Raclette - Was bereitet Ihr dazu vor?

Dieses Thema im Forum "Sonstige Rezepte: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von becky04, 20.12.06.

  1. 20.12.06
    becky04
    Offline

    becky04

    Hallo liebe Wunderkessler! :santa: :reindeer:

    Ich hab vor an Weihnachten Raclette zu machen.
    So die üblichen Sachen wie Käse - klar - darf ja nicht fehlen, dann sind da noch die Pellkartoffeln - Silberzwiebeln - Essiggurken - Champions - Mais, usw....

    Ich würde gerne wissen, was Ihr noch alles zum Raclette-Essen serviert.
    Habe aber keinen heissen Stein - und möchte auf der oberen Fläche des Raclette keine Würstle oder Fisch/Scampis zubereiten.

    Über Tipps von Euch würde ich mich sehr freuen!
     
    #1
  2. 20.12.06
    Jerry
    Offline

    Jerry

    AW: Raclette - Was bereitet Ihr dazu vor?

    Hallo Becky,
    was bei uns außer den genannten Sachen nicht fehlen darf, ist Bacon (auf der oberen Platte gebraten). Dann kommt auf die Platte noch ein wenig Lendenfleisch und Pute.
    In die Pfännchen kommen z.B. noch Ananas, Bananen (kann man auch hinterher oben auf der Platte flambieren), Paprika, Zwiebeln, Brokkoli, Zucchini, Auberginen (die beiden auch gerne zum Grillen oben auf die Platte, schön mit etwas Balsamico beträufelt), Artischocken, Tomaten, Dörrpflaumen bzw. Speckpflaumen. Dazu gibt es Saucen wie beim Fondue, diese kommen z.T. auch gleich mit ins Pfännchen.
    Ich variiere da jedes Jahr ein bißchen und suche mir neue Sachen raus.

    (Ja, ich weiß, das ist kein typisches Schweizer Raclette, aber das Original gibt es bei uns nur so für uns mal im Winter)
     
    #2
  3. 20.12.06
    margret
    Offline

    margret

    #3
  4. 20.12.06
    Thermofee
    Offline

    Thermofee

    AW: Raclette - Was bereitet Ihr dazu vor?

    Hallo Simone!

    Wir legen noch Salami, Schinken, Fleischwurst ins Pfännchen zum Käse. Eingelegte Paprika, Mais, Gurken, Pilze legen wir auch darauf. Fleischwurst haben wir auch schon auf die Platte gelegt und gegrillt, ebenso auch Scampis, Filets, aber auch Knobibutterbrot.

    Liebe Grüße von Michi
     
    #4
  5. 20.12.06
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Raclette - Was bereitet Ihr dazu vor?

    Hallo Simone,

    bei uns gibt es zum Raclette immer auch Nudeln, am besten kleine, die kommen dann mit Schinken, Mais und Käse in die Pfännchen. Ich habe auch schon Tatar oder Hackfleisch mit Zwiebeln auf dem Herd angebraten und gewürzt. (da reicht eine Menge von 100-200g) daß lieben besonders die Kids zu den Nudeln.


    LG...marie
     
    #5
  6. 20.12.06
    altini
    Offline

    altini

    AW: Raclette - Was bereitet Ihr dazu vor?

    Hallo Becky,
    wir essen zu Kartoffeln und Käse, auch mal verschiedene Käsesorten, gerne Porree, Tomaten, Champignons, Salami, alles hauchdünn geschnitten

    Gruß Astrid
     
    #6
  7. 20.12.06
    Lesebine
    Offline

    Lesebine

    AW: Raclette - Was bereitet Ihr dazu vor?

    Hallo Becky,

    ich muss gerade mal überlegen, was es bei uns so alles gibt.

    Also: Zwiebeln, Pfirsiche, Ananas, Schinken, Mais, frische Champignons, Erbsen, Lende (für oben drauf), Kartoffeln, Baguette, eingelegte Peperonis.

    Ich denke das war es, aber eigentlich müsste ich da nochmal meinen Mann fragen. Der ist der Multiesser bei Raclette.

