Rezepte.

    Viel Spaß beim Ausprobieren

    LG
    Pebbels
     
    #1
  2. 17.08.04
    Tobby
    Offline

    Tobby

    Hallo Pebbels!
    Habe heute das Rezept ausprobiert! Wirklich sehr empfehlenswert!!! Leider hat das Fleisch etwas angesetzt (fast angebrannt :cry: ), war 100° vielleicht doch zu hoch?? Habe ganz schön lange gebraucht, den Topf wieder sauber zu bekommen. Und das Fleisch im James zu zerkleinern ist ja auch immer wieder eine "Freude". So hat's wieder etwas gedauert, das Messer zu reinigen.....
    Trotzdem, das Rezept werde ich auf jeden Fall noch mal machen, vielleicht dann mit fertigem Gehackten :wink:
    Viele Grüße von
    Tobby
     
    #2
  3. 17.08.04
    pebbels
    Offline

    pebbels Sponsor

    Hi Tobby,

    freut mich, dass dir die Lasagne geschmeckt hat.

    Tja, das mit dem Zerkleinern von Fleisch ist so eine Sache, aber es gibt kein fertiges Putenhackfleisch (wg. Salmonellengefahr) - das macht dir auch kein Metzger. Du kannst es höchstens (wenn vorhanden) durch den Fleischwolf drehen.

    Angebrannt ist mir das Fleisch nicht, aber evtl. reicht auch ein bißchen weniger Temperatur?? Ich muss gestehen, dass ich das Rezept schon länger nicht mehr gemacht habe - aber jetzt hast du mich wieder dran erinnert =D ich werd´s demnächst mal wieder machen..

    LG
    Pebbels
     
    #3
  4. 17.08.04
    ulli
    Offline

    ulli Wunderkessel-Engel

    Hallo Tobby,

    toll, dass du dieses Rezept wieder hochgeholt hast. Das werde ich diese Woche noch probieren. Wenn man statt der Sahne dann noch vielleicht Rama Finesse nimmt und noch einen fettarmen Käse ist es bestimmt eine fettarme Variante, die auch ich essen darf. Werde dann berichten, wie es geschmeckt hat.

    liebe grüße
    ulli
     
    #4
  5. 17.08.04
    Marion
    Offline

    Marion Moderator

    @ Ulli =D
    Hallo Ulli, Du hast in Deinem Beitrag Rama finesse erwähnt. Hast Du das schon mal probiert. Ich kann mir irgendwie nicht vorstellen, dass das schmeckt. Ist das so was wie ein Sahneersatz?

    Liebe Grüße
    Marion =D
     
    #5
  6. 17.08.04
    Pippilotta
    Offline

    Pippilotta Moderator

    Hallo Pebbels,
    da muß ich dir widersprechen, es gibt fertiges Putenhackfleisch (unter Schutzaroma verpackt, daher länger haltbar) bei jedem Kaufland bzw. Handelshof (heißt dort glaub ich Truthahnmix).
    Außerdem hab ich am Sonntag mit James prima Putenhack gemacht, und zwar habe ich eingefrorenes Putengulasch einige Minuten in der Mikro bei geringer Wattzahl angetaut. Dann ab in den James, Stufe weiß ich jetzt nicht mehr genau ich glaub ich hab kurz ( aber wiriklich nur kurz) auf Turbo hochgedreht auf jedenfall,nicht zu lange laufen lassen, lieber kurz nachschauen und evtl. nochmals kurz einschalten.. Das gab wunderbarens Hackfleisch und das Messer war ganz einfach mit der Bürste zu reinigen.

    Liebe Grüße
    Annemarie :wink:
     
    #6
  7. 17.08.04
    ulli
    Offline

    ulli Wunderkessel-Engel

    @ Marion,

    Rama finesse gibt es drei Arten zum Kochen, zum Schlagen und als eine Art Creme fraiche Ersatz. Also die Finesse zum Schlagen mag ich nicht. Doch die zum Kochen finde ich gut. Ich benutze sie genauso wie Sahne und kann nur sagen da ist sie genauso gut wie Sahne, leider etwas teurer :evil: aber dafür eben fettärmer :wink: und darauf kommt es bei mir ja momentan an. Und Göga und die Kinder haben den Unterschied noch nicht bemerkt.

    liebe grüße
    ulli
     
    #7
  8. 17.08.04
    Marion
    Offline

    Marion Moderator

    Danke, Ulli, für die schnelle Antwort.
    Ich werde beim nächsten Einkauf mal danach schauen.
    Warum magst Du die Finesse zum Schlagen nicht? Schmeckt die komisch?

    Liebe Grüße
    Marion =D
     
    #8
  9. 17.08.04
    ulli
    Offline

    ulli Wunderkessel-Engel

    Hallo Marion,

    vielleicht ist es nur Einbildung (sagt mein Mann), aber mir schmeckt sie einfach zu künstlich. Wenn ich allerdings mit meiner Diät so weiter mache, werde ich es doch noch verwenden. Hätte dann den doppelten Effekt. 1. fettarm und 2. ess ich nicht so viel, weil es mir doch nicht so schmeckt. Der Rest der Familie langt trotzdem zu.

    liebe grüße
    ulli
     
    #9
  10. 17.08.04
    Spülfee
    Offline

    Spülfee

    Hallo!

