Rahmflecken

Dieses Thema im Forum "Backen: Herzhaftes" wurde erstellt von Tigerente, 16.07.02.

  1. 16.07.02
    Tigerente
    Offline

    Tigerente

    Bei uns gibt es heute Rahmflecken (schnelle Variante)

    Rahmflecken

    500 g Bauernbrot-Backmischung (Aldi) oder Selbstgemacht
    ... im TM nach Packungsaufschrift zubereiten 4Min./Brotstufe

    Teig umfüllen und in eine Schüssel geben - gehen lassen

    1 Bund Schnittlauch in Röllchen schneiden
    1 Bund Lauchzwiebeln in Röllchen schneiden
    200-300 g Geräuchertes in Würfel schneiden

    Rühraufsatz einsetzen !!!

    1 Becher Schmand
    1/2 Becher Saure Sahne (ist flüssiger)
    1 Becher Kräuter-Creme-Fraiche

    30 Sek. / Stufe 2 verrühren

    Aus dem Brotteig längliche Fladen formen. Schmandmasse daraufstreichen. Mit Lauchzwiebeln und Geräuchertem besträuen.

    Bei 200° C ca. 30-40 Min. backen.

    Anschließend mit Schnittlauchröllchen bestreuen und servieren.

    Viel Spaß beim Nachbacken. Eignet sich auch toll abends für Gäste (z.B. zum Wein)

    LG Kerstin :roll:

    Hallo Clara,

    bist wohl auch gerade online. Gibt es neue Rezepte?

    Gruß Kerstin
     
    #1
  2. 16.07.02
    Clara12
    Offline

    Clara12

    Hallo Kerstin,

    ja, habe noch ein paar schöne Rezepte für Brotaufstriche, werde sie nachher eingeben. :lol:

    Ich weiß noch gar nicht, was es bei mir heute geben wird, all das, was ich im Kühlschrank habe, lacht mich nicht an. :-( Natürlich hätte ich jetzt - wo ich Dein tolles Rezept gelesen habe - am meisten Appetit auf das. Meinst Du das geht auch mit einer Backmischung für Brownies? *Grins*

    Gruß,
    Clara
     
    #2
  3. 16.07.02
    Tigerente
    Offline

    Tigerente

    Die Backzeit beträgt ca. 40 Min. (nicht 20 Min. !!!)
     
    #3
  4. 16.07.02
    Lillimonster
    Offline

    Lillimonster

    Super Rezept.
    Wieviele Fladen gibt das etwa?
    Erinnert ein bisschen an Flammbrot.
    Probier ich die Tage gleich mal aus.
    Dankeschön, Kerstin
    Gruss vom
    Lillimonster
     
    #4
  5. 17.07.02
    Tigerente
    Offline

    Tigerente

    Hallo Lillimonster,

    ich habe glaub 8 Fladen gehabt. Man kann sie auch kleiner machen oder auch zwei große Runde (wie Pizza) und Dreiecke rausschneiden. Schmecken echt super lecker. Nur mit der Backzeit mußt Du schauen. Also außen der Rand soll cross und der Brotboden durch sein.

    LG Kerstin :roll:
     
    #5
  6. 18.02.03
    Biwi
    Offline

    Biwi

    Hallo Kerstin!!
    Bei uns gab es am Sonntag Deine Rahmflecken....
    Genial, echt lecker.
    Habe einen Mischbrotteig selbst gemcht und dann nach Deinem Rezept. Kann ich wirklich nur weiter empfehlen!!
    Danke, fürs Rezept

    PS. Sollte man vielleicht zu Fingerfood verschieben!!!
     
    #6
  7. 19.02.03
    beatefee
    Offline

    beatefee

    Das Rezept lacht mich dermassen an,

    gehe jetzt Zutaten besorgen..................später kann ich dann berichten.......!

    Grüssle
     
    #7
  8. 23.02.03
    beatefee
    Offline

    beatefee

    Also

    jetzt aber

    ich sag nur.....Imbiss, Gäste eine Kleinigkeit zum Pils und so???

    Antwort sind diese lecker köstlich super Rahmfleckteile.
    GENIAL!

    Grüssle

    Beate
     
    #8
  9. 12.03.03
    kruemmmel
    Offline

    kruemmmel

    Hallo Kerstin

    Bei uns gab es heute Abend die Rahmflecken,
    suuuuuuuuuuuuuuuper,
    wirklich toll mal was anderes, als immer nur " belegtes Brot ", gibt es ab jetzt bestimmt auch öfter.
    Beim Essen haben wir uns dann noch eine schnellere Idee ausgedacht. Wenn man die Crememasse mit Schinken und Lauchringe auf Fertigbrötchen abbackt. ( die Fitnessbrötchen vom Aldi könnte ich mir da vorstellen )
    Wenn ich es ausprobiert habe, werde ich es Euch berichten.

    Danke fürs Rezept
     
    #9
  10. 23.03.03
    Schmusäää
    Offline

    Schmusäää

    Hallo,

    auch ich bin nun endlich mal dazu gekommen die Rahmflecken auszuprobieren.
    Und dies hat sich echt gelohnt, sie super lecker waren.
    Vielen Dank für das tolle Rezept.

    Gruß,
    Schmusäää:)
     
    #10
  11. 24.03.03
    Küchenfee
    Offline

    Küchenfee

    Rahmflecken Suuuper

    Hallo erstmal!!

