Quarkpuffer

Dieses Thema im Forum "Hauptgerichte: vegetarisch/vegan" wurde erstellt von bittersweet, 12.03.08.

  1. 12.03.08
    bittersweet
    Offline

    bittersweet "Reiskorn"

    Hallo Zusammen,

    habe gesucht, aber nichts in Richtung meiner Puffer gefunden.
    Ist gar nicht so einfach mit einer hungrigen Meute im Rücken ein Rezept mitzuschreiben.
    Sobald ich in die Küche gehe und meinen TM anwerfe kommen "Drei-Höhenunterschiede" (Hund, Tochter 1 1/2 Jahre und Sohn 5 1/2 Jahre)angetrabt und stehen mir vor den Füssen. :-O
    Weiss nie wo ich zuerst schauen soll damit ich keinen auf die Füsse trete....

    Hier also nun mein Rezept:

    Quarkpuffer

    In den Mixtopf geben:
    500 g Quark
    100 ml Milch
    4 Eier
    1 Prise Salz
    ½ TL Backpulver
    100 -150 g Zucker (wie man es halt so mag) .............................20 Sekunden / Stufe 4


    Danach dazugeben:
    250 g Mehl ............................................................................................30 Sekunden / Stufe 6

    Zwischendurch Mehlreste im Topf mit dem Spatel herunter schieben.


    Fett in der Pfanne erhitzen und mit einem Esslöffel kleine Puffer in die Pfanne geben.
    Bei niedriger Hitze langsam im Fett backen.
    Sie sollten goldbraun gebacken werden.
    Dazu passt prima ein Apfelkompott oder aber auch angedickte Kirschen.
    Diese Puffer schmecken warm und kalt!!!
    Auch gut für einen Kindergeburtstag vorzubereiten.


    Abwandlungen!

    Vor der Zubereitung der Quarkmasse können auch ähnlich wie bei Reibekuchen 500g Kartoffeln im TM zerkleinert werden. Dann jedoch besser mit Linkslauf weiter mixen.
    Diese Puffer sind dann aber etwas „trockener“ wenn man sie im kalten Zustand essen möchte.

    Oder aber auch 300 g Äpfel im TM zerkleinern und mit der Quarkmasse weiter mixen, auch hier wieder besser mit Linkslauf.


    Lasst es Euch schmecken....


    Liebe Grüsse, Kirsten

     
    #1
  2. 12.03.08
    gongser
    Offline

    gongser Inaktiv

    AW: Quarkpuffer

    Hallo bittersweet,

    hört sich gut an, wird gespeichert und bald mal verwendet! Wobei natürlich gut überlegt sein will, welche Variation....

    Und wenn Du glaubst, DU hast keinen Platz in der Küche, so stell Dir mal die 3-fache Größe von Hund vor, der immer genau da ist, wo Du gerne hinmöchtest (weil da ja evtl. noch was runterfällt...!)

    Ach so, ich wollt ja noch wissen, ob die Puffer in viel Fett, also quasi fast schwimmend, gebacken werden? Was nimmst Du da? Evtl. Butterschmalz oder so?

    Gruß
    Sylvia
     
    #2
  3. 12.03.08
    bittersweet
    Offline

    bittersweet "Reiskorn"

    AW: Quarkpuffer

    Hi gongser,

    ja das kann ich mir sehr gut vorstellen.
    Die Puffer kannst Du backen wodrin Du möchtest.
    Ich nehme am liebsten Margarine wegen dem Geschmack.
    Ich denke auch die Menge ist reine Gewohnheit- und Geschmacksache!!
    Darum habe ich auch keine Zeitangabe dabei geschrieben.

    Grüsse, Kirsten
     
    #3
  4. 21.07.09
    Schnuckelperle
    Offline

    Schnuckelperle

    Hallo Kirsten!

    Heute habe ich dein Rezept ausprobiert und meine gesamte Familie war begeistert! als hätte Männe es gerochen, kam er zuuufällg heute zum Essen nach Hause ;)


    Das wird es jetzt auf jeden Fall öfter geben!

    Danke für das Rezept!
    Eigentlich wollte ich Apfelmus dazu machen, aber darauf wollte die hungrige Meute nicht warten*g*
     
    #4
  5. 21.07.09
    Schnuckelperle
    Offline

    Schnuckelperle

    Habe gerade die letzten 2 genascht und da ist mir eingefallen, dass ich vergessen hatte, dir 5 Sterne zu geben;))
     
    #5
  6. 21.07.09
    bunter elefant
    Offline

    bunter elefant Kochliebling

    Hallo Schnuckel, hallo Kirsten,

    Schnucki hat mich soeben inspririert, bei mir gibt es morgen auch diese

    Quarkpuffer. Setz mich morgen durch und es gibt was Süßes. Müßte doch auch mit Hei

    Heidelbeeren schmecken, oder.

    Danke Dir Kirsten fürs einstellen und Dir Anja fürs zauber heute - auf Deinem Bild sehen
    die Teile sehr lecker aus;)
     
    #6
  7. 21.07.09
    bittersweet
    Offline

    bittersweet "Reiskorn"

    Hallo Schnucki,

    Danke Dir für Deinen Beitrag und die Sternchen.
    Wollte grad den Beitrag melden wegen Deinem schönen Foto und den Hinweis auf Fotorezept; da hat schon eine gute Hexe bereits geändert. *liebdankesag*


    Liebe Grüße, Kirsten
     
    #7
  8. 21.07.09
    Schnuckelperle
    Offline

    Schnuckelperle

    Kirsten, die Teilchen sind aber auch zuuu lecker!!
    Die Sterne sind also redlich verdient!
    Elefäntle, genau, setz dich durch!!
    Mit Heidelbeeren stell ich mir das köstlich vor!!!
     
