Quarkbrötchen ohne Hefe gigantisch...

Dieses Thema im Forum "Backen: Brötchen" wurde erstellt von Bussi, 10.05.07.

  1. 10.05.07
    Bussi
    Offline

    Bussi

    Hallo Ihr Lieben:toothy2: ,

    hier muss ich mal wieder ein SUPERREZEPT loswerden. Ich hab es vor ein paar Jahren schon von meiner besten Freundin bekommen. Die Brötchen waren immer lecker, aber mußte festgestellt, das sie am nä. Morgen pappig waren. Jetzt hab ich das Rezept einfach verändert (eigentlich nur in der Knetart und Zeit) und jetzt sind sie bombastisch....

    also:

    Quarkbrötchen

    250g Quark
    2 TL Zucker
    1 Prise Salz
    1 Ei
    250g Mehl
    1P. Backpulver In den Mixtopf geben und 4 Min. Brotstufe kneten. Ergibt ca 6 Brötchen (groß). Ich hole den Teig mit einem Löffel bzw. Spatel heraus und setze einfach Häufchen aufs Backpapier. Heize bei 200 Grad vor, stelle dann auf Heißluft 165° herunter und backe sie ca. 20 Min. ab.

    Total schnell und einfach, da er nicht gehen muss. Habe sie jetzt schon ein paar Mal innerhalb einer halben Stunde vorm Frühstück gebacken.

    Viel Spass und berichtet gerne...
     
    #1
  2. 10.05.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Quarkbrötchen ohne Hefe gigantisch...

    Hallo Diana,

    mmmh, die sind lecker =D . Ich hab ein aehnliches Rezept, allerdings ohne Zucker und mit 300g Mehl. Ich werde mal die 4 Min Knetzeit testen. Lt. meinem Rezept muss man Ei und Quark auf St.4 und den restl. Zutaten 15 Sek auf St. 6 verruehren. Sehr bebbig aber gut :rolleyes: . Aus dem ausgerollten Teig mach ich gern Hoernchen mit Mohn bestreut. Danke fuers Einstellen.

    LG,
    Elli
     
    #2
  3. 28.05.07
    Bussi
    Offline

    Bussi

    AW: Quarkbrötchen ohne Hefe gigantisch...

    Hallo Elli,

    hab heute mal die Version mit Vollkornmehl gemacht und 2 Eier verwendet, statt einem. Superlecker kann ich nur sagen. Ich knete alle Teige jetzt so lange!!!

    Der Teig klebt, aber ich hole mithilfe des Spatels einfach Teig"kleckse" aus dem Topf direkt aufs Backpapier.
    ...und wieder total schnell. Hatte kein Brot mehr zuhause und brauchte schnell was zum Abendbrot...
     
    #3
  4. 21.01.08
    guchum
    Offline

    guchum

    AW: Quarkbrötchen ohne Hefe gigantisch...

    Hallo,

    ich mache die Brötchen auch öfters. Allerdings nehme ich immer einen Eßlöffel Honig anstatt Zucker.

    Liebe Grüße
    Dagmar:)
     
    #4
  5. 21.01.08
    Bubenmama
    Offline

    Bubenmama

    AW: Quarkbrötchen ohne Hefe gigantisch...

    die werde ich auch mal testen
     
    #5
  6. 03.02.08
    kargu56
    Offline

    kargu56

    AW: Quarkbrötchen ohne Hefe gigantisch...

    Hallo Diana,
    hab heute morgen schnell die Brötchen gemacht.SUPERLECKER=D
    Danke fürs Rezept.

    Liebe Grüße Gudrun

    :wav:
     
    #6
  7. 03.02.08
    Bussi
    Offline

    Bussi

    AW: Quarkbrötchen ohne Hefe gigantisch...

    Hallo Gudrun,

    schön, das sie euch schmecken. Könnte sie auch mal wieder machen....
     
    #7
  8. 04.02.08
    Goldilocks
    Offline

    Goldilocks

    AW: Quarkbrötchen ohne Hefe gigantisch...

    Da ich leider eine sehr unaufmerksame Rezepteleserin bin, hatte ich gerade kein Ei im Haus, wollte aber trotzdem die Brötchen backen. Ausprobiert - und es hat der Sache keinen Abbruch getan. Sehr lecker und vor allem ratzfatz gemacht.

    Goldilocks
     
    #8
  9. 04.02.08
    nami1701
    Offline

    nami1701

    AW: Quarkbrötchen ohne Hefe gigantisch...

    Das hört sich sehr gut an. Habe soeben das Rezept gespeichert und wird bald ausprobiert.
     
    #9
  10. 13.02.08
    Schneeflocke
    Offline

    Schneeflocke

    AW: Quarkbrötchen ohne Hefe gigantisch...

    Hallo Bussi,

    heute früh habe ich Deine Brötchen ausprobiert - und intuitiv gleich die doppelte Menge gemacht;).

