Pyrenäisches Zwiebelbrot

Dieses Thema im Forum "Backen: Brot" wurde erstellt von Nele, 17.05.08.

  1. 17.05.08
    Nele
    Offline

    Nele

    Hallo,

    heute haben wir uns bei Hütti getroffen und haben lecker lecker Sachen gekocht.
    Mir tut der Bauch jetzt noch weh :eek:
    Ich fands auf jeden Fall sehr schön und freu mich aufs nächste Mal.
    Hier das Rezept vom Zwiebelbrot:

    150ml lauwarmes Wasser
    1/2 Würfel Hefe
    100g. Schmelzkäse
    1/2 Tl. Salz
    1 Tl. Zucker
    300g Mehl.

    Das ganze 1 1/2 Minuten Knetstufe
    Der Teig wird dann rechteckig aufgerollt und mit folgender Masse bestrichen:

    1Päckchen Zwiebelsuppe - kurz auf Stufe 5 zerkleinern
    80g. Butter


    1Minute 37Grad Stufe 3 verrühren.

    Wer mag kann noch Röstzwiebeln auf den Teig geben. (Hatten wir aber nicht)
    Dann den Teig von der Längsseite aufrollen.
    Diese Rolle dann halbieren - also von der Länge her aufschneiden und mit der offenen Seite nach oben in eine Baquettform legen.

    Bei 180 Grad ca. 20 Minuten Ober/Unterhitze backen.

    Schubie wollte auch noch ein Bild davon einstellen - hoffe es klappt...

    Grüße
    Nele
     
    #1
    shiva267 gefällt das.
  2. 17.05.08
    Huetti
    Offline

    Huetti

    AW: Pyrenäisches Zwiebelbrot

    Hi Nele,

    Oh jaaa, das Brot war bzw. ist wirklich lecker!!! Kann ich nur bestätigen!!! Röstzwiebel hätte ich im Schrank gehabt *lach*.

    ...und schade, dass der Tag so schnell vorbei war! Ich fand unser Treffen echt klasse!!!

    Bis hoffentlich bald und...
     
    #2
  3. 17.05.08
    nami1701
    Offline

    nami1701

    AW: Pyrenäisches Zwiebelbrot

    Hallöchen,
    das hört sich megalecker an und ist schon gespeichert. Ich liebe Zwiebelbrot. Danke!!
     
    #3
  4. 17.05.08
    Turbomammi
    Offline

    Turbomammi

    AW: Pyrenäisches Zwiebelbrot

    Hi,
    jaaaa das war super ´lecker, wie alles was wir hatten.
    Schon ausgedruckt!

    Liebe Grüße
    Ute
     
    #4
  5. 18.05.08
    küchenhilfe
    Offline

    küchenhilfe

    AW: Pyrenäisches Zwiebelbrot

    Oh Gott,

    wenn ich das jetzt alles ausprobiern will habe ich erst mal einige Zeit zu tun.

    Es war wirklich sehr lecker!!!
     
    #5
  6. 18.05.08
    Schubie
    Offline

    Schubie

    AW: Pyrenäisches Zwiebelbrot

    Hallo Nele,

    sorry, irgendwie ist mir dieses Rezept durch die Lappen gegangen. Aber nun habe ich es ja gefunden :p!!! Da werde ich schnell noch das Foto einfügen, damit alle sehen, wie lecker das war:

    [​IMG]

    Ich war jedenfalls schwer begeistert und werde es auf jeden Fall nachbacken (mein Göga besteht darauf, weil er das Brot schon vom Ansehen her lecker fand...).



     
    #6
  7. 19.10.08
    mausi67
    Offline

    mausi67

    Ähnliches Rezept

    HalloNele,

    Dein Rezept hört sich gut an. Ich habe da ein Ähnliches von den Zutaten her.

    2 P Trockenhefe, 200 Kräuterschmelzkäse, 2El Zucker, 1Tl Salz, 600g Mehl, 100g Butter und 1 Tüte Zwiebelsuppe.
    Die Zubereitung ist genauso. Bekomme bei der Menge immer 2 grosse Brote raus. lecker zu Gegrilltem oder Salat, der Renner auf jeder Feier.:wav:
     
    #7
  8. 19.10.08
    yve
    Offline

    yve

    Hallo Ihr Lieben,

    das hört sich echt lecker an, werde ich gleich machen und beim Fernsehabend verspeisen. Danke - Danke!!!:blob5:
     
    #8
  9. 26.03.11
    Jacky0505
    Offline

    Jacky0505

    Hallo,

    Super-Lecker sag ich da nur! Wirds öfter geben, spätestens zur Grillzeit....
    5 Sternchen von mir!
     