    Lecker ohne Ende. Ich habe sie auf einem Backblech gemacht, und Kräuterfrischkäse genommen. Mit Sahne habe ich die Masse dann cremiger gemacht!

    Ausserdem würde ich nur 400g Backmischung nehmen!! Der Boden ist sonst zu dick.

    Küchenfee
     
    #11
  12. 06.04.03
    Tanja
    Offline

    Tanja Inaktiv

    Hallo wollte die Rahmflecken zum Geb. von meiner Oma machen. Jetzt meine Frage: Meint ihr ich kann das frühs alles schon fertig machen, auf Blech setzen und erst abends in den Backofen schieben?
    Auf Antworten von Euch wartet
    Tanja :wink:
     
    #12
  13. 07.04.03
    Küchenfee
    Offline

    Küchenfee

    Hallo Tanja!!

    Genau das Problem hatte ich auch. Ich habe die Rahmflecken morgens fertig zubereitet und angebacken. Nach der halben Backzeit habe ich sie rausgenommen und die Masse war sehr rissig. :evil: :evil: Am Abend habe ich dann die restlichen 20 Minuten die Rahmflecken abgebacken. Leider wurden diese Risse nicht weniger.
    Ich würde sie komplett fertig backen und einfrieren.
    Haben aber trotzdem super geschmeckt!

    Gutes Gelingen
    Küchenfee
     
    #13
  14. 21.06.03
    pebbels
    Offline

    pebbels Sponsor

    Frage zu Rahmflecken

    Hallo,

    ich bin gerade dabei die Rahmflecken zu backen. Nun meine Frage:

    Müssen die Brote warm serviert bzw. verzehrt werden oder kann man sie auch kalt essen ?

    Danke für Eure Antwort.

    Gruß
    Pebbels
     
    #14
  15. 22.06.03
    Tigerente
    Offline

    Tigerente

    Hallo,

    wir essen sie immer lieber warm.
    Wenn sie kalt sind schmecken sie ein bißchen "gummig" - aber man kann sie auch kalt essen.
    Frisch schmecken sie halt am besten aus dem Ofen. Mmmhhh...

    Muß ich auch mal wieder machen! :wink:
     
    #15
  16. 07.07.03
    pebbels
    Offline

    pebbels Sponsor

    Rahmflecken mit Ciabattabrötchen-Teig

    Hallo,

    ich habe heute wieder die Rahmflecken gemacht. Da ich allerdings kein sooo großer Fan von Bauernbrot bin, habe ich einfach den Teig von den Ciabattabrötchen genommen. Wurden super gut.
    Ich habe 8 Fladen gemacht, der Teig sollte allerdings nicht zu dünn ausgerollt werden, da er sonst leicht trocken wird.

    Vielleicht gefällt euch auch mal diese Variante.

    LG
    Pebbels
     
    #16
  17. 07.07.03
    Biwi
    Offline

    Biwi

    :lol: Gute Idee!!
    Werd ich auch probieren...
     
    #17
  18. 03.09.04
    Pippilotta
    Offline

    Pippilotta Moderator

    Hallo,

    ich muß diesen Thread einfach nach oben holen, vor einem Jahr hab ich mir das Rezept ausgedruckt, weil ich es unbedingt mal probieren wollte. Bin leider bisher nicht dazu gekommen. Aber heute war der große Tag, wir haben überraschend Besuch von ein paar Freunden meines Mannes bekommen und beim Überlegen, was machst du denn jetzt zum Bier ist mir dieses Rezept eingefallen. Daich alles außer Frühlingszwiebeln und Kräuter-Creme fraiche hatte, hab ich ein bischen improvisiert und einfach den ganzen Becker saure Sahne dazugeben und statt der Frühlingszwiebel normale milde Zewiebeln halbiert und in Scheiben geschnitten draufgegeben. Allerdings habe ich mir, als ich das Rezept ausgedruckt habe nicht vermerkt daß sie 40 min. backen müssen. Da sie nach 20 Minuten noch nicht richtig kross waren, hab ich sie einfach frei Schnauze nochmal 10 Min. länger gebacken. Und hab jetzt erst gelesen, daß ich damit wohl richtig gelegen habe.

    Einsimmiges Urteil war, die schmecken super lecker :p :p :p :p und es ist einfach mal was anderes.


    Liebe Grüße und vielen Dank an Kerstin für dieses tolle Rezept
    Annemarie :wink:
     
    #18
  19. 18.09.04
    Biwi
    Offline

    Biwi

    Huhu,
    hab heut die Rahmflecken mit Baguetteteig gemacht!!

    Auf der Baustelle haben sie´s richtig gelobt!!

    Hab die Hälfte mit gewürfelten Lachsschinken und die andere Hälfte mit gekochtem Schinken belegt!!

    Nochmal ein Dank an Kerstin für dieses leckere Rezept!!
     
    #19
  20. 20.03.05
    hejula
    Offline

    hejula

    Hallo!

    Hätte mal wieder Lust, eine Rosenpizzazu backen. Allerdings gab es die jetzt schon so oft, daß ich gern mal eine andere Füllung probieren möchte. Bin beim SUCHEN auf dieses Rezept gestoßen. Meint ihr, ich könnte meine Rosenpizza damit füllen oder fließt die Masse wohl raus?

    Liebe Grüße - Anja
     
    #20

Diese Seite empfehlen