    #8
  9. 21.07.09
    ulli
    Offline

    ulli Wunderkessel-Engel

    bitte schön! =D ;)
     
    #9
  10. 21.07.09
    bittersweet
    Offline

    bittersweet "Reiskorn"


    Hey Ulli,

    Du bist ein Schatz.

    Danke Dir!!


    Liebe Grüße, Kirsten
     
    #10
  11. 22.07.09
    bunter elefant
    Offline

    bunter elefant Kochliebling

    Hallo Kirsten,

    gleich heute hab ich sie gemacht, kann nur sagen lecker.
    Ein klein wenig gezuckerte Heidelbeeren dazu und weg war die Hälfte, die andere kriegen mein Mann und großer Sohn, heut Abend.
    Hab gleich noch ein paar Fotos während dem Zubereiten gemacht.Max und ich haben sie für megalegga befunden;)[​IMG][​IMG][​IMG]
     
    #11
  12. 22.07.09
    Heike
    Offline

    Heike

    Kirsten wir lieben diese, bei uns heißen sie Quakkäulchen. Ich kenne das Rezept noch von meiner Großmutter. Wir essen sie immer mit Zucker darüber, einfach himmlisch.
    LG Heike
     
    #12
  13. 28.08.09
    Bätzimaus
    Offline

    Bätzimaus

    Hallo Kirsten!
    Ich hatte heute Quark zu verwerten und bin über die Suche auf Dein Rezept hier gestoßen. Ich hab noch Apfelmus in den Teig. So haben die Kinder schon lang nicht mehr reingehauen! War sehr lecker! Auch von mir 5 * und DANKE!
     
    #13
  14. 04.02.10
    Lukasmama
    Offline

    Lukasmama

    Hallo,

    die Quarkpuffer sind wirklich oberlecker!!!!!! Dafür 5 Sterne von mir.

    Hatten sie heute mittag mit selbstgemachtem Apfelmus zum Mittagessen und gerade vorhin hatten wir die letzten kalt verspeist. Alle waren begeistert, sogar mein Mann meinte, die schmecken lecker und das will was heißen.

    Dieses Rezept wird es jetzt öfters bei uns geben. Vielen Dank dafür!

    LG Lukasmama
     
    #14
  15. 21.02.13
    Ezelnina
    Offline

    Ezelnina

    Hallo!

    *schubs :rolleyes:
    Ich bin gestern zufällig über dieses Rezept gestolpert als ich auf der Suche nach einem Mittagessen für meine Kids war. Denn auch wenn meine zwei es täglich essen könnten, mag ich einfach nicht immer nur Pfannkuchen, Nudelsuppe und/oder Griesklösschensuppe ;).

    Quark hatte ich zufällig zu Hause, war auch total schnell gemacht. Hab mir noch kurz überlegt nur das halbe Rezept zu machen, zum Glück habe ich es nicht getan! Die beiden haben gegessen wie die Scheunendrescher, bin mit dem Backen kaum nachgekommen. "Mama, das kannst du bald wieder machen!", sowas hört man doch gerne! Wir haben die Puffer übrigens nur mit Zimt und Zuckerg gegessen, Apfelmus bzw. Äpfel hatte ich nicht zu Hause.

    Also, werde ich halt jetzt immer Quark zu Hause haben :p.

    5* von uns!
     
    #15
  16. 22.02.13
    Rose48
    Offline

    Rose48

    Hallo Kirsten,
    gestern wurde kurzfristig mein Essensplan umgeschmissen und es gab eine Portion Quarkpuffer mit selbstgemachtem Apfelmus - ganz alleine für mich. Mein Mann bekam seine heißgeliebte Nudelsuppe, er mag süße Hauptgerichte nicht. Sehr lecker, werde ich noch öfters machen. Danke für's Rezept.
     
    #16
  17. 02.11.13
    Fiola
    Offline

    Fiola

    Hallo Bittersweet,
    ich habe heute die Quarkpuffer gemacht! Waren die Lecker!!!! Von mir gibt es 5******
    Nächstes Wochenende ist "Enkel-Wochenende", da werden sich meine Zwei freuen, wenn die
    Oma was leckeres zaubert!
    Wünsche ein schönes Wochenende
    Fiola
     
    #17
  18. 07.11.13
    alexa
    Offline

    alexa

    Hmmm, waren die lecker!

    Der Teig war bei mir zwar ziemlich fest, weshalb ich deutlich mehr Milch genommen habe, aber das hat dem Geschmack keinen Abbruch getan! :)

    Wir hatten Apfelmus dazu und allen hat es prima geschmeckt. Sogar mein Mann, der eigentlich kein Süßer ist, hat einige verdrückt.
     
    #18
  19. 07.11.13
    Claude29
    Offline

    Claude29

    Hallo Kirsten

    Ich bin auch über dein Rezept gestolpert- so ein Glück kann ich nur sagen!!!! Oberlecker!!! Ich mag Pfannkuchen eigentlich nur herzhaft, mit Speck. Aber diese leckeren Dingelchen.... Ich hatte nur 250g Quark und habe noch Hüttenkäse dazu genommen. Hat auch geklappt.

    Auf jeden Fall hast du fünf fette Sternlis***** verdient. Und Danke für's Einstellen.
     
    #19
  20. 10.11.13
    Bussibaerchen
    Offline

    Bussibaerchen Familienmanagerin

    Hallöchen!

    Da mein Mann die Tage auswärts is(s)t, konnte ich die leckeren Quarkpuffer als Hauptgericht machen. Hmmm... mit frischem Apfelmus dazu war das heute mal richtig lecker bei dem kalten, verregneten Wetter draußen! Toll, vielen Dank für's Rezept!
     
    #20

Diese Seite empfehlen