Rahmkuchen mit Sauerkirschen, ratzfatz

Dieses Thema im Forum "Backen: Süße Sachen" wurde erstellt von Zotty, 25.12.08.

  1. 25.12.08
    Zotty
    Offline

    Zotty

    ][​IMG]
    [FONT=Arial, sans-serif]
    Rahmkuchen mit Sauerkirschen
    [/FONT]

    [FONT=Arial, sans-serif]Mürbteig:[/FONT]

    [FONT=Arial, sans-serif]100 g Butter [/FONT]
    [FONT=Arial, sans-serif]100 g Zucker[/FONT]
    [FONT=Arial, sans-serif]1 Päck. Vanillezucker[/FONT]
    [FONT=Arial, sans-serif]150 g Mehl[/FONT]
    [FONT=Arial, sans-serif]75 g Speisestärke Mond*min o.ä. [/FONT]
    [FONT=Arial, sans-serif]1 TL Backpulver[/FONT]
    [FONT=Arial, sans-serif]1 Ei[/FONT]

    [FONT=Arial, sans-serif]Alles zusammen mit der Knetteigstufe 2 Minuten zu einem Mürbeteig verkneten.[/FONT]

    [FONT=Arial, sans-serif]Danach etwa 2 Stunden in den Kühlschrank stellen, damit er etwas fester wird, lässt sich dann leichter weiterverarbeiten.
    [/FONT]
    [FONT=Arial, sans-serif]Anschließend eine Springform mit 26 cm Durchmesser damit auslegen und am Rand etwas hochziehen.[/FONT]


    [FONT=Arial, sans-serif]Belag und Rahmguss:[/FONT]

    [FONT=Arial, sans-serif]Den Boden etwas mit Semmelbröseln ausstreuen und mit etwas Zimt bestreuen. [/FONT]

    [FONT=Arial, sans-serif]1Glas Sauerkirschen abtropfen lassen und auf dem[/FONT] [FONT=Arial, sans-serif]Boden verteilen. [/FONT]
    [FONT=Arial, sans-serif]600 g Schmand [/FONT]
    [FONT=Arial, sans-serif]300 ml süße Sahne[/FONT]
    [FONT=Arial, sans-serif]120 g Zucker[/FONT]
    [FONT=Arial, sans-serif]1 Vanillepuddingpulver zum Kochen[/FONT]

    [FONT=Arial, sans-serif]miteinander verrühren. Geht mit dem Schneebesen[/FONT] [FONT=Arial, sans-serif]ratzfatz, dazu muss der Mixi nicht ran :rolleyes: und die Masse über die Sauerkirschen geben. [/FONT]

    [FONT=Arial, sans-serif]Ich nehme meistens 400 ml Sahne und gebe noch 1 TL Speisestärke dazu, dann wird es auch fest und ich habe nicht wieder einen Fingerhut voll Sahne übrig[/FONT][FONT=Arial, sans-serif].[/FONT]

    [FONT=Arial, sans-serif]Den Ofen 15 Minuten vorheizen. Wer mag kann, wenn der Kuchen fast gebacken ist, noch etwas Zimt darüber streuen.[/FONT]


    [FONT=Arial, sans-serif]Backzeit: ca. 90 – 100 Minuten bei ca. 160° (Nadelprobe machen)[/FONT]

    [FONT=Arial, sans-serif]Der Kuchen gelingt mir immer ist voll lecker :rolleyes: und jeder will das Rezept:p

    [/FONT]
     
    #1
  2. 25.12.08
    bunter elefant
    Offline

    bunter elefant Kochliebling

    Hallo Tina,

    hört sich ja lecker an. Scheint auch wirklich ratzfatz zu gehen. Wahrscheinlich werde ich ihn schon morgen backern. Werde berichten wie er uns geschmeckt hat. Danke fürs Rezepteinstellen:bacino:
     
    #2
  3. 21.02.09
    liebimaus
    Offline

    liebimaus

    Hallo Zotty

    Bitte hilf!!!

    Mein warmer Kuchen scheint recht flüssig zu sein .:-(Habe ihn aber wie angegeben 100 min gebacken. Wird der beim abkühlen noch fester ? Will mich morgen ja nicht blamieren.

    Danke im Vorraus

    Liebimaus:love4:
     
    #3
  4. 21.02.09
    corell
    Offline

    corell

    Hallo,

    ich denke der Kirschkuchen muß wie viele Käsekuchen über Nacht auskühlen , damit er fest wird.
    Würde ihn falls er zum Kaffee heute Nachmittag ist kalt stellen.


    LG Corell
     
    #4
  5. 21.02.09
    corell
    Offline

    corell

    Hallo,

    lese gerade das du den Kuchen erst morgen brauchst, dann hat er ja genügend Zeit zum abkühlen.

    Wird schon .

    Corell
     
    #5
  6. 21.02.09
    Goldfisch
    Offline

    Goldfisch Die "süsseste" Back-

    Hallole,

    hab mit de Rezept auch gerade geliebäugelt!

    Bin auf das Ergebnis gespannt, ob die Masse fest wird.

    Heike,

    wie war dein Kuchen, du hast geschrieben, dass du ihn machst, wie war dein Ergebnis?
     
