Quitten Marmelade

Dieses Thema im Forum "Brotaufstriche: süß" wurde erstellt von racing, 04.10.06.

  1. 04.10.06
    racing
    Offline

    racing

    hat von euch schon jemand Quitten Marmelade im Jaques gekocht und hat ein Rezept für mich.
    LG Tina
     
    #1
  2. 04.10.06
    Goldfisch
    Offline

    Goldfisch Die "süsseste" Back-

    AW: Quitten Marmelade

    Hallo Tina,

    hab gerade das Quittenmus im Jaques gekocht:

    750 g. geschälte Quitten achteln, Kernhaus entfernen und nochmals
    quer durchschneiden.

    1 MB Wasser dazu, 9 min. 100 °C, Stufe 1 aufkochen lassen.
    Danach nochmal 9 min. bei 90 °C kochen.

    Das Ganze 10 sek. Stufe 10 pürieren. Fertig!

    Danach mußt Du nur noch die Marmelade kochen wie sonst auch.
    Ich nehm immer Gelierzucker 2:1.

    Ich hoffe es klappt bei Dir!
     
    #2
  3. 04.10.06
    spaghettine
    Offline

    spaghettine Moderator

    AW: Quitten Marmelade

    Hallo Tina,

    ich entsafte die Quitten und koche Gelee daraus.
     
    #3
  4. 04.10.06
    4-Pünktchen
    Offline

    4-Pünktchen

    AW: Quitten Marmelade

    Hallo Regina,

    habe heute auch Quitten gekauft und möchte sie gerne entsaften. Wie genau machst Du das? Habe zwar schon im James entsaftet aber mit den Quitten bin ich noch etwas unschlüssig: Mit oder ohne Schale? Wie klein geschnitten?

    Freu mich schon aufs Quittengelee!!!!
     
    #4
  5. 04.10.06
    Goldfisch
    Offline

    Goldfisch Die "süsseste" Back-

    AW: Quitten Marmelade

    Hallole,

    ich entsafte die Quitten in einem richtigen Entsafter, da ich eine große Menge zu versorgen hab.

    Allerdings bleibt die Schale und das Kernhaus dran, dadurch geliert
    das Gelee besser. Also nur waschen,den Stiel und den Butzen unten wegschneiden.

    Das Entsaften im TM hab ich selber nicht gemacht, aber ich glaube, dass das auch hier im Forum beschrieben ist.

    Vielleicht konnte ich Dir etwas helfen.
     
    #5
  6. 04.10.06
    4-Pünktchen
    Offline

    4-Pünktchen

    AW: Quitten Marmelade

    Hallo Siggi,

    das war ja mal ein schnelle Antwort. Vielen lieben Dank dafür!!! Dann kann ich mich ja gleich heute noch ans Werk machen.
     
    #6
  7. 05.10.06
    spaghettine
    Offline

    spaghettine Moderator

    AW: Quitten Marmelade

    Hallo 4-Pünktchen,

    wenn ich viele Quitten habe, mache ich es wie Goldfisch.
    Wenn es nur einige sind, entsafte ich sie im Garkörbchen, allerdings auch mit Schale und Kerngehäuse.
     
    #7
  8. 06.10.06
    dip-dip
    Offline

    dip-dip Inaktiv

    AW: Quitten Marmelade

    Hallo Goldfisch,

    danke für die guten Tipps, bin gerade fertig mit meinem Quitten-Mus nach deinem Rezept, und es schmeckt absolut klasse ! Ich habe übrigens noch 1 Päckchen Vanillezucker drangemacht, da wird das Aroma noch besser - probiert's mal aus...

    Viele Grüsse

    Euer dip-dip
     
    #8
  9. 10.10.06
    Goldfisch
    Offline

    Goldfisch Die "süsseste" Back-

    AW: Quitten Marmelade

    Hallo dip-dip,

    das freut mich, dass Dir die Marmelade gelungen ist!

