Quarkbällchen

Dieses Thema im Forum "Rezepte Backen: Süße Sachen" wurde erstellt von mrs.p, 13.02.09.

  1. 13.02.09
    mrs.p
    Offline

    mrs.p

    Kaum da schon weg - mein Rezept Quarkbällchen

    250 g Mehl
    1/2 P. Backpulver
    125 g Zucker
    2 Eier
    1 Bourbon Vanillezucker
    1 P. Citro Back
    250 g Quark

    Alle Zutaten am besten mit der Küchenmaschine miteinander verrühren

    In einem Topf oder Friteuse Öl erhitzen.

    Den Teig mit 2 Esslöffeln abstechen und im heißen Fett schwimmend ausbacken, bis sie goldbraun sind, mit einer Schaumkelle herausnehmen, kurz auf Küchenkrepp abtropfen lassen.
    Die Quarkbällchen in Zucker oder Zimtzucker wenden - schmatzschleckschmatz [​IMG]

    Die Masse ergibt ca. 16 luftig lockere Quarkbällchen.

    [​IMG]
     
    #1
  2. 13.02.09
    Holly
    Offline

    Holly Wolkenhexe

    Hallo Mrs.P

    deine Quarkbällchen sehen total lecker aus.
    Schade heute morgen hab ich Berliner gemacht sonst hätt ich jetzt glatt die Quarkbällchen gemacht.
    Aber spätestens am Sonntag werd ich sie ausprobieren :)
     
    #2
  3. 13.02.09
    mausi_mirco
    Offline

    mausi_mirco

    Hallo mrs.p

    ich bin begeistert von Deinen Rezepten
    das ist jetzt die richtige Zeit um die Bällchen ausprobieren
    mach weiter so
     
    #3
  4. 18.02.09
    corell
    Offline

    corell

    Hallo mrs.p,

    habe eben deine Quarkbällchen gemacht.
    Suuuuper lecker.
    Habe aber mit zwei Teelöffeln kleine Ballen abgestochen und so gab es 32 Quarkbällchen die genauso aussehen und schmecken wie vom Bäcker.

    Danke für das Rezept.

    Corell
     
    #4
  5. 18.02.09
    mausi_mirco
    Offline

    mausi_mirco

    Hallo mrs.p

    ich habe Deine Qaurkbällchen heute gebacken
    sie schmecken prima und sind auch schnell fertig
    Danke für das Rezept
     
    #5
  6. 18.02.09
    mrs.p
    Offline

    mrs.p

    Hach, wenn ich Euch so schwärmen höre krieg ich doch direkt mal wieder Appetit darauf. :)
     
    #6
  7. 19.02.09
    renateO
    Offline

    renateO Sponsor

    Hallo mrs.p!

    Die "Bällchen" schmecken vorzüglich.

    Den Teig hab ich Ruckzuck, auf Stufe 3, im Thermomix gemacht.


    Herzlichen Dank für das geniale Rezept! *****

    Recht schöne Grüße...
     
    #7
  8. 19.02.09
    Hasi
    Online

    Hasi

    Hallo,

    habe gerade deine Quarkbällchen gemacht. Mmmmh lecker, du bekommst von mir 5 Sterne!!!!!
    Ich habe so ein ähnliches Rezept, allerdings kommt dort noch Butter in den Teig, ich denke ich werde bei deinem bleiben.

    Lieben Gruß

    Kerstin ;)
     
    #8
  9. 19.02.09
    mausi_mirco
    Offline

    mausi_mirco

    Hallo mrs.p!
    ach ja hab vergessen,
    Du bekommst von mir auch 5 Sterne
     
    #9
  10. 19.02.09
    magicnanny00
    Offline

    magicnanny00

    Mmmhh die sehen aber auch wieder lecker aus. Man kann sich bei den Rezepten hier gar nicht richtig entscheiden. Wirklich schlimm, das gibt wieder Hüftengold. Aber es ist es wert.
     
    #10
  11. 19.02.09
    uschimama
    Offline

    uschimama

    Hallo!
    Bei uns gab's gestern auch diese leckeren Quarkbällchen!
    Ich hab gleich die doppelte Menge gemacht, heute ist kein einziges mehr da! :rolleyes:
    Fünf Sterne auch von mir!
     
