Radieschen ohne Knollen

Dieses Thema im Forum "Garten / rund ums Haus" wurde erstellt von Nati55, 02.07.16.

  1. 02.07.16
    Nati55
    Offline

    Nati55

    Hallo Hexleins,

    ich habe dieses Jahr erstmals Radieschen im Balkonkasten angesät. Sorte "Sora", lt. Packungsbeilage "Sommeranbau, schnell wachsend". Leider wuchert aber nur das Kraut, die Knollen bilden sich nicht aus. Woran kann das liegen?
     
    #1
  2. 02.07.16
    Mäxlesbella
    Online

    Mäxlesbella

    Hallo Renate,

    Falls du gekaufte Blumenerde genommen hast, die ist vorgedüngt, da geht die Kraft in die Blätter und lässt keine Knollen bilden.
    Auch zu tief gesät könnte eine Möglichkeit sein.
     
    #2
    Nati55 gefällt das.
  3. 02.07.16
    tiefsee
    Offline

    tiefsee

    Hallo Renate,

    vielleicht liegt das an unserem bescheidenen Wetter......,einfach zu wenig Sonne.
    Ich würde ihnen einfach mehr Zeit geben.....,vielleicht wird es doch noch was....

    Ansonsten kannst du nur das Grün verwenden...

    http://www.wunderkessel.de/t/radieschensuppe.509/

    Sehr zu empfehlen :love:
     
    #3
  4. 02.07.16
    Nati55
    Offline

    Nati55

    Hallo Brigitte,

    danke für die schnelle Antwort. Ja, ich habe gekaufte Blumenerde verwendet und auch noch zusätzlich gedüngt:rolleyes:.
    Welche Erde müsste ich denn nehmen, wenn ich neu aussäe um dieses Jahr noch eine Ernte zu erzielen ?

    @tiefsee, danke auch Dir. Die Suppe steht für heute Mittag auf dem Speiseplan:sneaky:.
     
    #4
  5. 02.07.16
    Mäxlesbella
    Online

    Mäxlesbella

    Hallo Renate,

    Wenn du keine Gartenerde hast, Würde ich Aussaaterde nehmen, die ist nicht gedüngt, oder genau nach ungedüngter Erde fragen . Wie noch nachgeschrieben, kann es auch am zu tiefen aussäen gelegen haben.
     
    #5
    Nati55 gefällt das.
  6. 02.07.16
    Nati55
    Offline

    Nati55

    Danke Brigtte, zu tief habe ich nicht gesät, aber wie eben noch gegoogelt, wahrscheinlich zu dicht:confused:.
    Jetzt hole ich mir erstmal Aussaaterde und starte einen neuen Versuch (macht ja bekanntlich kluch:ROFLMAO:).
     
    #6
  7. 02.07.16
    Manrena
    Offline

    Manrena

    Hallo Nati,die Suppe ist mit einigen gerösteten Brotwürfeln zusätzlich, richtig lecker......
    LGRena
     
    #7
    Nati55 gefällt das.
  8. 02.07.16
    tiefsee
    Offline

    tiefsee

     
    #8
    Nati55 gefällt das.
  9. 02.07.16
    tiefsee
    Offline

    tiefsee

    Hallo Manrena,ja genau,das gibt der Suppe das gewisse Extra :love:
     
    #9
    Manrena gefällt das.
  10. 02.07.16
    chefhexe
    Offline

    chefhexe

    Hallo,
    wenn du keinen Kompost hast, aus dem du die Erde gewinnst, kannst du auch im Wertstoffhof nachfragen.
    Bei uns im Landkreis gibt´s da oft auch Erde aus Kompost.
    Oder vielleicht kannst du Freunde oder Nachbarn fragen?
     
    #10
  11. 02.07.16
    Mäxlesbella
    Online

    Mäxlesbella

    Hallo Petra,

    Kompost ist sehr nährstoffreich, der wird ja praktisch auch als Dünger im Garten eingesetzt. Weiß nicht, ob das dann geht.
     
    #11
  12. 02.07.16
    chefhexe
    Offline

    chefhexe

    Hallo @Mäxlesbella,
    ja entschuldige, da hab ich nicht drangedacht. Ich bau seit ca.18 Jahren Gemüse mit Kompost an, da hab ich einen Schritt vergessen!
    Natürlich nur zum dazumischen, ich mach das immer mit etwa 1/3 Kompost, je nachdem was hineinkommt. So kleine Sachen eher weniger.
    Aber mal im Ernst: Ich verwerte viel, aber das Radieschenkraut hab ich immer den Hasen gegeben! Blöd von mir!
     
    #12
  13. 02.07.16
    Seepferdchen
    Offline

    Seepferdchen

    Hallo Renate,

    zum Aussäen und auch für junge Pflanzen ist reiner Kompost nicht geeignet - wie ja schon gesagt ist er zu nährstoffreich. Die Wurzeln können sich dann nicht genug entwickeln.
    Man kann aber normale Gartenerde mit gut ausgereiftem Kompost mischen, um gute Ergebnisse zu erzielen.
    Wichtig ist auch, dass die Erde stets feucht gehalten wird und nicht zu dicht gesät wird.

    Ih wünsche dir für deinen nächsten Versuch viel Erfolg!

    Liebe Grüße
    Seepferdchen
     
    #13
    Nati55 gefällt das.
  14. 02.07.16
    Mäxlesbella
    Online

    Mäxlesbella

    Nein, Petra,
    Nicht blöd, man darf auch mal was vergessen! :hearteyes:
     
    #14
  15. 02.07.16
    Manrena
    Offline

    Manrena

    Hallo Petra,als ich das erste Mal auf dem Markt das Grün des Radieschenbundes genau in Augenschein genommen habe (hatte hier im Kessel das Suppenrezept gefunden) haben die Marktleute noch nicht geglaubt,dass das schmecken könnte und ich wusste es ja auch nicht.
    Aber nun wundern sie sich über gar nichts mehr:LOL:
    LGRena
     
    #15
    chefhexe gefällt das.
  16. 04.07.16
    Nati55
    Offline

    Nati55

    Hallo zusammen,

    Eure vielen guten Ratschläge waren sehr hilfreich - vielen Dank dafür!

    Das Grün der unterentwickelten Radies landete gestern in der Suppe. Die wiederum war so köstlich, dass ich mir heute gleich noch ein paar Bioradieschen geholt habe und nochmal Suppe kochen kann - hmmmmm.
     
    #16

Diese Seite empfehlen