    Ich muß am Wochenende nochmal ran und einen Baum
    Birnenquitten versorgen.

    Allerdings werd ich die Quitten entsaften und in Flaschen abfüllen.

    Das Gelee werd ich nach Bedarf kochen.
    So ist das Ganze stressfreier!!!
     
    #9
  10. 12.10.06
    Gaby2704
    Offline

    Gaby2704 Likörhexchen

    AW: Quitten Marmelade


    Hallo Sigi,


    muss ich von dem Mus Marmelade kochen oder könnte man das auch so direkt in Marmeladengläser füllen und zudrehen. Aber den Zucker braucht man zur Konservierung - das ist mein Problem.

    Ich würde nämlich gern die Quittenkräpfle ausprobieren. In meinem Pfeifer & Langen Einmachbuch steht das man auf 1,5 kg Quittenmus noch 1 kg Einmachzucker geben soll. Das Buch ist allerdings schon von Anfang der 80er Jahre. Du merkst, bisher hab ich noch nie Quitten verarbeitet. Kannst Du mir weiterhelfen????


    Lieben Gruß -
     
    #10
  11. 12.10.06
    Goldfisch
    Offline

    Goldfisch Die "süsseste" Back-

    AW: Quitten Marmelade

    Hallo Gabi,

    ich weiß nicht, ob ich Dir helfen kann, aber ich würde
    das Mus nicht ohne Zucker einmachen.

    Vielleicht hat da jemand anderes Erfahrung damit!

    Wenn Du Mus ohne Zucker brauchst, dann würde ich es in Portionen einfrieren.

    Aber kannst Du nicht Quittenmarmelade für die Krapfen nehmen?
    Oder ist das zu süß?

    Also, wie gesagt, ich nehm sowieso nur Gelierzucker 2:1.

    Das Rezept hört sich lecker an, das werd ich auch einmal ausprobieren!
     
    #11
  12. 12.10.06
    Hannelie
    Offline

    Hannelie Inaktiv

    AW: Quitten Marmelade

    Hallo racing,
    ist das etwa ´ne Dogge auf deinem Bild???=D Wenn ja, bitte ungedingt melden. Übrigens, Quitten liegen bei mir seit Samstag rum und ich weiß auch nicht so recht, :confused: was ich damit machen soll. Ich les mal schnell die Beiträge zu deinem Aufruf weiter....
    Liebe Grüße,
    Hannelie
     
    #12
  13. 12.10.06
    racing
    Offline

    racing

    AW: Quitten Marmelade

    Hi Hannelie, nein es ist ein Flat Coated Retriever.
    LG Tina
     
    #13
  14. 12.10.06
    racing
    Offline

    racing

    AW: Quitten Marmelade

    Hallo nochmal, wie kocht man denn die quitten marmelade mit Gelierzucker 2:1?
    Haber noch nie Marmelades gekocht.
    LG Tina
     
    #14
  15. 12.10.06
    Goldfisch
    Offline

    Goldfisch Die "süsseste" Back-

    AW: Quitten Marmelade

    Hallo Tina,

    z. B. für 500g Mus brauchst Du 250g Gelierzucker 2:1.

    Also 2 Teile Früchte oder Mus und 1 Teil Gelierzucker.

    Ich hoffe, ich konnte Dir helfen!
     
    #15
  16. 16.10.06
    Schlaffitchen
    Offline

    Schlaffitchen

    AW: Quitten Marmelade

    Hallole,
    ich bin ja soooo froh dass es dieses Forum gibt.:p
    Ich hab einen rießigen Korb Quitten bekommen, will aber heute abend ins Kino mit einer Freundin... und jetzt hab ich dieses REZEPT....JUHU der abend ist gerettet. :wav:
    "Andere" Rezepte sind viel umständlicher und dauern auch viel länger.
     