    #11
  12. 21.02.09
    mrs.p
    Offline

    mrs.p

    Sag ich doch: kaum da schon weg. :)
     
    #12
  13. 21.02.09
    Mäxlesbella
    Offline

    Mäxlesbella

    Hallo mrs.p

    jetzt hab ich sie gemacht............ aber sie sind noch da............ weil - sie sollen zum Kaffee gereicht werden, naja, ein paar fehlen schon, aber das fällt ja nicht auf, bei einer Portion für 2 Personen :rolleyes: die sind oberoberoberlecker und 5 Sterne haste schon bekommen von mir.

    Danke, das rezept erinnert mich an meine Jugend, da hat mein Muttchen mir immer "Nonnenfürzle" gemacht, die sehen genauso aus, und weißte was? die schmecken auch so....... hmmmmmmmmmmmm, gleich bring ich meinem Muttchen welche als Überraschung vorbei, :love4:die wird sich vielleicht freuen, die kann nämlich nicht mehr backen und kochen......
     
    #13
  14. 22.02.09
    mrs.p
    Offline

    mrs.p

    Hallo Mäxlesbella,

    Deine Mum hat sich sicher sehr darüber gefreut.
    Ich lese gerade, daß Du in meiner alten Heimat wohnst. Woher kommst Du denn genau? :)
     
    #14
  15. 22.02.09
    Mäxlesbella
    Offline

    Mäxlesbella

    Hallo mrs.p.

    Muttchen hat sich so sehr gefreut, wirklich, das war eine super-Überraschung für sie!

    So hat Dein Rezept doppelt Freude bereitet!

    Du hast eine pn.

    Einen schönen Sonntag noch!
     
    #15
  16. 23.02.09
    stebi
    Offline

    stebi

    Hallo Mrs.P!

    hmmmmm!!! waren die lecker! nächstes Mal werde ich auf jeden Fall gleich die doppelte Menge machen!

    Danke für das tolle Rezept.

    LG Stebi
     
    #16
  17. 24.02.09
    Moni
    Offline

    Moni

    Hallo
    Wie lange lasst Ihr die Bällchen im Fett?Ich hatte sie gestern auch gemacht,meine waren schön braun,aber innen noch teigig,schade.

    Gruß Moni
     
    #17
  18. 24.02.09
    stebi
    Offline

    stebi

    Hallo Moni!

    hab nicht auf die Uhr geschaut, aber vom Gefühl her denke ich, dass es schon 2-3 Minuten auf jeder Seite waren. Ich hatte sie im Topf auf dem Herd gemacht und nachdem das Fett heiss war, habe ich den Temperaturregler auf 8 runtergedreht (Bei einem Schalter von 1 - 12). Orientiert hab ich mich ganz einfach an einem Holzkochlöffelstiel, so heiss, dass sich Bläschen darum bilden.
    Vielleicht war Dein Fett zu heiss, so dass sie zu schnell braun wurden.

    Probiers einfach nochmal, das Rezept ist es auf jeden Fall wert!

    LG Stebi
     
    #18
  19. 24.02.09
    ankatofa
    Offline

    ankatofa

    Hallo liebe Wunderkesselhexen,

    könnt ihr mir bitte sagen, wie ihr das mit dem Fett macht?
    Erhitzt ihr einfach das Fett in einem Topf? Soviel dass die Bällchen darin schwimmen können? Und was macht ihr mit dem Fett wenn die Bällchen fertig sind?
    Welches Fett nehmt ihr und bereitet ihr den Teig auch im Thermomix zu?

    Verzeiht die vielen Fragen, aber ich würde die Bällchen so gerne mal machen (habe aber keine Friteuse). Sie hören sich so lecker an, mir läuft schon das Wasser im Mund zusammen.

    LG
    Karin
     
    #19
  20. 24.02.09
    Mäxlesbella
    Offline

    Mäxlesbella

    Hallo Karin,

    meine Bällchen hab ich in einem kleinen Topf im Fett ausgebacken, hab auch keine Fritteuse, ich hab halt aufgepasst, daß es nicht zu heiß wurde. Die letzten sind auch ein bissi braun geworden.

    Heut mach ich sie nochmal.
     
    #20

Diese Seite empfehlen