Frage - Quark-Ölteig

Dieses Thema im Forum "Backen: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von koenigas, 19.03.08.

  1. 19.03.08
    koenigas
    Offline

    koenigas

    Hallo, will zum ersten Mal diesen Teig herstellen, aber die Hälfte. In der vollen Menge mit 400g Mehl ist 1 Ei angegeben, wie soll ich ein EI teilen. Hat jemand Erfahrung?:confused:

    Danke
    Astrid
     
    #1
  2. 19.03.08
    odenwälderin
    Offline

    odenwälderin

    AW: Quark-Ölteig

    Hallo Astrid,
    ich würd´s verkleppern und dann ungefähr die Hälfte reinschütten oder evtl mit einem Löffel.......oder du kannst es nach dem verkleppern wiegen und halt ungefähr die Hälfte einwiegen. Ich denke sooooo genau muss man das nicht nehmen.
     
    #2
  3. 19.03.08
    spaghettine
    Offline

    spaghettine Moderator

    AW: Quark-Ölteig

    Hallo Astrid,

    du kannst auch das ganze Ei nehmen und deine Flüssigkeit etwas reduzieren.
     
    #3
  4. 19.03.08
    Kleckser
    Offline

    Kleckser

    AW: Quark-Ölteig

    Hallo Astrid,

    Du kannst ja notfalls die Hälfte des Teiges auch einfach einfrieren und bei Bedarf wieder auftauen und weiterverarbeiten (steht zumindest so auf S. 397 ganz unten bei den Tipps in: Kochen! - Das Gelbe von GU .. Link zu books.google.de). Wichtig ist evtl. nur, dass man den Quark ne Zeit lang abtropfen lässt, damit er nicht zu nass ist.
     
    #4
  5. 19.03.08
    koenigas
    Offline

    koenigas

    AW: Quark-Ölteig

    Hallo,
    mensch ist das super hier :wav:, so viele Antworten, wenn man sie benötigt. Vor allem, wenn es immer so ist wie bei mir, kurzfristig ;) und schnell.

    Danke, habe jetzt da EI halbiert..nachdem ich es verquirlt habe. Hätte ich nur mehr gemacht, dann müßte ich jetzt nicht nochmal am Sonntag backen :rolleyes:


    LG
    Astrid
     
    #5

Diese Seite empfehlen