    #9
  10. 11.04.11
    tiamisu
    Offline

    tiamisu perfekt in unperfektion

    Hallo,

    so mache ich mein Zwiebelbrot auch. Ist immer der Renner und muß ich zu jeder Feier mitbringen.:p Sehr lecker.
    Vielleicht weiß noch jemand Rat wie man die Tüte Zwiebelsuppe ersetzen kann? Das wäre genial;)
     
    #10
  11. 04.04.12
    drillis-mom
    Offline

    drillis-mom

    Das muss ich jetzt mal hochschubsen, die Grillsaison fängt ja jetzt an.
    Ich habe irgendwoher ein ähnliches Rezept allerdings mit Kräuterfrischkäse.
    Holla, war das lecker.
    Beim nächsten Mal werd ich versuchen die Zwiebelsuppe einfach durch 2 Teel. Brühpulver selbstgemacht und Röstzwiebeln und dann auch in einem Baguett-Blech.
    Vielleicht hatte ich auch einfach das Brot nicht festgenug gerollt.
    Jedenfalls ist es super angekommen.
     
    #11
    Nachtengel gefällt das.
  12. 05.04.12
    tiamisu
    Offline

    tiamisu perfekt in unperfektion

    Hallo drillis-mom,

    manchmal rolle ich das Brot nur zusammen, und ritze kreutweise die oberste Seite
    etwas an. Schmeckt auch super. So kann man aus einem Rezept zwei machen;)
    Würde mich freuen wenn du berichtest wie es mit Brühpulver und Röstzwiebeln
    schmeckt.
     
    #12
  13. 14.04.12
    drillis-mom
    Offline

    drillis-mom

    Habs schon wieder getan:rolleyes:
    und dazu noch http://www.wunderkessel.de/forum/backen-brot/83599-pedis-mediterranes-faltenbrot-grillpartybrot.html
    und Kräuterbutte-Faltenbrot, da wir heut abend auf eine Party gehen.
    Ich mach auch Fotos wenn alles gebacken ist.
    @ tiamisu: Leider hab ich heut im Stress vergessen, dass ich ja mal die "gesunde" Variante testen wollte, außerdem musste ich heute sichergehen, dass es schmeckt. Aber beim nächsten Mal.
    Ach übrigens brauchte ich heut die doppelte Menge an Butter/Zwiebelsuppen-Gemisch:confused::confused:
    So noch zwei Stunden und die Party fängt an - ich freu mich so....ich glaub ich ess nur mein Brot=D=D=D

    Danke nochmal für das Rezept!!!!
     
    #13
  14. 14.04.12
    drillis-mom
    Offline

    drillis-mom

    So ich hab das mit den Fotos jetzt mal übernommen,
    denn dann machen vielleicht noch mehr Hexen einen Test - allein von dem Foto bekommt man schon Appetitt.
     
    #14
  15. 19.09.12
    silberengel
    Offline

    silberengel

    Hallo,

    Ich habe gerade ein Brot im Ofen das Pyrenäisches Hirtenbrot heißt und fast das doppelte an Zutaten hat.
    Das Rezept habe ich von meiner Beraterin bekommen.

    270 g Wasser
    1 Würfel Hefe
    2 TL Zucker
    200 g Kräuterschmelzkäse. Bei 37 Grad / 2 1/2 Minuten / Stufe 3
    650 g Mehl
    1 TL Salz. 3 Minuten Teigknetstufe

    Gehen lassen. Dann ausrollen ca. 50 x 30 cm

    130 g Butter
    1 P. Zwiebelsuppe. 10 Sek. / Stufe 5

    Draufstreichen. Noch ein paar Röstzwiebeln drauf, Aufrollen und längs aufschneiden.
    20 Minuten gehen lassen und dann bei 180 Grad ca. 25-30 Minuten backen.
     
    #15
  16. 16.11.12
    renette
    Offline

    renette

    Hallo,

    heute Abend, zu einer kleinen Feier, wird es wieder dieses Zwiebelbrot geben.:)
    Einfach, schnell, unkompliziert und lecker.

    LG
    renette
     
    #16
  17. 11.08.14
    gabydortmund
    Offline

    gabydortmund

    Hi Silberengel, dieses Brot möchte ich auch mal machen, heisst längs aufschneiden, daß man so kleine Schnecken runterschneidet, die dann so ungefähr aussehen wie Rosinenschnecken?
     
    #17
  18. 11.08.14
    Lalelu
    Offline

    Lalelu Sponsor

  19. 11.08.14
    gabydortmund
    Offline

    gabydortmund

    hi Susi, danke, das sieht ja vielleicht genial aus!
     
    #19
  20. 11.08.14
    Lalelu
    Offline

    Lalelu Sponsor

    Hallo Gaby,

    das Rezept war mal vor ca. 20 Jahren sehr beliebt. Schmeckt auch richtig gut. Habe ich lange nicht mehr gemacht, könnte ich auch mal wieder zum Grillen backen.
     
    #20

Diese Seite empfehlen