    Meine Mädels sind begeistert und ich auch=D. Mein Mann bekommt erst heute Abend welche - vielleicht...;)
     
    #10
  11. 13.02.08
    Bussi
    Offline

    Bussi

    AW: Quarkbrötchen ohne Hefe gigantisch...

    Hallo Schneeflocke,

    das freut mich...*lächel*...
     
    #11
  12. 13.02.08
    Susasan
    Offline

    Susasan *

    AW: Quarkbrötchen ohne Hefe gigantisch...

    Hallo Bussi,

    habe gerade ein Quarkbrötchen mit Schmand und Orangengelee vertilgt - das Brötchen war noch leicht lauwarm und hat sehr gut geschmeckt. Ich denke nur, dass ich mir gar nicht überlegen muss, wie sie am anderen Tag noch schmecken - hier wird es wie mit den Münchner Weißwürschten sein ... sie überleben den Erzeugertag sicherlich nicht:rolleyes::rolleyes:
     
    #12
  13. 13.02.08
    kebu
    Offline

    kebu

    AW: Quarkbrötchen ohne Hefe gigantisch...

    hallo,
    ich habe sie gerade gebacken, echt super !!!! Sie sind soooo lecker und leider schon alle aufgegessen.
    Werde sie bald nochmal backen, sie gehen ja sooo schnell.
    Danke fürs Rezept.

    Gruss Kerstin
     
    #13
  14. 13.02.08
    Torti 7
    Offline

    Torti 7

    AW: Quarkbrötchen ohne Hefe gigantisch...

    :sunny:Hallo Bussi,

    ich habe um 17,30 Uhr das Rezept gelesen, bin gleich in die Küche :walk:um diese schnellen Brötchen zu backen. Sie waren super. Ich habe die doppelte Menge gemacht. Sind leider schon alle weg:rolleyes:. Hier das Foto.

    [​IMG]
     
    #14
  15. 14.02.08
    putzilein
    Offline

    putzilein

    AW: Quarkbrötchen ohne Hefe gigantisch...

    Hallo Bussi......

    Danke für dieses einfache ,supergutschmeckende Rezept..

    Und ich hatte noch Quark,der abgelaufen war und wußte nicht wohin..

    Jetzt isser weg...
    (das einzige ,was mich daran bischen nervt,ist der stark verklebete Mixtopf??)

    @ torti 7

    genau so sahen meine auch aus,alsohab ich alles richtig gemacht...;)

    Einen schönen Tag

    Monika
     
    #15
  16. 14.02.08
    Bussi
    Offline

    Bussi

    AW: Quarkbrötchen ohne Hefe gigantisch...

    Hallo Ihr Lieben,

    das ist ja eine Welle der Begeisterung....:laugh_big::laugh_big::laugh_big:

    SCHÖÖÖÖN.

    @Monika: Ja, da hast Du wohl recht. Aber da die Brötchen fix gemacht sind, hat man ein wenig mehr Zeit sich seinem Topf zu widmen....
     
    #16
  17. 14.02.08
    Susasan
    Offline

    Susasan *

    AW: Quarkbrötchen ohne Hefe gigantisch...

    Hallo,

    jetzt muss ich mal eine (vielleicht blöde) Frage stellen, ich habe gestern die Quarkbrötchen gemacht, schmecken auch sehr gut....nur habe ich nach dem Essen eine ganz komische Zunge bekommen, ich konnte auch nicht mehr richtig schmecken, was ich danach noch gegessen habe. Ich habe ja stark diese, für die Mehlmenge doch relativ große, Menge Backpulver im Verdacht.
    Hatte von euch auch schon mal jemand dieses Problem?
    Ich probiere dieses Rezept auf jeden Fall noch einmal mit Weinsteinbackpulver aus.
     
    #17
  18. 14.02.08
    putzilein
    Offline

    putzilein

    AW: Quarkbrötchen ohne Hefe gigantisch...

    Hallo Susasan!

    Ja,ich hatte das auch,habe heute morgen 1 Brötchen davon gegessen.

    Aber ich habe das nicht in Zusammenhang gebracht..

    Dann sag doch mal bitte Bescheid ,wenn du das anders getestet hast???

    Liebe Grüße

    Monika
     
    #18
  19. 14.02.08
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Quarkbrötchen ohne Hefe gigantisch...

    Hallo Susasan,

    genau das habe ich auch immer gehabt. Ich nehme jetzt nur noch 1 Backpulver auf 500g Mehl!!! Mit Weinsteinpulver habe ich die Brötchen noch nicht probiert. (Warum eigentlich nicht?)

    Liebe Grüße aus dem Rheinland
     
    #19
  20. 18.02.08
    Wandervogel
    Offline

    Wandervogel

    AW: Quarkbrötchen ohne Hefe gigantisch...

    Hallo liebe Diana,

    ich habe die Brötchen gestern morgen gebacken und sie waren super lecker!
    Selbst meinem Göttergatten haben sie super geschmeckt, obwohl er nicht der große Brötchenliebhaber ist. [​IMG]

    Danke!

    Jutta
     
    #20

Diese Seite empfehlen