Putenröllchen mit Ajvar-Käse-Schinken-Füllung

Dieses Thema im Forum "Garaufsatzgerichte: mit Fleisch" wurde erstellt von Aliso, 17.12.09.

  1. 17.12.09
    Aliso
    Offline

    Aliso

    [​IMG]
    Putenröllchen mit Ajvar-Käse-Schinken-Füllung


    3 dünne große Putenschnitzel
    3 Scheiben Backschinken
    3 Scheiben Butterkäse
    Ajvar, Marke Eigenbau
    Basilikum-Pesto, Marke Eigenbau
    Kräutersalz, Marke Eigenbau
    Schw. Pfeffer, frisch gemahlen
    ca. 200 g Pizzatomaten aus der Dose
    1 EL Reismehl
    1 EL Sahne
    Gemüsebrühe, Marke Eigenbau
    Helle Soßenwürfel, Marke Eigenbau

    Zubereitung:
    Putenschnitzel etwas pfeffern, mit Ajvar bestreichen. Dann je 1 Scheibe Käse und Schinken drauflegen. Den Schinken mit Pesto bestreichen, aufrollen

    1 L Wasser in den Mixtopf, Gemüsebrühe, Soßenwürfel dazu, Reis ins Garkörbchen und einhängen. Topf verschließen. Putenrollen außen noch mal leicht mit Kräutersalz und Pfeffer bestäuben, in den Varoma legen und aufsetzen 25 Min/Varoma/Stufe 2

    Reis aus dem Mixtopf nehmen, Pitzatomaten, Reismehl, 1 kräftiger EL Ajvar, ca. 1TL Pesto einfüllen 4-6 Min/Varoma/Stufe 4-2 (erst Stufe 4 wegen dem Reismehl) dann Stufe 2 bis es richtig kocht.

    Die Putenrollen in Scheiben schneiden und anrichten.

    Wer möchte, kann auch noch etwas Gemüse mit in den Varoma legen.

    Sahne dazu, noch mal abschmecken und kurz pürieren.
     
    #1
  2. 18.12.09
    anilipp
    Offline

    anilipp

    hallo Aliso,

    sieht ja super aus, =D
    jetzt weiß ich schon was es am Sonntag zu essen gibt :rolleyes:
    ich werde dann berichten wie es uns geschmeckt hat :p

    Noch eine Frage, hattest du scharfes oder mildes Ajvar???
     
    #2
  3. 18.12.09
    Hexenküche
    Offline

    Hexenküche

    Hallo,
    hmmm, hört sich gut an.
    Hättest Du vielleicht ein Rezept zu "helle Soßenwürfel" ?
     
    #3
  4. 19.12.09
    Sissa
    Offline

    Sissa

    Hallo,

    so ein Rezept mit Bild macht doch gleich Lust zum Nachkochen.
    Ich werde es nächste Woche ausprobieren.
    Danke fürs Rezept.
     
    #4
  5. 20.12.09
    anilipp
    Offline

    anilipp

    hallo Aliso,

    grade köcheln die Puten- bzw. Hähnchenschnitzel im Mixi. Als ich den Reis einwiegen wollten stellte ich fest, daß du überhaupt keine Mengenangaben dazu gemacht hast :-O:-O:-O
    Ich hab jetzt mal auf gut Glück 300g genommen. Ich hoffe es haut hin. :rolleyes:

    Vielleicht kannst du das in deinem Rezept noch angeben.

    Dann habe ich die Fleischrollen in der Pfanne erst etwas angebraten, weil ich so "bleiches" Fleisch nicht mag ;)

    nun harren wir der Dinge die da kommen :tongue8:
     
    #5
  6. 22.12.09
    anilipp
    Offline

    anilipp

    huhu,

    ich nochmal, =D
    kurze Berichterstattung: schmeckt absolut super lecker. Sogar unser schleckiges Kind hat reingehauen :p

    Das gibts bestimmt wieder :thumbleft:
     
    #6
  7. 11.03.10
    Naddl88
    Offline

    Naddl88

    Ich habe vorgestern mit ein paar Kollegen dieses Essen gezaubert (allerdings etwas abgewandelt) es hat uns allen sehr sehr gut geschmeckt!
    Danke fürs Einstellen! Dafür gibts *****

    Naddl
     
    #7
  8. 22.03.10
    Schneeglöckchen
    Offline

    Schneeglöckchen

    Hallo,

    das probiere ich heute Abend aus. Werde noch Brokkoli dazu machen.
    Passt glaub ich ganz gut dazu.

    Ich berichte dann wieder...
     
    #8
  9. 20.04.10
    calli01
    Offline

    calli01

    Hallo Aliso, =D

    heute Mittag habe ich deine Putenröllchen gemacht, ich muss sagen...
    total easy und super lecker!!!
    Allerdings konnte ich mir nichts unter "hellen Soßenwürfeln" vorstellen u. habe sie ersatzlos gestrichen ;). Statt Reismehl, hatte ich etwa 1 1/2 geh. Teel. Mondamin, zum andicken.
    Ich könnte mir auch sehr gut vorstellen, beim nächsten Mal noch etwas frischen Knoblauch zu verwenden :rolleyes:, muss aber nicht.

    So, hier noch ein "Beweisfoto" ;)

    [​IMG]

    Gibt es bestimmt bald wieder bei uns u. für dich 5*****

    Liebe Grüße,

    Claudia
     
    #9
  10. 14.08.10
    Aliso
    Offline

    Aliso

    Hallo Ihr lieben Hexlein,

    sorry, hab gar nicht mehr drauf geachtet. Vielen Dank für die Sternle und Blumen!!
    freumiganzarg :blob7:

    Nun Eure Fragen
    - Reis nehme ich immer 250 g - krieg das mit dem Ändern im neuen Forum nicht mehr hin.
    - Ayvar war Marke Eigenbau - nicht scharf
    - die hellen Soßenwürfel war auch mal eine Eigenkreation
    Hab grade nach dem Rezept gesucht und nicht mehr gefunden.

    Aber soweit ich mich noch erinnern kann, war es eine Mischung aus hellen Gemüsesorten
    (Zwiebeln, Knollensellerie, Karotten, Pilze, Lauch, das Weiße davon)
    Alles klein schreddern in wenig Öl anbraten, nicht bräunen,
    mit Salz, Pfeffer, Muskat und ich glaub noch etwas Lorbeer und Knoblauch
    war auch dabei.
    Mit einem guten Weißwein abgelöscht und einkochen lassen.
    Alles ganz fein mixen, diesen Brei dann in Eiswürfelbehältern einfrieren.

    Da geht dann die Soße immer sehr schnell, muss nicht immer extra Zwiebelchen
    schälen und Gemüschen putzen und kann trotzdem auf Fertigzeugs... verzichten.

    Ich hoffe, Ihr nehmts mir nicht übel, dass ich Euch so lange hab warten lassen.
    Danke auch fürs Bild einstellen.

    Lieber Gruß

    Aliso
     
    #10

Diese Seite empfehlen