Quarkkuchen ohne Boden fürs Backblech

Dieses Thema im Forum "Backen: Süße Sachen" wurde erstellt von Melanie vdL, 13.03.05.

  1. 13.03.05
    Melanie vdL
    Offline

    Melanie vdL

    250 gr. Margarine
    375 gr. Zucker
    3 Eier
    8 EL Weizenweichgrieß
    Saft einer Zitrone
    1 Pck. Vanillezucker
    4 EL Milch
    1 kg Quark, egal ob Sahne- oder Magerquark
    1 Pck. Backpulver

    Alle Zutaten in den TM und wenigstens 3Min/Stufe3 verrühren.
    Ein Backblech mit Backpapier auslegen und den Teig darauf streichen.
    Bei 170°C backen. Ich denke 45 Minuten. Bitte kontrolliert es selber.

    lg

    melanie
     
    #1
  2. 13.03.05
    JASA
    Offline

    JASA

    Hallo Melanie,

    ganz lieben Dank, dass du das Rezept so schnell eingestellt hast :thumbleft: .

    Ich hab´s schon gespeichert und werde es bei nächster Gelegenheit testen!
     
    #2
  3. 21.03.05
    Marion
    Offline

    Marion Moderator

    Hallo Melanie =D
    habe den Käsekuchen für meinen Geburtstag gemacht und der ist wirklich superlecker. Ganz zart und flaumig und der Geschmack einfach Spitze.
    Mit der angegebenen Backzeit kam ich hin, d.h. es kann sein, dass ich ihn ein paar Minuten länger im Ofen hatte. Weiss ich nicht mehr so genau.

    Danke fürs Rezept und liebe Grüße
    Marion =D
     
    #3
  4. 30.06.05
    Melly
    Offline

    Melly

    Hallo Melanie,

    ich suche noch ein Kuchenrezept für eine Feier am Sonntag,
    und da hab ich das hier gefunden :)

    Meine Frage; kann man den Kuchen gut aus der Hand essen??

    Liebe Grüsse Melly
     
    #4
  5. 01.07.05
    Melanie vdL
    Offline

    Melanie vdL

    Hallo Melly,

    ich denke, dass kannst du, wenn du die stücke nicht so groß schneidest.

    lg

    melanie
     
    #5
  6. 01.07.05
    Sunny
    Offline

    Sunny Inaktiv

    Kann man auch Frücht mir in den Kuchen tun (z. B. Mandarinen)??? :roll:

    LG
    Sunny
     
    #6
  7. 02.07.05
    Melanie vdL
    Offline

    Melanie vdL

    hallo,

    klar kannst du das. der kuchen ist nur nicht so hoch auf dem backblech, also mandarinen oder ananasstückchen ja, aber größeres obst nicht.

    lg melanie
     
    #7
  8. 06.07.05
    Sunny
    Offline

    Sunny Inaktiv

    Hallo Melanie,

    ich habe am Wochenende den Kuchen ausprobiert. Er war total lecker. Ich habe noch Mandarinen draufgelegt. Das hat sehr gut funktioniert. Den Kuchen wird es jetzt öfters bei uns geben.

    Vielen Dank für das Rezept.

    LG

    Sunny
     
    #8
  9. 06.07.05
    Reximama
    Offline

    Reximama Lebenslängliche Sterneköchin

    Hallo Sunny,
    wie war die Backzeit bei Dir ???
     
    #9
  10. 06.07.05
    Sunny
    Offline

    Sunny Inaktiv

    Hallo Reximama,

    ich habe bei 170 °C so ca. 50 Min. gebacken. Das war völlig ausreichend. Die angegebenen 45 Min. sind auch OK, aber ich wollte ein bischen "Farbe" auf dem Kuchen haben.

    LG

    Sunny
     
    #10
  11. 18.07.05
    JO
    Offline

    JO

    HERZLICHEN DANK für das REZEPT !!

    Der Kuchen schmeckt echt prima und ist wirklich schnell gemacht [​IMG]

    (obwohl mein James echt Probleme hatte)
     
    #11
  12. 18.07.05
    kruemmmel
    Offline

    kruemmmel

    Hallo

    Das Rezept finde ich einfach toll. Es ist schnell gemacht und schmeckt.

    Beim zweiten mal habe ich Aprikosen (aus der Dose ) auf das Backblech gelegt und dann mit der Masse übergossen, war auch lecker !
     
    #12
  13. 15.08.05
    pebbels
    Offline

    pebbels Sponsor

    Hi..

    also ich muss euch sagen, der Kuchen ist sooooo lecker. Vor allem meine beiden Kinder lieben diesen Kuchen - die können garnicht genug davon bekommen 8-) =D . Und das tolle daran - er ist ruck-zuck gemacht =D

    Vielen lieben Dank für das super Rezept

    LG
    Pebbels
     
    #13
  14. 12.09.11
    kuecken1969
    Offline

    kuecken1969 Inaktiv

    Hallöle,
    hab gerade Zwetschenlikör gemacht und die übriggebliebenen Pflaumen (bzw. fast schon Pflaumenmus) hab ich
    dann hier auf das super lecker Quarkkuchenrezept gelegt. Sieht toll aus, schmeckt genial und die Pflaumen sind
    so noch schön verwertet worden!!!
    Vielen Dank für das Rezept :p
    Gruß Angelika
     
    #14
  15. 12.09.11
    Waldbeere 40
    Offline

    Waldbeere 40 *

    Hallo kuecken1969
    danke dass du diesen Kuchen nach oben geschubst hast.
    Hört sich lecker an. Den werde ich auch mal ausprobieren.
     
    #15
  16. 14.09.11
    Truse
    Offline

    Truse

    Hallo zusammen,

    wie gut, dass dieses Rezept wieder aus der Versenkung geholt wurde. Ich habe es gerade nachgebacken (allerdings mit Hartweizengries und die halbe Menge in der Springform).

    KÖSTLICH! Ich habe ein neues Lieblingsrezept! So einfach, so lecker und so schnell gemacht - genial!!! Das ist auf jeden Fall ein *****-Kuchen!

    Vielen Dank für dieses tolle Rezept!
     
    #16
  17. 21.01.12
    HeidiTe
    Offline

    HeidiTe Veganerin

    sooo - wiedereinmal gibt es heute diesen leckeren Kuchen!
    Da ich noch Äpfel übrig hatte kamen die kleingeschreddert noch auf den Teig kurz bevor es in den Ofen ging!
    und jetzt heißt es warten!=D
     
    #17

Diese Seite empfehlen