Rahmspinat mit Kartoffeln und Spiegelei

Dieses Thema im Forum "Garaufsatzgerichte: vegetarisch/vegan" wurde erstellt von Cassandra, 25.08.10.

  1. 25.08.10
    Cassandra
    Offline

    Cassandra Inaktiv

    Hallo!

    Ich habe heute einen Klassiker in unserer Familie TM-tauglich umgebaut, und da ich hier im Forum diese Variante nicht gefunden habe möchte ich Euch daran teilhaben lassen!

    Ich habe noch nie ein Rezept eingestellt, also verzeiht mir bitte Anfängerfehler!;)

    Mixtopf mit 1Liter Brühe füllen
    Kartoffeln schälen, evtl.kleinschneiden und in das Garkörbchen geben
    In den unteren Teil des Varomas zwei Gabeln legen (damit die Schlitze nicht blockiert werden) und dann mit Alufolie auslegen und darauf dann den Spinat ( angetauter TK-Rahmspinat, kann man sicher aber auch mit selbst gemachtem eingefrorerenen machen) verteilen, die Ränder von der Alufolie etwas hochschlagen, damit die Flüssigkeit vom Spinat nicht rauslaufen kann. Dann mit etwas Brühepulver und Muskat würzen. Darauf dann den Zwischenboden vom Varoma legen.
    Auf dem Zwischenboden einen Frühstücksteller stellen. Auf diesen Teller dann 2 Eier geben (so als wenn Ihr sie in eine Pfanne gebt) und mit Salz und Pfeffer würzen.
    Varoma-Deckel drauf und los gehts...

    30Min./Varoma/St.1


    Uns hat es sehr gut geschmeckt. Mein Mann hat lediglich beim Spiegelei bemäkelt, dass der Fett-Brat-Rand fehlt, ich fand grade das gut!! Es war so einfach und wieder konnte ich für ein alt eingesessenes Rezept meinen TM gebrauchen!!
     
    #1
  2. 25.08.10
    Frankenkatze
    Offline

    Frankenkatze

    Hallo Cassandra

    genial, ich liebe Spinat mit Ei!!! aber auf die Idee mit Ei auf Teller im Varoma bin ich noch nicht gekommen, muss ich unbedingt ausprobieren.

    Vielen Dank

    Grüße aus Churfranken

    Nicol
     
    #2
  3. 25.08.10
    Huetti
    Offline

    Huetti

    Hallo Cassandra,

    das ist ja witzig, das habe ich gerade heute nur mit Rührei gemacht *lach*. Nur hatte ich keinen Frühstücksteller genommen. Das werde ich das nächste Mal aber so machen. Dank Dir für den Tipp!!!
     
    #3
  4. 25.08.10
    Bussibaerchen
    Offline

    Bussibaerchen Familienmanagerin

    Genial!!!! Werd ich bald mal ausprobieren! Wäre nie auf die Idee gekommen, dass man Spiegelei im TM drin machen kann!

    Liebe Grüße, Rea
     
    #4
  5. 25.08.10
    claudy
    Offline

    claudy

    Hi Rea,

    ich hatte schon mal Spiegeleier gemacht, weil der obere Teil so "sinnlos" leer war :).

    Wenn Du den Teller vorher noch mit Butter einreibst, schmeckt es ganz lecker.
     
    #5
  6. 26.08.10
    ALU
    Offline

    ALU

    Hallo Cassandra,

    eine geniale Idee! Werde ich sicher die Tage mal probieren.
     
    #6
  7. 26.08.10
    Okidoki
    Offline

    Okidoki Inaktiv

    Rezept ist gespeichert

    Hallo,
    das Rezept ist schon gespeichert - hört sich gut an!
    Unsere Kleine liebt Spinat!

    Danke!
     
    #7
  8. 29.08.10
    Cassandra
    Offline

    Cassandra Inaktiv

    @ Claudy: Beim nächsten mal werd ich denn Teller auch mit Butter einreiben! Wird der Teller danach in der Spülmaschine richtig sauber, wenn er eingerieben ist?? Bei meiner Ohne-Butter-Variante musste ich nämlich ganz schön schrubben!
     
    #8
  9. 30.08.10
    claudy
    Offline

    claudy

    Hi Cassandra,

    ja, der wurde richtig sauber :) und das Ei schmeckt mit der Butter einfach besser.
     
    #9
  10. 05.02.11
    Steffi1st
    Offline

    Steffi1st Backluder ;-)

    Huhu,

    @ Hütti, wow, danke für die Bilderserie..............jetzt kann ich mir das ganze erst richtig vorstellen. Was für einen Spinat hast du denn da genommen?
     