    Man kann die Rama finesse zum Schlagen übrigens auch zum Kochen nehmen. Wir hatten einmal nur noch diese da und wollten unsere Zitronen-Sahne-Spaghetti machen. Im ersten Moment wird die Sahne unter dem Rühren recht fest, wir wollten das ganze schon wegkippen, weil es so seltsam aussah, aber mit der Hitze löst sie sich dann doch auf und man merkt keinen Unterschied. Nur falls mal jemand wie wir in diese "Notlage" gerät ;)

    Ich glaube die Creme fraiche von Rama ist sogar günstiger als die "Originale" von Dr. O. Bin mir aber nicht 100 % sicher und kann bestimmt auch von Laden zu Laden schwanken.

    Und zu dem künstlichen Geschmack der Rama zum Schlagen: da ist was dran, wobei meine Familie die sogar ganz gerne mag. Ich persönlich finde auch die Konsistenz auch seltsam. Aber man kann es essen. ;)
     
    #10
  11. 18.08.04
    Wuddel
    Offline

    Wuddel

    Ist das Rezept hier irgendwo gepostet??? Ansonsten, biiiiitte, biiiitte
    einstellen, ja, Spülfee!!!??

    Hab's so auf die Schnelle leider nicht gefunden!! :oops:


    Danke und Grüße


    Wuddel
     
    #11
  12. 18.08.04
    Spülfee
    Offline

    Spülfee

    Hallo Wuddel!

    Konntest Du nicht finden, war bislang noch nicht verewigt.

    Wurde jetzt hier nachgeholt.

    Ich hoffe es schmeckt Euch so gut wie uns! =D
     
    #12
  13. 18.08.04
    Wuddel
    Offline

    Wuddel

    Vielen lieben Dank für's prompte Einstellen. [​IMG]


    Lb. Gr.

    Wuddel
     
    #13
  14. 18.08.04
    Tobby
    Offline

    Tobby

    Hallo!
    @ Annemarie
    Das Putenfleisch war bei mir auch noch angefroren, trotzdem hat's ja nicht so geklappt. Aber ich gebe die Hoffnung nicht auf und teste immer weiter!!! :finga: Fertiges habe ich bei uns übrigens auch noch nie gesehen.

    Viele Grüße und alle, die das leckere Rezept probieren: Guten Appetit!!!! :p
    Tobby
     
    #14
  15. 18.08.04
    Pippilotta
    Offline

    Pippilotta Moderator

    Hallo Tobby,

    vielleicht hab ich mich da nicht richtig ausgedrückt, es war nur ganz kurz in der Mikrowell, daß ich den großen Block (mit Kraft) auf 5-6 größere Stücke zerbrechen konnt, ansonsten war es eigentlich noch ziemlich gefroren.

    Liebe Grüße
    Annemarie :wink:
     
    #15
  16. 27.01.06
    Sabine67
    Offline

    Sabine67

    Hallo Ihr WWler und alle anderen!

    Ich schubs es mal nach oben.

    War echt lecker, aber die Punkte vergesst besser! Wenn ich mich nicht total verhauen habe, waren es 11 !!!!!! pro Person. Gut, daß ich erst nach dem Genuß gerechnet habe :oops:

    Gruß Bibi
     
    #16
  17. 18.11.06
    Rory
    Offline

    Rory Inaktiv

    AW: Putenlasagne mit Spinat

    Hallo Pebbels,

    ich habe heute deine Lasagne nachgekocht und sie war wirklich lecker. Hat uns allen total gut geschmeckt.
    Ich werd mir das Rezept auf jeden Fall merken.

    Rory
     
    #17
  18. 19.11.06
    Kismet
    Offline

    Kismet

    AW: Putenlasagne mit Spinat

    Ja, da kann ich Katharina (Rory) nur Recht geben - die Lasagne war superlecker - Katharina hat uns heute nämlich mit einem "Perfekten Dinner" verwöhnt und die Lasagne war ihre Hauptspeise!
     
    #18
  19. 11.11.07
    Kathi-Kunterbunt
    Offline

    Kathi-Kunterbunt Rentnerin und nie Zeit

    AW: Putenlasagne mit Spinat

    Hallo :),

    heute habe ich dieses Rezept gekocht, aber unwissenderweise nicht aus dem Wunderkessel, sondern irgendwo im Web (nicht TM-tauglich) gefunden. Da ich noch immer Pute über habe, bin ich bei der Suche nach Rezepten gerade hier drüber gestolpert und dachte: "huch, das kennste doch". Das werde ich mir gleich für das nächste Mal abspeichern.
    War nämlich super lecker!!!

    Warum in die Ferne schweifen, wenn das Gute liegt so nah...:rolleyes:...
     
    #19

Diese Seite empfehlen