Quiche mit herzhaftem Hefe-Mürbteig

Dieses Thema im Forum "Backen: Herzhaftes" wurde erstellt von pebbels, 18.06.13.

  1. 18.06.13
    pebbels
    Online

    pebbels Sponsor

    Guten Morgen,

    angeregt durch dieses tolle Rezept: http://www.wunderkessel.de/forum/backen-suesse-sachen/4649-hefe-muerbteig.html

    habe ich gestern folgendes kreiert:

    Quiche mit herzhaftem Hefe-Mürbteig


    250g Mehl
    1/2 Tütchen Trockenhefe oder 10-15g frische Hefe
    70 g Margarine oder Butter
    1/2 TL Salz
    1 Ei
    ca. 60 ml Wasser.............ca 2 min. Knetstufe


    den Teig etwas kalt stellen, rund ausrollen und eine Springform (ich hatte Backpapier drin) damit auslegen (mit kleinem Rand) und dann den Teig je nach Wunsch belegen.

    Backofen auf 175° C vorheizen

    Ich hatte gestern ca. 250 g Kochschinken und 3 große Tomaten in Scheiben. Dann werden 2 Eier mit ca. 100 ml Sahne vermischt, mit Kräutern, Salz, Pfeffer und ein wenig Chiliflocken gewürzt. Diese Masse über den Belag geben und mit 100 g geriebenen Emmentaler bestreuen. Bei 175 °C ca. 30-35 min. backen.

    Kalt oder warm genießen.

    Der Teig kann beliebig belegt werden und ist nicht so fett und üppig wie ein nomaler Mürbteig. Uns hat es sehr gut geschmeckt.

    LG
    Pebbels
     
    #1
  2. 18.06.13
    kaffeepaula
    Offline

    kaffeepaula

    Guten Morgen Pebbels, das Rezept hört sich klasse an werde es heute gleich versuchen! Lg kaffeepaula
     
    #2
  3. 18.06.13
    pebbels
    Online

    pebbels Sponsor

    Guten Morgen Kaffeepaula,

    ich würde mich freuen, wenn Du berichtest, wie es bei Dir geklappt und geschmeckt hat.

    Ich möchte nächstes Mal mit Spinat, Tomaten und Schafskäse belegen - das stell ich mir auch sehr lecker vor.

    LG
    Pebbels
     
    #3
  4. 19.06.13
    kaffeepaula
    Offline

    kaffeepaula

    Hallo Pebbels, gestern hatten wir deine Quiche.Und was soll ich sagen sie war einfach super! Eine war mit Schinken Tomaten und Spinat,die andere noch mit Pilzen.Dazu eine große Schüssel Salat! Bei dieser Hitze war das echt klasse! Lg kaffeepaula
     
    #4
  5. 28.06.13
    küchenfee123
    Offline

    küchenfee123

    Liebe Pebbels,

    auch wir haben inzwischen Deine Quiche gemacht und als sehr lecker beurteilt, daher fünf Sterne an dich!

    Vielen Dank für das Rezept! Das wird es öfter geben, weil es schnell zu machen ist! Ein Foto hab ich Dir auch eingestellt.
     
    #5
  6. 28.06.13
    pebbels
    Online

    pebbels Sponsor

    Hallo Küchenfee,

    ganz lieben Dank für die Sterne. Ich freu mich riesig, dass es euch geschmeckt hat.

    Bei mir steht die Quiche in den nächsten Tag auch wieder auf dem Plan.

    LG
    Pebbels
     
    #6
  7. 27.12.13
    felltomate
    Offline

    felltomate

    Hallo pebbels,
    tolles Rezept.
    Hatte Tomaren und magere Speckwürfel. Anstatt Sahne hab ich fettarme Milch genommen. Sahne war aus...lach..
    5 Sterne von mir.
     
    #7
  8. 17.02.14
    pebbels
    Online

    pebbels Sponsor

    Hallo zusammen,

    gestern habe ich folgende Füllung für eine vegetarische Quiche gemacht:

    O.g. Teig in einer 26er Springform - mit Backpapier ausgelegt - mit kleinem Rand ausrollen. Backofen auf 180°C vorheizen.

    1 Stange Lauch (das Stück bis zum Grünen)
    1 mittelgroße Karotte
    6 frische Champignons
    2 Stängel Sellerie

    2 Eier
    100 ml Sahne
    100 - 150 g geriebenen (gerne würzigen) Käse

    8 Mini-Rispentomaten

    Petersilie, Pfeffer, Salz, Zitronenabrieb, Chiliflocken, Curry, Sojasoße, Gemüsebrühpulver,

    Lauch halbieren, waschen und in Ringe schneiden. Karotte in ca. 4 - 5 mm dicke Scheiben schneiden, Champignons und Stangesellerie ebenso.

    In einer Pfanne ein wenig Öl erhitzen und die Champignonscheiben darin bei großer Hitze anbraten, so bleiben sie schön trocken. Auf den Teigboden geben und mit 1-2 EL Petersilie (gefroren oder frisch) bestreuen und etwas Pfeffer und Zitronenabrieb darübergeben. Das restliche Gemüse in die Pfanne geben und kurz anbraten, bis der Lauch etwas zusammefällt, dann mit 2 EL Wasser und 1-2 EL Sojasoße ablöschen. Dann bei reduzierter Hitze 5-8 min. köcheln lassen, dabei mit etwas Brühepulver, Pfeffer und Chiliflocken würzen. Wenn das Gemüse den gewünschten Biss hat, auf die Champignons geben. Sollte noch sehr viel Flüssigkeit in der Pfanne sein, diese NICHT mitreingießen.

    Sahne mit Pfeffer, Chilli, Curry, Brühe usw. nicht zu zögerlich würzen (nur mit dem Salz etwas aufpassen, da die Sojasoße im Gemüse selbst recht salzig ist) und abschmecken, dann die Eier drunterrühren (oder im Schüttelbecher vermixen). Über das Gemüse geben. Halbierte Tomaten obendrauf verteilen und den Käse darüber streuen. Im vorgeheizten Backofen bei 175-180° C ca. 35-40 min. backen.

    Wir haben die Quiche kalt gegessen und für sehr gut befunden :)

    LG
    Pebbels
     
    #8
  9. 01.04.14
    red-rose
    Offline

    red-rose

    hoch schieb.

    Ich werde heute mal wieder die Lecker Quiche backen.

    Vielleicht mit Lachs?
     
    #9
  10. 03.04.14
    Chefine
    Offline

    Chefine

    Hallo,

    hatten gestern und heute die Quiches vegetarisch - sehr sehr lecker. 5 Sterne von uns.

    LG Andrea
     
    #10

Diese Seite empfehlen