    Meine Pfännchen sehen immer gleich aus. Kartoffeln und Käse. Mehr brauche ich nicht zum Glück.;)
     
    #7
  8. 20.12.06
    aprilhexe
    Offline

    aprilhexe

    AW: Raclette - Was bereitet Ihr dazu vor?

    Hallo Simone,

    ich habe Raclette in der Schweiz kennengelernt - vor ca. 32 Jahren, als es hier noch keiner kannte. Wir waren bei einem Schweizer Ehepaar auf eine Berghütte im Wallis eingeladen - ohne Strom und fließendes Wasser. Das Raclette-Essen war für uns Kinder das Supererlebnis: Im Dunkeln, draußen, ein ganzer Käselaib wurde in eine eigens dafür hergerichtete Steinhöhle ans Feuer geschoben, bis die Schnittfläche brutzelte - einfach toll! Das Messer, mit dem dann der flüssige Käse direkt auf die Teller geschabt wird, heißt übrigens Raclette (daher der Name). Damals (und bei den Schweizern auch heute noch) gab es nur Pellkartoffeln, die in einem kleinen Säckchen warmgehalten wurden, und saure Gurken dazu. Auf den Käse streut man dort grob gehackten schwarzen Pfeffer. Tja, so habe ich das Essen kennengelernt und so "pur" mag ich es immer noch am liebsten!

    Mittlerweile habe ich mich aber auch dem Geschmack meiner Gäste angepasst und serviere kleingeschnittenes Gemüse (Champignons, Lauchzwiebeln, Tomaten) sowie evtl. Schinken oder Krabben.

    Guten Appetit!

    Gruß, Petra
     
    #8
  9. 20.12.06
    Meli
    Offline

    Meli Küchenchaot

    AW: Raclette - Was bereitet Ihr dazu vor?

    Hallo, wie wärs mit Hackbällchen,Speck, Bratwurst in Stücken( Wiener für die Kids)?Obendrauf vielleicht Kartoffelpuffer?Minipfannkuchen?geröstete Brotscheiben?
    Frohes Brutzeln Meli
     
    #9
  10. 20.12.06
    tihv
    Offline

    tihv

    AW: Raclette - Was bereitet Ihr dazu vor?

    Hallo,

    bei uns gibt es auch immer ganz viel verschiedenes. Die Gemüse (Lauch, Zuchini, Pilze....) dünste ich vorher mit verschiedenen Kräutern und Knoblauch leicht an - das gibt einen wunderbaren Geschmack. Oben auf die Platte machen wir mittlerweile nichts mehr d'rauf, daß stinkt und brutzelt uns zusehr.
    Mir persönlich ist der pure Käse auf der Kartoffel auch am liebsten.
    Außerdem, finde ich, kommt es sehr auf den Käse an wie es schmeckt. Ich kauf immer extra RacletteKäse im Käsladen und zusätzlich noch dreierlei aus der Sennerei.
     
    #10
  11. 20.12.06
    Knollie
    Offline

    Knollie

    AW: Raclette - Was bereitet Ihr dazu vor?

    Hallo,

    wir machen an Silvester auch Raclette. Auch mit einem großteil der bereits genannten Zutaten.

    Habt ihr noch Ideen, welche Dips und Soßen unser Kessel dafür zaubern kann? Auf jeden Fall mach er mir eine leckere Soße Hollondaise. Welche Soßen macht Ihr?
     
    #11
  12. 20.12.06
    tihv
    Offline

    tihv

    AW: Raclette - Was bereitet Ihr dazu vor?

    Ich mache bestimmt eine Guacomole und was mit Gorgonzola und irgendwas mit Knoblauch. Aber ich bin so unorganisiert dieses Jahr, das ich das wahrscheinlich am Samstag beim Frühstück entscheiden werde.
     
    #12
  13. 20.12.06
    Zauberlehrling
    Offline

    Zauberlehrling

    AW: Raclette - Was bereitet Ihr dazu vor?

