Raclette Reste?

Dieses Thema im Forum "Hauptgerichte: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von christina, 18.11.13.

  1. 18.11.13
    christina
    Offline

    christina

    Hallo=D,

    bei uns gab es gestern abend Raclette. Nun habe ich einiges über, wir möchten aber heute nicht wieder Raclette machen.

    Über ist,

    Pellkartoffeln
    Champignons roh
    Paprika
    kleine Tomaten

    und ein großes Stück Rinderfilet bei 80^° methode gegart.

    Ich stehe total auf dem Schlauch. Was kann ich davon heute machen? Vorallem vielleicht etwas mit Soße da das Fleisch vielleicht sonst doch zu trocken wird?

    Wäre super wenn da jemand eine tolle Idee für mich hat.

    Gruß Christina
     
    #1
  2. 18.11.13
    pebbels
    Offline

    pebbels Sponsor

    Hi Christina,

    wie wäre es mit Bratkartoffeln (da kannst du die Paprika und Tomaten auch mit reingeben - oder einen Salat draus machen), http://www.wunderkessel.de/forum/warme-saucen/63494-champignonrahmsosse.html und das Fleisch sanft erwärmt dazu?

    Ein Gratin aus allen Zutaten wäre auch eine Möglichkeit oder alles kleingeschnitten in der Pfanne braten (so wie ein Tiroler Gröstl), da müsstest du dann ggf. extra ne Soße zaubern.

    LG
    Pebbels
     
    #2
  3. 18.11.13
    Holla_die_Waldfee
    Offline

    Holla_die_Waldfee Nudeldicke Dirn

    Hallo Christina,

    ich würde es ähnlich wie Pebbels machten und Kartoffeln, Champignons und Paprika zusammen in einer Pfanne braten. Das Fleisch würde ich in Streifen schneiden und mit den Mini-Tomaten kurz bevor alles fertig ist mit erwärmen.

    Mini-Tomaten sind auch lecker auf Brot, mit etwas Frischkäse darunter. Vorteil bei in Scheiben geschnittenen kleinen Tomaten ist, dass sie mit einem Biss weg ist und nichts kleckert. :rolleyes:
     
    #3
  4. 18.11.13
    Knollie
    Offline

    Knollie

    Hallo Christina,

    wir haben am Samstag Raclette gemacht und gestern die Reste in eine Auflaufform geschichtet. Unten etwas Kräuterbutter, dann Kartoffeln in Scheiben, darauf Champignons, Reste Fleisch, welches ich Samstag noch gebraten hatte, und darüber etwas Hollondaise und Raclettekäse... es war zum reinlegen lecker :)
     
    #4
  5. 18.11.13
    Merlinchen
    Offline

    Merlinchen Sponsor

    Hallo Chistina,

    mein Vorschlag wären ebenfalls Bratkssrtoffeln und aus den restlichen Gemüsen und dem Fleisch einen Rindfleischsalat.
     
    #5
  6. 18.11.13
    christina
    Offline

    christina

    Hallo,


    so unser Mittag ist verspeist.
    Ich habe die Kartoffeln wie in euren Ratschlägen zu Bratkartoffeln verarbeitet. Die Champignons habe ich mit ordentlich Zwiebeln in der Pfanne geschmort.
    Aus dem Rindfleisch habe ich diesen Salat gemacht http://www.wunderkessel.de/forum/sa...-toller-rindfleischsalat-einstandsrezept.html.

    Es war alles sehr lecker. Vielen Dank für die Ideen. Denn ich stand da heute echt auf dem Schlauch und hatte keine Ideen.

    Gruß Christina
     
    #6
  7. 18.11.13
    Simona
    Offline

    Simona

    Hallo,

    bei uns kommen die Reste vom Racletteessen immer in eine Auflaufform und werden dann im Backofen aufgewärmt und gratiniert.

    Das ist uns fast noch lieber wie Raclette weil man da wesentlich schneller zum essen kommt :rolleyes:
     
    #7
  8. 18.11.13
    waikita
    Offline

    waikita

    Hallo!

    Unsere Raclette-Reste wandern immer "alles in eine Pfanne". Restlichen Käse friere ich auch oft ein.
    Ich will auch gerne Raclette essen.... freu mich schon!
     
    #8
  9. 11.07.14
    Merlinchen
    Offline

    Merlinchen Sponsor

    Hallo und moin moin,

    inspiriert durch ein anderes Rezept schlage ich Folgendes vor:

    Ein Stück Alufolie einölen und für ungefähr 20 Minuten bei ca. 180 ° backen.

    PS:
    Irgendwie ist da wohl etwas verloren gegeangen, sorry

    Ein Stück Alufolie einölen, Alles Teste drauf, locker einpachen und in den Ofen
     
    #9

Diese Seite empfehlen