    #16
  17. 16.10.06
    irissibylle
    Offline

    irissibylle

    AW: Quitten Marmelade

    Hallo Gaby,

    leider habe ich Deine Anfrage erst jetzt gesehen.

    Ich koche viel und gerne Quittenmus. Besonders mit Apfelmus gemischt schmeckt es uns sehr gut, geht schnell und ganz einfach.
    Ich fülle das fertige Mus in Einmachgläser, entweder Weckgläser mit Gummis, oder die neueren Weckgläser mit dem Schraubdeckel oder auch einfach gesammelte Gläser mit Twist-off-Deckel (bei diesen muß der Deckel noch in Ordnung sein, also nicht zu oft verwenden!). Dann sterelisiere ich die Gläser in Einkochautomat nach der Tabelle (ca. 85 Grad 30 Minuten). Falls Du keinen Einkochautomat besitzt, kann man es auch im Backofen in der mit Wasser gefüllten Fettpfanne tun.

    Falls Du nur eine kleine Menge und soviel Platz in der Gefriertruhe hast, geht auch sehr gut. Der Vorteil des Sterilisierens ist, daß man es nicht auftauen muß und sofort verfügbar ist.

    Quitten sind auch sehr gut für Kompott geeignet.

    Liebe Grüße :goodman:
    Iris
     
    #17
  18. 17.10.06
    Gaby2704
    Offline

    Gaby2704 Likörhexchen

    AW: Quitten Marmelade

    Hallo Iris,


    Danke für Deine Antwort. Einkochkessel ist vorhanden. Weckgläser und Twist-off Gläser auch. Das ist kein Problem. Werde ich in Angriff nehmen.



    Lieben Gruß -
     
    #18
  19. 17.10.06
    Gaby2704
    Offline

    Gaby2704 Likörhexchen

    AW: Quitten Marmelade

    Hallo Iris,



    nach welchem Rezept kochst Du das Quittenmus - mit Zucker?????
    Und gibst Du das zum Apfelmus, wie evtl. Preiselbeeren???? Einfach einen grösseren Klecks in die Mitte???

    Einwecken ist kein Thema, mach ich immer, damit ich auf Vorrat zurückgreifen kann, wenn mal wenig Zeit ist. Ich wecke auch den Jäger- und Kilotopf in Gläser ein. Und Hühner- und Rindfleischbrühe mache ich immer im großen Topf, damit ich im Winter immer mal schnell ein Glas aufmachen kann.

    Und ins Gefrier geben, da gibt es ein Problem. Nicht der Gefrierschrank, nein mein Gedächnis, ich vergesse das dann immer rauszunehmen. Daher ist einwecken schon besser. Da brauche ich nicht erst auftauen. *grins*

    Hatte eben wenig Zeit zu antworten, da wir um 8 Uhr mit den Hunden gehen. Entschuldige die kurze und knappe Antwort.


    Lieben Gruß -
     
    #19
  20. 17.10.06
    irissibylle
    Offline

    irissibylle

    AW: Quitten Marmelade

    Hallo Gaby,

    ich habe die Quitten ohne Zuckerzugabe gekocht. Ebenso das Apfelmus. Dann beides zusammengerührt und eingeweckt. Das mit dem Zucker ist natürlich Geschmackssache. Aber da wir Gewichtsprobleme haben, spare ich mir den Zucker. Auch beim Einwecken. Am besten mit einer kleinen Menge ausprobieren.

    Morgen werde ich mal was Neues probieren.
    Irgendwo habe ich gelesen, daß man Quitten auch gut mit Blauschimmelkäse servieren kann. Dazu werde ich die Quitten schälen, halbieren oder vierteln und weichdünsten. Danach werde ich sie mit Blauschimmelkäse füllen oder darauflegen und im Backofen überbacken. Dazu gibt es Rindfleisch von heißen Stein. Ich werde Dir berichten, wie es geschmeckt hat.

    Liebe Grüße :goodman: :goodman:
    Iris
     
    #20

Diese Seite empfehlen