Quiche

Dieses Thema im Forum "Backen: Herzhaftes" wurde erstellt von Spülfee, 24.07.04.

  1. 24.07.04
    Spülfee
    Offline

    Spülfee

    Hallo!

    Ich habe gestern eine Quiche für Freunde gemacht und sie waren alle super begeistert, also will ich mich doch endlich mal richtig hier beteiliegen. Das Rezept ist ein original französisches von einer original französischen Bäuerin!

    Für den Teig 200 g Mehl, 1 TL Backpulver, 1 Prise Salz, 1 Ei, 3 EL Öl und 4 EL Wasser auf der Brotstufe zu einem Teig kneten, ausrollen und in die Form legen, den Rand hochziehen. Mit einer Gabel den Boden auf der ganzen Fläche einstechen.

    Den Belag auf den Teig geben (wir hatten gestern 1/2 gedünstete Zwiebeln und gedünstete Champignons und 1/2 gedünstete Champignons und Schinkenwürfel; ich hatte von dem Teig ein wenig abgenommen und eine "Wand" in der Mitte aufgestellt; man muss nur aufpassen, dass man die Trennwand auch beim Schneiden wiederfindet :wink: ).

    Für den Guss 2 Eier, 1 Glas Milch, evtl. Creme fraiche, Salz und Pfeffer Stufe 2 - 3 verrühren (wenn Creme fraiche dabei ist, eine höhere Stufe wählen, sonst verteilt sie sich nicht richtig).

    Guss über den Belag geben, 200 g Käse (z. B. Emmentaler) auf Stufe 4 - 5 raspeln und über die Quiche streuen.

    So lange backen, bis der Käse gold-braun ist.

    Bon appetit. =D
     
    #1
  2. 24.07.04
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallo Bettina!

    Das klingt aber lecker - und vor allem auch fettärmer als mein bisheriges Rezept!!! :wink:

    Die Idee mit der Trennwand ist gut!!! =D Darauf wäre ich wieder nicht gekommen.... :cry:

    Verrätst Du noch, bei welcher Temperatur Du die Quiche gebacken hast??? :roll:
     
    #2
  3. 24.07.04
    Kruemmelchen
    Offline

    Kruemmelchen

    Liebe Bettina,
    deine Quiche hört sich sehr lecker an.
    Ich denke, dass die nächste Woche bestimmt mal auf dem Speiseplan steht

    Danke und liebe Grüße
    Heike

    PS: Ich könnt auch ne Spülfee gebrauchen. Komm doch mal vorbei. :p :p :p :p :p
     
    #3
  4. 24.07.04
    Spülfee
    Offline

    Spülfee

    Hallo!

    Yammi, ist auch suuuuper lecker. Erwähnte ich, dass man den Topf nicht sauber machen muss zwischen den Schritten? Denn bei dem Guß ist es ja egal, ob ein wenig Teigzutaten drin sind und dem Käse ist egal, ob noch Guß dadrunter ist. Hach, sowas mag ich.

    Ich hatte leider auch keine Temperaturangabe und habe die Quiche erst 30 Minuten auf 180 °C (Ober-Unter-Hitze) gebacken, da blieb sie mir aber zu hell und ich habe dann nochmal für ca. 10 Minuten auf 220 °C hochgeschaltet. Ich denke, wenn man direkt höher ran geht, wird es dementsprechend kürzer sein.

    Auf die Trennwand bin ich auch nur durch Zufall gekommen, mein Freund ist Vegetarier und dementsprechend durfte auf seine Quiche kein Fleisch, der Besuch hatte es sich aber ohne Zwiebeln dafür mit Schinken gewünscht und ich dachte so bei mir, das müsste doch irgendwie zu trennen sein, bei Pizza geht das doch auch :wink: , und plötzlich kam mir das Wort "Trennwand". Meine Mutter hatte aber Zweifel angemeldet, sie meinte, das könne gar nicht klappen. Hat es aber! Wie gesagt, man muss sich nur merken, wo die ist :roll: , das ist aber leicht: wenn man die Wand senkrecht oder waagerecht zieht und dann immer, wenn man die Quiche bewegt darauf achtet, dass man sie nicht dreht, weiß man ja, wo die Wand liegt. 8-)

    @Heike: och nö, lass mal, ich hab grad schon gespült, einmal am Tag reicht auch einer Spülfee. :wink:
     
    #4
  5. 21.06.05
    JO
    Offline

    JO

    Das Rezept wollte ich mal hochholen :rolleyes: :rolleyes:

    Hört sich doch lecker an, oder????????????


    Ich wollte dies mal ausprobieren, Aber wie backe ich die Quiche nun? :oops: :oops: :oops:
     
    #5
  6. 21.06.05
    Reximama
    Offline

    Reximama Lebenslängliche Sterneköchin

    Hallo Jo,
    ich würde sie bei 220° einschieben, dann auf 200 runterstellen, ca. 25 MIn.
    (Je nach Herd würde ich da nochmal 5-10 Min zugeben.)
    -- Gilt alles für ober/ unterhitze!

    bei Heissluft bei 200° / 175°
    Viel Erfolg -- und berichte bitte ja, könnte das REzept gut für morgen gebrauchen -- wir sind 8 Personen, ob da 2 Formen reichen würden ... :roll: dazu grünen Salat.
     
    #6
  7. 21.06.05
    Benedicta
    Offline

    Benedicta

    Hi Reximama,

    Bei uns daheim (damals waren wir 7) brauchte man 1 eckige Form (20x30) + 1 runde Form (30 cm Durchmesser) + Backblech (30x40)
    ... allerdings sind wir auch von der gefräßigen Sorte :oops:
    aber 2 Stücke würde ich schon für jeden rechnen.

