Radieschensalat, schneller

Dieses Thema im Forum "Salate: vegetarisch/vegan" wurde erstellt von Barbara70, 16.10.05.

  1. 16.10.05
    Barbara70
    Offline

    Barbara70 Foren-Admin

    Hallo,

    inspiriert durch den Besuch einer Tuppervorführung und der unglaublichen Livevorführung eines Quick-Chefs (oder wie diese "Küchenmaschine" heißt), hab ich gestern einen schnellen Radieschensalat gezaubert:

    500 gr Radieschen (bei mir waren es genau 2 Bund)
    1 Schuss Öl (ca. 15 gr)
    1 EL Zucker (ca. 15 gr)
    1 Pck Salat-Kräuter (Gartenkräuter) (kann man sicherlich auch noch selbst anders würzen, hatte aber keine Lust!!!;) )
    ..... in den Mixtopf geben und 4 Sekunden / Stufe 5 zerkleinern.



    (Bild folgt noch!!!)


    Am besten schmeckt der Salat gut gekühlt!!
     
    #1
  2. 22.01.06
    Barbara70
    Offline

    Barbara70 Foren-Admin

    Hallo,

    hier noch ein Bild:

    [​IMG]
     
    #2
  3. 27.01.06
    Huetti
    Offline

    Huetti

    Hi Barbara,

    mmmmhhhh, der Salat hört sich super lecker an. Den werde ich morgen Abend zu unserem "normalen" Abendbrot machen. Passt sicherlich guuut! Danke für das flotte Rezept! =D
     
    #3
  4. 28.01.06
    Nordseekrabbe
    Offline

    Nordseekrabbe

    Hallo Babara =D :p :lol:
    Werde nächsten Monat Radieschen im Gewächshaus aussäen,später im Freiland freue mich schon wieder auf meinen Garten.Hoffentlich wird
    bald das Wetter wieder besser.Danke für die Anregung.
    Liebe Grüße
    Birgit :blob6:
     
    #4
  5. 28.01.06
    Lavender
    Offline

    Lavender

    @ Barbara
    habe diesen Salat vor knapp zwei Jahren mal auf einer Konfirmation gegesssen, fand ihn sooooo lecker, dass ich mir tatsächlich einige Male die Mühe gemacht habe, die 2 Bd. Radieschen per Hand in Streifen zu schneiden (für lecker Essen tu' ich eben fast alles), habe dann allerdings auch immer aufs Tütendressing (Zwiebel-Kräuter) zurückgegriffen. Hach, wie schön, dass ich damit nicht allein bin :wink: !
    Werde die Variante auf jedenfall mal mit James testen, denn der Zeitaufwand ist ansonsten echt enorm...


    @ Hütti,
    ... genau, zum "normalen Abendbrot" essen wir ihn auch nämlich auch, echt genial!

    Erfreute Grüße,
    Nicole
     
    #5
  6. 23.07.16
    Mauskewitzin
    Online

    Mauskewitzin

    Hallo Barbara,

    ich habe heute den Radieschensalat nach obigem Rezept gemacht. Vor einiger Zeit habe ich auf dem Bauernmarkt ein Probierpäckchen mit Salatgewürz geschenkt bekommen. Das habe ich dazu gleich verwendet. Mir hat der Salat sehr gut geschmeckt. Ich habe nur ein Bund verwendet. Das hat für uns gut gereicht.

    Danke für das Rezept und viele Grüße
    Claudia
     
    #6

Diese Seite empfehlen