Raclette

Dieses Thema im Forum "Haushaltsgeräte / nützliche Haushaltshelfer" wurde erstellt von delphinfreak, 07.10.13.

  1. 07.10.13
    delphinfreak
    Offline

    delphinfreak delphinfreak

    Hallo Ihr Lieben,

    ich suche ein Raclette für 2 höchstens 4 Personen. Möglichst kompakt. Ich bin alleine und würde evtl. mal ein paar Reste "verwerten" oder auch mal an Weihnachten mit meiner Tochter Raclette machen. Es soll also nicht so voluminös sein. Hat jemand von euch Erfahrung mit einem bestimmten Gerät. Bei Amazon habe ich etwas gestöbert, aber hier bekommt man in aller Regel die besseren Beurteilungen.

    Schon mal lieben Dank an euch.
     
    #1
  2. 07.10.13
    Lillisi1
    Offline

    Lillisi1

    Hallo Delphinfreak,
    ich habe Kürzlich so ein niedliches kleines Raclette gesehen, das war im Handelshof. Ich weiß allerdings nicht, was das kostete.
     
    #2
  3. 08.10.13
    Holla_die_Waldfee
    Offline

    Holla_die_Waldfee Nudeldicke Dirn

    Hallo Delphinfreak, wir haben im letzten Jahr zwei Zweier-Raclettes gekauft (ein Küchenladen bei uns hatte die im Ausverkauf): Küchenprofi. Die Kleinen sind praktisch und schnell wieder sauber. Da kann man auch ganz bequem Raclette für sich alleine machen! :)
     
    #3
  4. 08.10.13
    delphinfreak
    Offline

    delphinfreak delphinfreak

    Hallo Gabi,

    ja genauso hatte ichs mir vorgestellt und selbst wenn ich zwei davon kaufe, ist es preislich immer noch im Rahmen.

    Danke für den Tipp.
     
    #4
  5. 09.10.13
    Merlinchen
    Offline

    Merlinchen Sponsor

    #5
  6. 09.10.13
    Doppelmoppel
    Offline

    Doppelmoppel

    Wenn du in der Gegend noch eine Weltbild Filiale hast schau bei denen mal rein. Da hab ich kürzlich auch ein nettes kleines Raclette gesehen.
     
    #6
  7. 11.10.13
    Lawinchen
    Offline

    Lawinchen

    Hallo Gabi,

    es es gibt von Boska Holland und Emmi ein Candle light Raclette. Dieses wir mit Kerzen betrieben und ist unabhängig vom Stromnetz einzusetzen. Wenn Du nur Käse schmelzen möchtest kann ich Dir dieses Gerät empfehlen. Es funktioniert sehr gut und man kann im Sommer das Pfännchen auch auf dem Grill als Grillraclette verwenden. Ansonsten habe ich auch zwei Geräte die für zwei Pfännchen sind also maximal für vier Personen.
     
    #7
  8. 12.10.13
    Merlinchen
    Offline

    Merlinchen Sponsor

    Hallo und moin moin,

    ich habe es getan und mir den http://www.amazon.de/Rosenstein-S%C3%B6hne-Raclette-Grillaufsatz-hei%C3%9Fem/dp/B001RQZU10/ref=sr_1_1?tag=wunderkessel-21&qid=1381312721&sr=8-1&keywords=raclette+f%C3%BCr+2 über Amazon bei Pearl geordert.

    Am Mittwochabend um 21:00 Uhr bestellt und heute am Sonnabend geliefert!

    Der erste Eindruck ist positiv.
    Das Gerät ist wirklich sehr kompakt (T 11, B 30, H 11cm).
    Das Gerät lässt sich von beiden Seiten mit den Pfännchen bestücken; Vorteil bei zwei Personen wenn man sich gegenüber sitzt.
    Die Handgriffe des Gerätes werden zwar warm, man kann sie aber ohne Topflappen anfassen.
    Die Pfännchen und der Stein lassen sich problemlos mit klarem Wasser reinigen. Der Stein hat sich allerdings etwas verfärbt. Die Grillplatte habe ich noch nicht benutzt.
    Die Temperatur lässt sich zwar nicht regeln, aber ist auch nicht nötig.
     
    #8
  9. 06.07.14
    Merlinchen
    Offline

    Merlinchen Sponsor

    Hallo und moin moin,

    gestern habe ich mein Mini-Raclette quasi als Grill benutzt und war erneut positiv überrascht.

    Diesmal habe ich statt des Steines die Grillplatte aufgesetzt und Fleisch-Spieße darauf gegrillt.
    In den Pfännchen hatte ich Reis und Gemüse, bzw. Obst.
    Groß ist die Grillfläche zwar nicht, es paßte nur ein Spieß drauf, aber für mich als Single völlig ausreichend. Für zwei Personen wäre er mir aber zu klein. Der Spieß war dann auch recht flott gar und während ich den ersten Spieß aufaß, konnte der zweite Spieß braten.
    Die Grillplatte habe ich ganz leicht eingeölt und das marinierte Fleisch klebte auch nicht fest.

    Das Säubern ging ganz leicht. Von der Grillplatte habe ich nach einer kurzen Abkühlphase die groben Fettreste nur mit einem Küchenkrepp abgewischt und am nächsten Morgen mit einem weiteren Krepp saubergerieben. Die gute Beschichtung macht es möglich. Die restlichen Teile wurden mit einem Feuchttuch gereinigt, die Pfännchen gingen in die Spülmaschine.
     
    #9
    shopgirlps gefällt das.
  10. 06.07.14
    waikita
    Offline

    waikita

    Hallo!

    Merlinchen das ist ja eine super Idee... ich liebe Raclette, scheute mich aber immer, das für mich alleine anzuschmeißen. Gestern hab ich dann mein Bratwürstchen in der Pfanne gegrillt, weil ich nicht für mich alleine den Grill anwerfen wollte. Das Raclette-Gerät wäre aber auch ne super Idee...!

    Vielleicht mache ich das heute. Gucke mal, was ich so alles noch vorrätig hab, dann werfe ich das Raclette an und grille mir was gutes zu Essen... Jammi!!
     
    #10
    Merlinchen gefällt das.

Diese Seite empfehlen