    #6
  7. 22.02.09
    liebimaus
    Offline

    liebimaus

    Hallo

    habe den Kuchen eben angeschnitten.Er ist relativ fest. Ich werde ihn das nächste Mal sicher etwas länger im Ofen lassen.(so bis 120 min)Aber er schmeckt sehr gut.Mußte doch mal ein klitzekleines Stück kosten,ehe ich es meinen Kollegen vorsetze.
    Ich habe dem Boden noch 2 Eßl. Kakao zugesetzt,da ich zu Kirschen gern Schokoboden mag.

    Alles in allem: Werde ich wieder machen, aber mit etwas längerer Backzeit sicher.

    Schönen Tag und eine schöne Woche
    Liebimaus
     
    #7
  8. 22.02.09
    Elfentanz
    Offline

    Elfentanz

    Hallo Zotty...

    werde gleich mal Deinen Kuchen vorbereiten und nach den Frühstückshörnchen in den Ofen schieben!

    Ich werd ihn dann im Tupper in den Hof stellen zum Abkühlen... Da ist es ein bißchen kühler als im Kühlschrank... Hoffentlich ist er bis heut nachmittag dann fest genug...
    Der hört sich sooooooooooooo lecker an.... njam njam...:happy8:
     
    #8
  9. 24.02.09
    liebimaus
    Offline

    liebimaus

    Hallo Elfentanz

    Wie ist den dein Kuchen geworden und wie lange hattest du ihn im Ofen? Lecker fanden meine Kollegen ihn , meinten aber eben auch das er noch etwas gebraucht hätte.

    Liebe Grüße Liebimaus
     
    #9
  10. 24.02.09
    Elfentanz
    Offline

    Elfentanz

    So, Tina...

    endlich komme ich mal dazu... Von mir hast 5*****! Ich bin erst gestern dazu gekommen, ihn zu backen, obwohl ich's mir ja schon länger vorgenommen hatte! (Dein Rezept ist auch schon seit einer ganzen Weile gespeichert!)
    Danke für's Rezept!

    @ Liebimaus: Ich habe ihn am Sonntag nicht gebacken, weil dann doch Angst hatte, dass er nicht fest wird. Nun habe ich mich gestern abend dran gemacht und somit hat er über Nacht bereits kühl gestanden. Nun kann ich natürlich nicht sagen, wie's geworden wäre.
    Ich habe von vornherein ein wenig (1 geh. Tl) Stärke mit hineingetan und ihn auch ein wenig länger gebacken (aber das muss ich leider immer machen, unser Backofen ist -obwohl erst 1 Jahr alt - nicht so toll!)
    Übrigens kann ich ihn mir sehr gut vorstellen, dass er auch prima mit Mandarinchen schmeckt, weiß aber nicht, ob die zuviel Saft abgeben beim Backen???? Wäre einen Versuch wert!
     
    #10
  11. 24.02.09
    Elfentanz
    Offline

    Elfentanz

    Nochmal die Elfe...

    Habe das vorletzte Stück noch schnell fotografieren können... Da könnt ihr sehen, dass die Festigkeit vollkommen gut ist...

    [​IMG]
     
    #11
  12. 24.02.09
    bunter elefant
    Offline

    bunter elefant Kochliebling

    Hallo Siggi,

    habs völlig verschnarcht zu berichten. Habe damals ziemlich viel ausprobiert. Dieser Kuchen ist damals gelungen, auch von ist er fest geworden. Hab nur mit der Menge von Sahne und Schmand variert, hatte mehr Sahne und weniger Schmand, abe dank des Puddingpulver wurde er fest. Will ihn demnachst nochmal backen, dann versuche ich dran zu denken und nochmal zu berichten.
     
    #12
  13. 20.06.09
    JO
    Offline

    JO

    Hmmmmmmmmm, der Kuchen hört sich ja lecker an :rolleyes:

    160 Grad erscheinen mir so wenig!! Nehmt Ihr da Umluft????
     
    #13
  14. 15.08.09
    Zotty
    Offline

    Zotty

    Hi Ihr Lieben, [​IMG]

    spät schaue mir mal wieder meine alten Beiträge an..... hab's echt :sleepy2:, sorry. Ich versuche in Zukunft daran zu denken, dass evtl. noch Fragen offen sind, oder Tadel :-( aber besser noch Lob :p vergeben wurden ;).

    Also bei meinem Backofen reichen die 100 Minuten immer gut, meine Mutter sagte mir, dass sie etwas länger backen muss. Das kommt, denke ich auch auf den Backofen an. [​IMG]

    Ich backe den Rahmkuchen immer am Vortag, weil er erst richtig fest wird, wenn er gut ausgekühlt ist. Achja, und ich backe mit Umluft.

    Wenn noch Fragen sind, immer ran damit, wenn's eilt, dann eine PN, das sehe ich dann gleich.
     
    #14
  15. 01.06.11
    Margot1
    Offline

    Margot1

    Rahmkuchen

    Hallo
    bei mir reißt der Kuchen immer und geht unheimlich auf so daß er übers Blech geht und runtwerfällt. Darf ich nicht solange rühren?????? Mache ihn ohne Obst

    Gruß
     
    #15

Diese Seite empfehlen