Rahm-Gewürz-Brot

Dieses Thema im Forum "Backen: Brot" wurde erstellt von wormel, 14.06.05.

  1. 14.06.05
    wormel
    Offline

    wormel

    380g Weizenkörner,
    je 1 gehäufter Teel.Koriander-und Kümmelkörner,Anis-und Fenchelsamen,
    220g Mehl,Type 550,
    100g saure Sahne,
    2 Teel.Salz,
    20g Butter,
    1/2 Würfel Hefe,
    350g Milch,

    Den Weizen in 2 Portionen 1 Min./Stufe 10 mahlen.Bei der zweiten Portion die Gewürze mitmahlen.
    Dann alle Zutaten im Mixtopf 3 Min./Knetstufe zu einem Teig verarbeiten.
    Mit etwas Mehl bestäuben und im Topf ca.1 Stunde gehen lassen.
    Inzwischen eine Kastenform ausfetten.
    Den Teig auf Knetstufe nochmal kurz durcharbeiten und in die Form geben.
    Abgedeckt weitere 30 Min.gehen lassen.
    Im vorgeheizten Ofen bei 200° 45 Minuten backen.
    Wer rundum eine knusprigere Kruste haben möchte,kann das Brot nach dieser Zeit aus der Form lösen und noch 5-10 Minuten ohne Form backen.
     
    #1
  2. 14.06.05
    Sumsebienchen
    Offline

    Sumsebienchen

    Hört sich lecker an. Wenn im Moment nicht jedes Brot bei mir Mißglücken würde, würde ich es glatt nachmachen. Aber mein Mut hat mich im Moment etwas verlassen. :-(
     
    #2
  3. 14.06.05
    Pumuckl alias Heike
    Offline

    Pumuckl alias Heike

    Hallo Wormel,
    vielen Dank für das Rezept, hört sich gut an. Ist schon gespeichert...

    Hallo Sabine,
    wieso bist Du denn so enttäuscht? Ich bin eigentlich schon seit geraumer Zeit auf einer richtigen Backwelle und wirklich selten geht was schief. Gut, geschmacklich ernte ich auch schon mal Kritik bei meinen Lieben, siehe mein letztes Möhrenbrot. Aber ansonsten, kein Problem. Demnächst, wenn ich den Kopf nochmal etwas freier habe, wird der Sauerteig in Angriff genommen.
    Also, nur Mut, mit dem richtigen Rezept müsste es doch klappen?
    Grüße, Heike
     
    #3
  4. 15.06.05
    Sumsebienchen
    Offline

    Sumsebienchen

    Hallo Heike
    vielleicht sind es auch die Formen die mir nicht so gefallen. Was mich noch ärgert ist die Gärform die ich beim Kochclub gekauft habe. Das Brot hat super ausgesehen, trotz gutem mehlen ist die hälfte im Korb geblieben. Dann hab ich es nochmal geknetet gehen lassen und auf den Pizzastein. Leider ist das Brot so Flach geworden das man nicht mal mehr ein Scheibe Wurst drauflegen kann. :evil:
    Dann kann einem die Lust schon vergehen, zumal meine Brote vorher alle super gewesen sind. Sogar mein selbstangesetzter Sauerteig ist was geworden.
    Naja ich geb nicht auf. Und lese gerne hier weiter, da bekommt man wieder Mut.
     
    #4
  5. 07.03.07
    eva.katharina
    Offline

    eva.katharina Schätzchen

    AW: Rahm-Gewürz-Brot

    Hallo Petra
    hab mir eben das Rezept gespeichert bin gespant wie es schmeckt werde es morgen backen.Vielen Dank fürs Rezept.
    Viele Grüße Eva
     
    #5

Diese Seite empfehlen