    Probier mal Birnen und Camembert. Das ist ein Gedicht :rolleyes: :cool:
     
    #13
  14. 21.12.06
    schwubbel
    Offline

    schwubbel

    AW: Raclette - Was bereitet Ihr dazu vor?

    Hallo zusammen!

    Ich grinse hier gerade in mich rein..... Ich lese das erste Mal, woher "Raclette" überhaupt kommt, und wie es im Original aussieht.

    Wir hatten NOCH NIE Kartoffeln zum Raclette!!!:eek:
     
    #14
  15. 21.12.06
    ulli
    Offline

    ulli Wunderkessel-Engel

    AW: Raclette - Was bereitet Ihr dazu vor?

    Hallo Schwubbel,

    und was esst ihr dann zum Raclette? :-O

    Ich halte es so wie Petra, Raclettekäse, Kartoffeln und Silberzwiebeln (ich kenn das aus der Schweiz mit Silberzwiebeln statt Gewürzgurken). Und ich es so auch am liebsten. Die Gäste bekommen meist Schinken, Salami, geschnittes Gemüse und so dazu, aber ich bleib meist wirklich bei Kartoffeln und Käse.

    Langsam glaub ich, mein Silvesteressen wird doch noch von Fondue auf Raclette umgestellt ;)
     
    #15
  16. 21.12.06
    anky
    Offline

    anky

    AW: Raclette - Was bereitet Ihr dazu vor?

    Bei uns gehört auf alle Fälle immer Kräuterbutter dazu. Läßt sich da zu allem benutzen(Baguette bestreichen, Lenden oben drauf grillen, Kartoffeln im Pfännchenbruzzeln......) Da freuen sich die Hüften! :p =D
     
    #16
  17. 22.12.06
    uschihexe
    Offline

    uschihexe Die mit dem TM kocht

    AW: Raclette - Was bereitet Ihr dazu vor?

    Hallo an alle Raclettchen,

    Bei uns gibt es auch Raclette, wir sind 12 Personen ( 3 kleinere Kinder).
    Es gibt viele saure Sachen Gurken, Silberzwiebeln, Mais ect., dann noch Salami, Schinken , Putenfleisch , Lende (legen wir obendrauf), dazu gibt es einen frischen Salat und Brot , verschiedenen Sorten. Weder Sossen noch Kartoffeln.
    Das tolle ist dabei, jeder ist für sein Essen selbst verantwortlich. Die Pfännchen befüllt ja jeder selbst. Gut für die Hausfrau, die muß nur gute Zutaten hinstellen. [​IMG]
    Viel Spaß
    Ein frohes Fest für alle [​IMG]
     
    #17
  18. 22.12.06
    Feenmama
    Offline

    Feenmama

    AW: Raclette - Was bereitet Ihr dazu vor?

    Hallo Miteinander,
    bei uns gibt es ausser der trad.Variante auch noch kleine Nudeln,und ich mache noch Pizzateig und die Tomatensauce dazu,den Rest kennt ihr ja .Jeder macht es nach seinem Gusto.Den nächsten Tag haben wir immer noch ein riesen Resteessen.
    Schöne Weihnachten wünscht
    Trudy;)
     
    #18
  19. 22.12.06
    schwubbel
    Offline

    schwubbel

    AW: Raclette - Was bereitet Ihr dazu vor?

    Hallo Ulli!

    Die Zutaten von Uschihexe stehen auch auf unserem Raclette-Tisch.;)

    Was ein Zufall: Vorhin habe ich so ein original Raclette im Fernsehen gesehn, mit diesem ganzen Käselaib. Na, das wär aber was für mich....Lecker sah das aus!
     
    #19
  20. 22.12.06
    tihv
    Offline

    tihv

    AW: Raclette - Was bereitet Ihr dazu vor?

    @Trudy:

    Wie Pizzateig??? Teig in Raclettepfännchen, Tomaten.... und Käse drauf = Pizza! Habe ich das so richtig verstanden? Wenn das stimmt, dann weiß ich was ich noch auf den Tisch stellen muss.
     
    #20

Diese Seite empfehlen