Quarkwölkchen geschichtet mit in Champagner gebadeten Früchten

Dieses Thema im Forum "Nachspeisen und Süßes: Obst" wurde erstellt von WK-Rezeptetopf, 23.09.07.

  1. 23.09.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    :hello2:

    wuuuuunderbar.... zum dahinschmelzen.... leeeecker.... :drunken:

    30 Gramm Rohrohrzucker ................ 10 Sekunden/Stufe 8
    500 Gramm Magerquark
    1 Teel. Konjakmehl .............................. 10 Minuten/Stufe 5
    abgedeckt über Nacht in Kühlschrank

    [​IMG]

    ---> interessantes über Konjakmehl :cool:
    zu beziehen via Internet, Anbieter bitte googeln ;)


    400 Gramm gemischte Früchte nach Wahl
    100 ml Apfelsaft
    1 Teel. Johannisbrotkernmehl ............ in einer Schüssel ... vermischen
    30 Minuten quellen lassen,
    50 ml Champagner oder auch Sekt .......... sanft unterrühren

    in Dessertschalen oder Champagnerflöten schichten

    [​IMG]


    ....mit allen Sinnen, beim Kerzenschein ;) genießen :happy3:
    und es prickelt so schööööön in die Bauch... ;)

    :wave: Andrea & Gaby :sunny:
     
    #1
  2. 25.09.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Quarkwölkchen geschichtet mit in Champagner gebadeten Früchten

    Hallo Ihr Zwei! =D

    Das sieht auch schon wieder so klasse aus... genau das Richtige für meinen LG.

    Eine Frage verbleibt mir dennoch... zwar habe ich den thread bezüglich des Konjakmehls verfolgt, mag mir das aber (noch ?) nicht zulegen... ließe sich das durch irgendetwas ersetzen?

    Vielen Dank für die Anregung! :)
     
    #2
  3. 25.09.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Quarkwölkchen geschichtet mit in Champagner gebadeten Früchten

    Hallo liebe Silke... =D

    ohhh jeee...:-O....
    weißt Du..... das ist jetzt gar nicht so einfach zu beantworten...
    haben wir - Andrea und ich - ja zum ersten male mit Konjakmehl gearbeitet.....

    Nun....
    wir hatten es heute abend als Gesprächsthema bei unserem gigantosen Abendessen.... und haben uns Alternativen überlegt....

    sind zu dem Ergebnis gekommen, dass Johannisbrotkernmehl wohl der beste Ersatz dafür ist....
    ist es doch auch ein Bindemittel....welches bei kalten Speisen bindet....
    .... allerdings haben wir das natürlich noch nicht getestet....
    deswegen keine Garantie....

    Grüße und :wave: ... :wave:
    Andrea & Gaby :sunny:
     
    #3
: diät

Diese Seite empfehlen