Quarkbuchteln

Dieses Thema im Forum "9in1-Multikocher: Süße Sachen" wurde erstellt von sterne, 22.02.10.

  1. 22.02.10
    sterne
    Offline

    sterne

    Hallo,

    habe letzte Woche Quarkbuchteln probiert - sind gelungen - hier das Rezept:

    250g Speisequark
    340 ml Milch
    10 Essl. Öl
    85g Zucker
    1 Van-Zucker
    1 Prise Salz
    500g Mehl
    1 Backpulver
    3 Essl. Butter

    Im TM
    Quark, 50g Milch, Öl, 75g Zucker, Van-Zucker, Salz, Mehl und Backpulver ca. 3.30 Min. auf Knetstufe.
    Entsteht ein sehr fester Teig - diesen entnehmen und daraus 7 Kugeln formen.
    In den gefetteten Morphy geben.

    Die restliche Milch mit Butter und ca. 10g Zucker erwärmen ( im TM 5 Minuten bei 37 Grad) über die Quarkbuchteln geben und Morphy auf Backen
    (45 Minuten) stellen.
    Nach der Hälfte der Zeit Buchteln mit Milch bestreichen.
    Beim nächsten Mal werde ich ca. 10 Minuten vor Ende die Buchteln wenden - waren unten schon etwas über goldgelb gefärbt.

    Gruß
    Karin
     
    #1
  2. 27.04.10
    Tiger
    Offline

    Tiger

    Mensch, mein Morphy ist Samstag gekommen, aber hier gibt es so gute Rezepte.
    Die Quarkbuchteln nehm ich mir mal für's Wochenende vor. Wir sind zwar nur zu zweit, aber ich werd mal versuchen, den Teig mit halber Menge zu backen.
    Das Problem ist, dass ich eigentlich auch die tollen Dampfnudeln ausprobieren will. Wann sollen wir das denn alles essen?
     
    #2
  3. 04.05.10
    Barbara2
    Offline

    Barbara2

    Hallöle und guten Morgen!

    Wir sind auch nur zu zweit. Habe allerdings über mir Kinder wohnen und ab und an kommen meine Zwerge (Enkel).
    Ich komme auch nicht mehr nach und ich lasse es auch. Habe schon mal beim Kuchen angefangen.
     
    #3
  4. 06.10.10
    CarolaGisela
    Offline

    CarolaGisela

    Alles weg also nochmals -
    superlecker - Danke Sterne für das klasse Rezept.
    Dafür lasse ich Dir 5 Sterne *****da und 2 Bilder. :smilebox:

    Uiiiiii was das was Feines. Als Mehl habe ich 350g Weizenvollkorn und 150g Dinkelmehl genommen. Betupt sind die Buchteln mit Milch und Zuckercoleu, damit sie schön braun sind. Ein Tellerbild habe ich leider keines, aber es gab noch Vanillesauce und Kirschen dazu.

    Meinen Kleinen hat es megagut geschmeckt und da der Teig nicht so süß ist konnte auch das 15 Mon. alte Baby mitessen =D Aber auch meinem Mann und mir hat es sehr sehr gut geschmeckt und es ist wirklich ratz-fatz fertig und der Rest macht ja eh Morphy =D

    [​IMG]

    ---------- Beitrag hinzugefügt um 15:01 Uhr ---------- Vorheriger Beitrag wurde geschrieben um 15:00 ----------

    und noch eines. Die Buchteln wurden gerade rausgenommen- leider nicht ganz ohne Blessuren -aber egal - es war soooo lecker!

    [​IMG]
     
    #4
  5. 09.10.10
    sterne
    Offline

    sterne

    Also wenn ich Deine Bilder sehe - bekomme ich direkt wieder Lust die Buchteln wieder zumachen.
    Danke, freut mich wenn es Euch geschmeckt hat.

    Karin (sterne)
     
    #5
  6. 04.11.10
    claudy
    Offline

    claudy

    Hi Karin,

    die sehen klasse aus ! Muss ich demnächst auch mal machen ... Meinst Du, ich könnte den Teig auch halbieren ?
     
    #6
  7. 04.11.10
    sterne
    Offline

    sterne

    Claudy-Schatz

    na klar geht das!

    Karin
     
    #7
  8. 04.11.10
    CarolaGisela
    Offline

    CarolaGisela

    ja geht - das habe ich auch schon gemacht. Laß es Dir schmecken - die sind sooo lecker. Ich schwanke noch zwischen diesen Buchteln oder Dampfnudeln - Buchteln hatten wir erst, aber sie sind so lecker ...mal sehen :rolleyes:
     
    #8
  9. 04.11.10
    claudy
    Offline

    claudy

    Karin-Schatz,

    prima, dann mache ich sie demnächst mal.

    @CarolaGisela: Hattest Du die Backzeit reduziert ? und hast Du sie gedreht, wie Karin vorschlug ?
     
    #9
  10. 04.11.10
    CarolaGisela
    Offline

    CarolaGisela

    Nein die Backzeit habe ich gleich gelassen und ich habe sie auch nicht gedreht. Sie waren unten hellbraun aber nicht zu dunkel für uns. Selbst das Baby hat alles gegessen und bei der Brotrinde streikt es sonst ;)
    Sie waren mir nur oben zu blond ;), daher habe ich sie mit Zuckercoleur bestrichen - das Auge ist eben doch mit.

    Bei der Hälfte der Anzahl kannst Du ja mal darunterschauen und wenn es Dir komisch vorkommt drehst Du sie einfach noch kurz um -
    Guten Appetit Claudy- berichte dann ja?
     
    #10
  11. 06.11.10
    Heidi48
    Offline

    Heidi48

    Die werd ich probieren aber ich füll sie mit Powidl.... werd dann berichten. Danke fürs Rezept!
    liebe Grüsse
    Heidi
     
    #11
  12. 06.11.10
    shopgirlps
    Offline

    shopgirlps

    Hallo,

    als wir heute total durchnässt bei diesem Mistwetter aus der Stadt kamen, haben wir die tollen Quarkbuchteln ausprobiert!!! Es hat uns allen wunderbar geschmeckt, sogar unser Jüngster, der sonst immer etwas am Essen zu meckern hat, meinte "Mama, gut gekocht"!!

    Ich habe die Backzeit beibehalten und die Buchteln 10 Minuten vor Garzeitende gedreht (mit Hilfe des Dampfgareinsatzes). Hat super geklappt. Die ursprüngliche Unterseite der Buchteln war recht braun, aber noch angenehm im Geschmack!!!

    5 ***** Sterne für dieses Rezept!! Echt klasse und wurde bei uns bestimmt nicht das letzte Mal gemacht! ;)
     
    #12
  13. 16.02.11
    CarolaGisela
    Offline

    CarolaGisela

    Hallo Karin,
    und nun sind wieder die superleckeren Quarkbuchteln dran. =D=D=D dazu gibts eine Vanillesauce :rolleyes:

    Wir haben im Urlaub Buchteln gegessen, doch ganz ehrlich kein Vergleich zu diesem tollen Rezept!

    Kann ich nochmals ***** Sternchen vergeben ?:rolleyes:=D=D
     
    #13
  14. 20.02.11
    CarolaGisela
    Offline

    CarolaGisela

    ein Bild schicke ich noch nach. Eine Buchtel habe ich umgedreht um zu zeigen, wie sie unten aussehen.

    IMG code
     
    #14

Diese Seite empfehlen