Quinoa Frikadellen - vegan

Dieses Thema im Forum "Hauptgerichte: vegetarisch/vegan" wurde erstellt von Meaniebrit, 20.09.15.

  1. 20.09.15
    Meaniebrit
    Offline

    Meaniebrit

    Hallo Ihr Lieben,

    habe neulich auf dem Buffet einer vegan lebenden Freundin diese oberleckeren Frikadellen entdeckt und sie heute gleich mal nachgezaubert.

    Für ca. 10 - 11 Stück
    ----------------------
    200 g Quinoa
    550 ml Wasser
    Salz
    2 mittlere rote Zwiebeln
    1 Bund glatte Petersilie
    2 gehäufte TL Senf
    2 gehäufte TL Johannisbrotkernmehl / Bindobin
    1 TL Paprika edelsüß
    schwarzer frisch gemahlener Pfeffer
    Olivenöl

    Quinoa in einem feinen (!) Sieb durchspülen, mit dem Wasser und ca. 1/2 TL Salz in einen Topf füllen und bei starker Hitze ca. 20 Min. offen (!) kochen, bis das Wasser verdampft ist. Umrühren zum Ende nicht vergessen, damit nix anbrennt. Topf vom Herd ziehen, etwas abkühlen lassen.

    Währenddessen im TM:
    Gepellte, geviertelte Zwiebeln und die Blätter der Petersilie 5 Sek. / St. 5 klein hacken. Ich habe das 2x gemacht und zwischendurch mit dem Spatel noch mal alles nach unten geschoben.

    Handwarme Quinoa dazu füllen, Senf, Paprikapulver, Johannisbrotkernmehl ebenfalls und das Ganze bei Knetstufe / 3 Min. zu einer gut bindenden Masse verarbeiten.
    Salzen und pfeffern.

    Mit angefeuchteten Händen Frikadellen formen und in einer heißen (mittlere bis starke Hitze) im Olivenöl auf jeder Seite ca. 4 - 5 Min. braten, so daß sie leicht Farbe bekommen.7
    Auf Küchenpapier abtropfen lassen.

    Bei uns gab es Salat dazu und - sehr unvegan :))) - Bärlauchquark.

    Liebe Grüße
    Brit :)
     
    #1
  2. 20.09.15
    tiefsee
    Offline

    tiefsee

    Hallo Brit,

    dein Rezept liest sich sehr gut.Ich glaube,ich gebe dem Quinoa nochmal eine Chance und probiere dein Rezept die Tage aus.:LOL:
     
    #2
  3. 14.10.15
    Esther1001
    Offline

    Esther1001

    Hallo Brit,
    super Rezept. Hatte zufällig noch rote Quinoa daheim und Reste von Rotkohl. Schnell noch Kartoffelstock dazu...
    O-Ton meines Mannes:"Beste veget. Frikadellen, jederzeit wieder" und wir sind keine Vegetarier ;)
     
    #3
  4. 14.10.15
    Meaniebrit
    Offline

    Meaniebrit

    Hallo Biggi, freut mich, daß das Rezept Dein Interesse geweckt hat!

    Hallo Esther, Klasse! Mein Mann mag die leider nicht... :-( Aber ich umso mehr. Und ich bin auch keine Vegetarierin.
     
    #4
: vegan, vegetarisch

Diese Seite empfehlen