Anleitung - Quark-Streusel-Kuchen mit Rharbarber

Dieses Thema im Forum "Backen: Süße Sachen" wurde erstellt von WK-Rezeptetopf, 21.05.09.

  1. 21.05.09
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallo,

    ich will Euch mein Lieblings-Rharbarberkuchen-Rezept nicht vorenthalten.:p

    Quark-Streusel-Kuchen mit Rharbarber

    Boden:
    400g Mehl
    1P.Backpulver
    2Eier
    175g Butter
    100g Zucker
    Alle Zutaten in den TM geben und 40Sec/Stufe4, mit Hilfe des Spatels, zu einem Mürbeteig verarbeiten.Umfüllen und den Teig kalt stellen.
    Streusel:
    100g gem.Haselnüsse
    100g Mehl
    150g Zucker
    150g Butter
    Alle Zutaten in den TM geben und 40Sec/Stufe4, mit Hilfe des Spatels, zu Streusel verarbeiten.Umfüllen und die Streusel kalt stellen.
    Belag:
    450g Milch
    30g Zucker
    1P. Vanillepudding
    500g Quark
    750g Rharbarber (es geht auch jedes andere Obst)
    Milch mit Zucker und dem Vanillepuddingpulver in den TM geben. 7Min/100°C/Stufe2 kochen. Pudding erkalten lassen. Quark und die Rharbarberstücke in den TM geben und 15Sec/Stufe3/Linkslauf unterheben.
    Teig auf ein bemehltes Backblech ausrollen. Quark-Puddingfüllung verteilen und die Streusel darüber geben.
    Bei 175°C ca. 60Min backen.

    Gutes Gelingen,
    Allgäuerin
     
    #1
  2. 20.05.10
    Beryll
    Offline

    Beryll

    Super Rezept

    Leider mag mein Schätzel keinen Rhabarber, aber ich backe den Kuchen zum Wochenende trotzdem. Aber, damit er nicht traurig ist, back ich noch den "weltbesten Hefezopf", leider aber ungefüllt, denn Schätzel will nur "trockenen Kuchen". :cool:
    Danke für diese Rezept.
    Beryll
     
    #2

Diese Seite empfehlen