    #10
  11. 05.02.11
    Huetti
    Offline

    Huetti

    Hi Steffi,

    ich hatte den "Blattspinat mit Tomatenstücke und Mozarella" testen wollen. Ich muss allerdings dazu sagen, er war nicht wirklich lecker; recht wässrig. Hab also Lehrgeld gezahlt *lach*.

    Ist das Rührei im tiefen Teller/Suppenteller gut zu erkennen?
     
    #11
  12. 05.02.11
    sannetaucht
    Offline

    sannetaucht

    Hallo!
    Hätte das mit dem Spiegelei eventuell auch mit Backpapier funktioniert?
    Rührei im TM kann ich mir eher weniger vorstellen...
     
    #12
  13. 01.03.11
    krümel81
    Offline

    krümel81

    Soooo, ich bin gespannt! Habe mich allerdings für die Variante mit dem Rührei entschieden, mal sehen, wie es wird.
     
    #13
  14. 01.03.11
    krümel81
    Offline

    krümel81

    Seeeeeeeeeeeeeehr lecker!!! Habe allerdings die Zeit um 7 Minuten verlängern müssen, vorher war das Ei noch zu flüssig. Und unter "angetautem" Spinat haben wir beide wohl unterschiedliche Vorstellungen! ;) Hab den Spinat dann nochmal für 2 Minuten in die Mikro gegeben, mit etwas Maggi und nem Teelöffel Schmand gewürzt.
     
    #14
  15. 04.03.11
    Nadine
    Offline

    Nadine

    Hallo!
    Ich habs heute ausprobiert, und muss sagen, dass es sehr gut geklappt hat. Ich habe allerdings die Eier doch in der Pfanne gemacht. Mag Spiegeleier etwas braun am Rand :p

    Nadine
     
    #15
  16. 06.03.11
    Cassandra
    Offline

    Cassandra Inaktiv

    Oh, das könnt ich mal wieder machen!!

    @ huetti: Danke für die schöne Fotoserie!Die Zubereitung ist wirklich gut Schritt für Schritt in Szene gesetzt!

    @ sannetaucht: Im Teller bleibt das Ei halt schön zusammen! Ob das auch auf dem Backpapier geht weiß ich nicht!!

    @ krümel und nadine: schön das es Euch geschmeckt hat!!
     
    #16
  17. 22.04.11
    KleineEule
    Offline

    KleineEule

    So langsam komme ich wirklich zu der Überzeugung, dass man im TM wirklich ALLES machen kann! :) Habe deine Spinatversion heute gekocht und es hat super geklappt!! Vielen Dank, wäre nie darauf gekommen. Vor allem die Sache mit dem Ei!! :) Sehr lecker und ganz einfach. Klasse!!

    LG
    kleineEule
     
    #17
  18. 26.04.11
    Cassandra
    Offline

    Cassandra Inaktiv

    Danke! Freut mich, dass es Dir geschmeckt hat!!!

    LG, Cassandra
     
    #18
  19. 16.06.12
    KleineEule
    Offline

    KleineEule

    Gerade bereitet mein Thermomix zum x. Mal deine tolle Thermomixvariante zu und ich freue mich schon total drauf! Grund genug, diesen Thread mal wieder hoch zu schubsen. ;)

    LG
    kleineEule
     
    #19
  20. 22.08.12
    LanaMcDeen
    Offline

    LanaMcDeen

    oh leute war das ein reinfall...

    gestern schön alles gemacht wie hier geschrieben... habe aber drei eier in den teller... Spinat war noch ganz gefroreren, hab die zeit also auf 40 minuten... zwischen drin dachte ich, vielleicht hab cih die alufolie falsch gelegt, es steigt ja gar kein richtiger rauch auf... und was macht die Lana... Sie hebt den kleinen einlegebogen hoch und vergisst, dass der kuchenteller der da drin steht, rand voll ist.. so ist mir die hälfte vom ei in den Spinat gelaufen...
    nach den 40 minuten war der Spinat warm, aber das Ei, dass hineingelaufen ist nicht... das ei oben auf dem teller war zur hälfte durch. das gelbe war fertig, das weiße war flüssig... :-O:confused:

    und die glibbermasse ist auch noch auf die kartoffeln runter gelaufen... mein mann hat es dann alleine gegessen, weil ich mich vor eiern ekel in der letzten Zeit... und meinen kindern hab ich die kartoffeln und den spinat raus gekratzt, der nicht eibetroffen aussah...

    ich werde das ganze nochmal testen - irgendwann, wenn ich den frust vergessen hab (so blöd angestellt, hab cih mich lange nicht mehr) - und werde dann nochmal berichten. *G*
     
    #20

Diese Seite empfehlen