Quarkbrötchen

Dieses Thema im Forum "Backen: Brötchen" wurde erstellt von Tobby, 18.01.05.

  1. 18.01.05
    Tobby
    Offline

    Tobby

    Hier das Rezept, welches ich gestern mal ausprobiert hab (der restliche Quark musste weg....), also:

    500 g Weizenmehl
    1 Würfel Hefe (evtl. weniger bei längerer Gehzeit)
    2 TL Zucker
    1 TL Salz
    400 g Speisequark - Magerstufe
    150 ml lauwarmes Wasser

    Alles im James oder Jacques zu einem Teig kneten (er klebt etwas!). Habe übrigens 5 Minuten kneten lassen! Teig in eine Schüssel geben und doppelt so hoch gehen lassen. Dann auf bemehlter Platte nochmals mit den Händen durchkneten (hat bei mir immer noch ziemlich geklebt) und kleine Brötchen formen. Auf ein gefettetes Blech legen (hab Backfolie genommen) und nochmals so lange gehen lassen, bis sich die Größe verdoppelt hat.
    2 Eigelb mit 2 EL Milch verrühren und die Brötchen damit bestreichen (hab vom Eiweiß während der Gehzeit gleich Baiser gebacken :wink: ).
    Im vorgeheizten Backofen bei 250° ca. 15 Min. backen.

    Viele Grüße von
    Tobby
     
    #1
  2. 08.02.05
    Marion
    Offline

    Marion Moderator

    Hallo Tobby =D
    habe heute Nachmittag Deine Quarkbrötchen gebacken und die sind lecker geworden. Hab eben eins aufgeschnitten und getestet. :wink:
    Da ich nicht mehr soviel Quark hatte, habe ich alle Zutaten halbiert; es wurden dann acht Stück.
    Danke fürs Rezept.

    Liebe Grüße
    Marion =D
     
    #2
  3. 03.04.05
    Cocinera
    Offline

    Cocinera

    L E C K E R !!!!
    =D =D =D =D =D =D =D =D =D =D =D =D =D
    Vielen Dank für das Rezept! Die sind ab heute unter unseren aller-aller-Lieblingsbrötchen! Völlige Begeisterung heute bei uns! Danke, Tobby!
    LG, Inés
     
    #3
  4. 04.04.05
    JASA
    Offline

    JASA

    Hallo Tobby,

    das klingt ja wirklich lecker!

    Mit was für Mehl hast du denn gebacken? Weizenvollkornmehl, Mehl Typ 405, 550, 1050???

    Deine Quarkbrötchen werde ich das nächste mal backen, wenn´s bei uns Brötchen gibt! :rolleyes:
     
    #4
  5. 04.04.05
    Tobby
    Offline

    Tobby

    Hallo!

    Ohhh, das freut mich aber, dass die Brötchen so gut angekommen sind! Ich gebe zu, dass ich gar nicht wieder hier reingeschaut hab :oops: :oops: ! Aber nu.........Also zum Mehl: ich hab 405er genommen, in letzter Zeit nehme ich aber auch gern 550er für "normale" Brötchen. Ich glaub, ich werde sie heute auch mal wieder backen, hab noch Quark im Kühlschrank!

    So, hab die Brötchen gestern gebacken, und zwar mit 550er Mehl. Gefiel mir sehr gut, hatte das Gefühl, dass der Teig nicht ganz so "klebrig" war. Hab sie diesmal oben mit der Schere eingeschnitten und nur mit lauwarmem Wasser eingesprüht. Meine Schwester und mein Neffe waren gestern auch total begeistert! =D =D

    Viele Grüße von
    Tobby
     
    #5

Diese Seite empfehlen