Quiche OHNE vorbacken???

Dieses Thema im Forum "Backen: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von JO, 29.08.11.

  1. 29.08.11
    JO
    Offline

    JO

    Hallo,

    nun muß ich doch nocheinmal fragen: seit Jahren versuche ich eine Quiche zu backen, die wirklich mürbe ist. Am Samstag ist es mir leider wieder NICHT gelungen. Der Teig ist irgendwie matchig. (auch wenn ich ihn nocheinmal in den Ofen stecke, wird er nicht viel besser)

    Gibt es ein einfaches Quichrezept -gelingsicher- ohne vorbacken, mit dem ihr zufrieden seid?

    Wenn ihr mir weiterhelfen könntet wäre ich Euch SEHR dankbar. :blob5:
     
    #1
  2. 29.08.11
    SalatDaisy
    Offline

    SalatDaisy

    Hallo,
    ich nehme immer Hefeteig, manchmal auch fertigen Blätterteig. Mürbeteig habe ich bisher auch immer vorgebacken.
    Liebe Grüße
     
    #2
  3. 29.08.11
    Prinzesschen
    Offline

    Prinzesschen

    Hallo Jo,

    ich verwende ebenfalls in der Regel Hefeteig oder aber ich backe den Mürbeteig vor.
    Von einer Bekannten habe ich über das Wochenende gehört, dass sie den Mürbeteig nciht vorbackt und deshalb den Mürbeteig mit Semmelbrösel bestreut, diese dann in den Teig eindrückt und erneut Semmelbrösel darauf gibt und mit der flachen Hand erneut Druck aus übt und dann erst die Masse für die Qiche oben drauf. Dann würde das einem nicht passieren.
    Ich habe es jedoch noch nicht selbst getestet nd habe auch von ihr noch keine Quiche vorgesetzt bekommen.

    Liebe Grüße
    Prinzesschen
     
    #3
  4. 29.08.11
    odenwälderin
    Offline

    odenwälderin

    Hallo Jo,
    ich hab hier einen knusprigen Teig, ohne vorbacken und ohne durchsibschen;):
    200g Mehl, 1 TL Backin, 90g Quark, 1 Ei, 35g Öl, 1 gute Prise Salz - alles ca. 1 Min./Knetstufe - fertig!!
     
    #4
  5. 29.08.11
    Schubie
    Offline

    Schubie

    Hallo JO,

    ich backe gerne die Quiche aus dem roten Grundkochbuch (allerdings mit Emmentaler statt Gouda). Den Teig backe ich generell nicht vor, sondern fülle ihn nach dem Kaltstellen direkt in die Form, dann Füllung drauf und backe insgesamt ca. 45 Minuten bei Ober-/Unterhitze. Der Teig war bei mir noch nie matschig! :p
     
    #5

Diese Seite empfehlen