Putensteaks in leichter Orangen-Currysauce

Dieses Thema im Forum "Crockpot: Rezepte mit Fleisch und/oder Fisch" wurde erstellt von hefi, 23.01.08.

  1. 23.01.08
    hefi
    Offline

    hefi hefi

    Hallo,

    gestern gab es dieses Rezept, das ich vom Original etwas abgewandelt- im Little Joe geschmurgelt habe.

    eingefetteten Crocky befüllen mit:

    Saft von 2 ausgepressten Orangen
    0,5 Tasse Wasser + 0,5 Tl Brühpulver
    1 großen Gemüsezwiebel in Würfeln
    10 x Salzmühle drehen
    1 Hühnerbrühwürfel, zerbröselt
    wenig weißer Pfeffer
    1 Tl Curry
    4 rohe Putensteaks in das Ganze legen

    alles 3,5 Std. auf high schmurgeln, dann abschmecken (ggf. auch mit Zucker), mit Johanniskernbrotmehl binden, etwas Milch oder Creme fraiche unterrühren und

    guten Appetit !

    Dieses einfach herzustellende Gericht schmeckt sehr leicht, lecker und erfrischend und kann nach Belieben noch mit frischen Pilzen oder Früchten verfeinert werden.
    Mein Göga mag z. B. leider kein warmes Obst, aber die Soße ohne Obst hat auch ihm sehr gut geschmeckt. Dazu gab es ein einfaches Risotto.

    liebe Grüße
    hefi
     
    #1
  2. 24.01.08
    hejula
    Offline

    hejula

    AW: Putensteaks in leichter Orangen-Currysauce

    Hallo Hefi!

    Danke für das leckere Rezept. Habe es heute direkt nackgekocht und für "GUT" befunden.

    Meine Putenschnitzel waren allerdings nach 2 Stunden high schon gar (obwohl ich sogar die doppelte Menge gemacht habe). Kurz vor Garzeitende habe ich noch Pfirsiche zugegeben und die Soße mir Honig abgeschmeckt.
     
    #2
  3. 24.01.08
    hefi
    Offline

    hefi hefi

    AW: Putensteaks in leichter Orangen-Currysauce

    Hallo Anja,

    danke für dein Feedback.
    Ich freue mich das dir die Steaks so auch gut geschmeckt haben.
    Und deine Variante mit den Pfirsischen wäre auch total nach meinem Geschmack aber wegen meines Göga hab ich das Obst weggelassen...

    Hattest du deine in einem großen Crocky geschmurgelt ?

    Falls ja, kann es sein das sie da wirklich noch schneller fertig waren....

    Ich habe meistens ziemlich wenig Zeit zum Kochen, da bin ich froh das man die Gerichte für den Crocky immer vorher prima vorbereiten kann und deshalb nutze ich meistens die Stufe high - es sei denn ich weiß das ich wirklich mindestens 6 Stunden weg bin, dann schmurgel ich lieber auf low.

    liebe Grüße
    hefi
     
    #3
  4. 05.09.08
    Meaniebrit
    Offline

    Meaniebrit

    AW: Putensteaks in leichter Orangen-Currysauce

    Hallo Hefi,

    ich als absoluter Crocky-Anfänger muß ja mal fragen: wieviel Volumen hat denn der "Little Joe"? Ich habe mir grade den 3,5l von Rival gekauft. Muß ich mich damit eher an Deine oder an Anjas Zeitangaben halten?

    LG
    Brit ;)
     
    #4

Diese Seite empfehlen