    Grüße,
    Benedicta
     
    #7
  8. 21.06.05
    Reximama
    Offline

    Reximama Lebenslängliche Sterneköchin

    Hallo Benedicta,

    Du meinst also mit 2 Backblechen voll wäre ich dann gut bedient???

    Danke für Deine "Einsichten" :wink:
     
    #8
  9. 21.06.05
    Benedicta
    Offline

    Benedicta

    Hi Reximama,

    ich denke schon (keine Garantie) :oops:

    Im Notfall (wenn man am Ende der Quiche noch hungrige Gesichter sieh) kann man ja dann noch Nachtisch essen =D

    Grüße,
    Benedicta
     
    #9
  10. 26.02.08
    hejula
    Offline

    hejula

    AW: Quiche

    Hallo!

    Irgendwie stehen mein TM und ich im Moment auf Kriegsfuß:-(... . Nachdem mir am Freitag die Käsekuchenmuffins nicht aus der Form wollten und am Sonntag das Fischgulasch im TM nicht gar werden wollte (habe dann alles in Töpfe und Pfannen umschichten müssen *grrrr), ist mir auch heute diese Quiche nicht gelungen. Dabei koche ich seit 2002 mit meinem TM. Aber so eine "Serie" hatte ich noch NIIIIIIIE:sad10:.

    Habe das Gemüse und den Schinken in der Pfanne angedünstet damit ich in der Zwischenzeit schon mal den Teig kneten lassen konnte. Der Teig war aber super krümelig und trocken und ließ sich nicht kneten. Also den Teig zurück in den Mixtopf, noch ein Ei dazu und etwa Mehl, Knetstufe an und los. Ergebenis: Ein Teig der eher an Knetgummi als an was essbares erinnerte. Biotonne auf - uuuuund Tschüß!

    Nächster Versuch: diesmal mit etwas mehr Öl und Wasser. Der Teig war aber nicht wirklich besser -- dachte nur "na ja, muß wohl so sein...". Ausrollen - Pustekuchen, Randhochziehen - Pustekuchen... . Irgendwie ist es mir dann aber doch gelungen den Teig zu bändigen.

    Weiter mit der Eiermasse (oh Wunder... keine neuen Probleme), die Eiermasse auf den Teig gegeben und ab in den Ofen. Puh, geschafft. Aber nach ein paar Minuten zischte es ganz merkwürdig in der Küche.... die Eiermasse verteilte sich im Backofen :mad:.

    Und wieder: Biotonne auf - und Tschüß!

    Da stand ich nun... . Drei hungrige Kinder und kein Plan B... . Keine Nudeln, Pommes o.ä. im Hause. Also ab ins Auto, zum nächsten Supermarkt und planlos durch die Regalreihen laufen. Ergebnis: Tiefkühlpizza:roll:.

    So, Frust von der Seele geschrieben. Ergebnis: mir geht es schon wieder etwas besser;).
     
    #10
  11. 26.02.08
    bittersweet
    Offline

    bittersweet "Reiskorn"

    AW: Quiche

    Hi Anja,


    ohjee Du Arme... :goodman:

    Ich kann mir die hungrige Bande grad richtig gut vorstellen!

    Hast Du Deine Waage schon mal geprüft?? Evtl. Füsse vom TM sauber gemacht??
    Dabei passte bei mir ein Teig nämlich auch schonmal nicht!

    Nimm nen Liter Wasser und teste!!!
    Ansosnten müssen wir meinen Mann wohl mal nach Bielefeld mit unseren TM´s schicken!!?? :rolleyes:


    Liebe Grüsse, Kirsten
     
    #11
  12. 26.02.08
    ulli
    Offline

    ulli Wunderkessel-Engel

    AW: Quiche

    Hallo Anja,

    :goodman:

    das mit der Waage fiel mir auch gleich ein.

    Aber wie ist das mit der Eimasse passiert. Ist die oben drüber gegangen oder ....?
     
    #12
  13. 26.02.08
    hejula
    Offline

    hejula

    AW: Quiche

    Hallo Ulli!

    Die Eimasse ist unten aus der Form gelaufen (der Rand ließ sich ja nicht formen...):-(.

    @Kirsten: Waage testen?! Ne, ne, mein TM wird jetzt erst einmal mit Nichtbeachtung bestraft!
     
    #13
  14. 26.02.08
    bittersweet
    Offline

    bittersweet "Reiskorn"

    AW: Quiche


    Boa äy...bist Du hart!


    Grüsse, Kirsten
     
    #14
  15. 29.02.08
    ladycool
    Offline

    ladycool Inaktiv

    AW: Quiche

    Hallo Spülfee,

    habe gerade dein Rezept ausprobiert. Hat super geschmeckt.
    Wird auf jedenfall wiederholt.

    Allerdings kann die Flüssigkeitszugabe nicht ganz stimmen.:confused: Der Teig war nach Zugabe der 4 Eßl. Wasser und 3 El. Öl bröselig. Habe dann soviel Öl und ein wenig Wasser zugegeben, bis der Teig geschmeidig aber noch auszurollen war. Alles andere wie von dir beschrieben.

    Wirklich super. Danke

    liebe Grüße und gute Nacht
     
    #15
  16. 05.03.08
    Spülfee
    Offline

    Spülfee

    AW: Quiche

    Hallo Gudrun!

    Komisch, bei mir reicht die Flüssigkeit immer... aber man kann ja nachfüllen :cool: Und so lange es dann klappt, ist es ja die Hauptsache!
     
    #16

Diese Seite empfehlen