Raspelscheibe

Dieses Thema im Forum "Verbesserungsvorschläge" wurde erstellt von sacha, 13.11.01.

  1. 13.11.01
    sacha
    Offline

    sacha Foren-Admin

    Beim Thermomix vermisse ich etwas, was bei anderen Küchenmaschinen eigentlich Standard ist: Raspelscheiben in verschiedenen Varianten. Eine Art Stiel, der wie der Schmetterling auf das Messer aufgesetzt wird und oben drauf wird dann die gewünschte Scheibe eingesetzt. Dann koennte man durch die Deckelöffnung eine Gurke, Möhre usw. ganz bequem in Scheiben schneiden. Evtl. müsste man noch das Sieb modifizieren, damit die Scheiben nicht unten vom Messer ganz klein geschnitten werden.
     
    #1
  2. 01.12.01
    Andrea
    Offline

    Andrea Sponsor

    Hallo Sasha,
    ich glaube, das ist keine so gute Idee. Der Thermomix besticht ja gerade dadurch, daß man keine Scheiben ein- und ausbauen muß, sondern nur mit diesem einen Messer alles arbeiten kann. Der Gurkensalat ist übrigens besser bekömmlich, wenn er geraspelt ist. Wer auf das Aussehen seiner Salate so großen Wert legt, soll sich halt einige Gurkenscheiben raspeln, die Zeit hat er ja, weil der Rest so schnell geht.
    Andrea
     
    #2
  3. 27.09.02
    Cat65
    Offline

    Cat65

    Also, ich muß sagen, was auch zu meinem Glück noch fehlt, wäre eine Art Schnitzelaufsatz, da meine bessere Hälfte allzu klein geschredderten Salat nicht mag und mir die Handschnippelei nicht automatisch :) genug geht, vor allem wenn man mal eben eine Feier für 25 Personen ausrichtet. Eine zusätzliche Küchenmaschine muß es denn doch nicht sein, da der Thermomix eine solche ja angeblich ersetzen können soll.

    Claudia
     
    #3
  4. 01.11.04
    Schererlein
    Offline

    Schererlein

    Hi,

    das wäre eine super Idee. Somit würde auch nicht alles gleich aussehen. Aus diesem Grund habe ich vorsichtshalber noch meine alte Küchenmaschine aufgehoben. Ich weiß nicht, ob mir bei Salaten das GEschnepsel immer gefällt.

    Grüße Birgit
     
    #4
  5. 01.11.04
    Hummel-Suse
    Offline

    Hummel-Suse

    Hallo Sacha,

    genau das hat mein Mann sich heute auch gewünscht. :wink:
    Wir haben uns nämlich darüber unterhalten unetr welchen Umständen er Jaques kaufen würde. Und da hat ergenau diese Idee auch gehabt.
    Da muss ich wohl noch auf Jaques warten, oder *Grübel* :-?
    Liebe Grüße,
    Hummel-Suse
     
    #5
  6. 01.11.04
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallo zusammen!

    Ganz ehrlich......

    ich verkaufe gerade meine Kitchen-Aid und das restliche Zubehör: Die Gemüseraspel.

    Die wenigen Male, wo es mir wichtig war, welche Form meine Möhren (oder Sellerie..etc) hatten, habe ich den Börner-Hobel genommen. :wink:

    Bei den allermeisten Sachen ist es nämlich schnurzpiepegal.....

    Und dafür wieder zugemüllte Schränke??? :x

    Jacques zerkleinert jetzt so schön gleichmäßig.... =D
     
    #6
  7. 01.11.04
    Benedicta
    Offline

    Benedicta

    Hi,

    ich stimme da mit Petra überein - für die paar Mal, wo man "schöne" Scheiben braucht, tut es auch ein "nichtmotorisiertes" Gerät, dass nicht ganz so viel Platz verbraucht. Und ein so'n teil extra ist auch ganz nützlich - da 1 James sich einfach nicht parallelisieren lässt (und 2 sind mir zu teuer und haben auch keinen Platz in meiner Küche).

    Grüße,
    Benedicta
    Sorry für das Informatikerkauderwelsch, habe bis eben noch Folien für ne Vorlesung gebaut :rolleyes:
     
    #7
  8. 02.11.04
    Sacklzement
    Offline

    Sacklzement *

    Hallo,
    mir reicht auch für die paar mal im Jahr wo ich Scheiben brauch der Börner. 25 Gäste zu Besuch hab ich auch höchstens 1 mal im Jahr... und die essen nicht alle Gurkensalat.
    Also obwohl ich wirklich ein Küchengerätejunkie bin hat mir der Elektrische Hobel noch nie gefehlt :roll: - nicht mal als ich in der Kantine gearbeitet hab und jeden Tag für 60 Leute gekocht habe.

    Lg
    Sacklzement
     
    #8
  9. 10.11.04
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    ...da geht es mir genauso, für meine Rohkostsalate habe ich den richtigen Dreh noch nicht raus... Sie schmecken zwar gut, sind aber nichts fürs Auge. Ich würde mir den so ein Schnitzelaufsatz wahrscheinlich zulegen.
     
    #9
  10. 11.11.04
    Andrea
    Offline

    Andrea Sponsor

    Hallo,

    auch wenn es jetzt heißt: ja, ja, die Beraterinnen müssen das ja sagen - der TM, egal ob James oder Jaques macht tollen Rohkostsalat - fein oder grob, das habt ihr in der eigenen Hand.
    Macht doch mal einen Versuch, wenn kein Besuch da ist:
    mit James geht es so:
    Gemüse rein und erst mal auf Stufe 1 mischen - da tut sich nix!!!
    dann auf Stufe 2 mischen, da wird schon grob zerkleinert
    und dann bei 3 fängt es dann richtig an - ganz fein wird es dann bei Stufe4.
    Wenn ihr das ganze immer nur 1-3 Sekunden laufen laßt, kann dem Gemüse nichts passieren, ihr könnt oben durch die Deckelöffnung kontrollieren und zur Not noch mit dem Spatel mithelfen. Das Gehör hilft auch, denn er wird immer leiser, je feiner das zeug wird :wink:

    Und Jaques durch sein neues messer kann das ganze sogar auf Stufe 4-5, alles in ca. 5 Sekunden. Und eigentlich immer ohne Spatel.

    Mir genügt für die paar Gurkenscheiben im Jahr auch ein Hobel, aber ich habe den Superhobel mit den Julienne-Messern, den man nur auf Messen und im TV-Shop bekommt, Name weiß ich nicht.
     
    #10
  11. 12.11.04
    geli
    Offline

    geli

    Hallöchen an ALLE!

    Liebe Andrea - Beraterin hin oder her, Du hast einfach Recht! =D

    Nach meiner Meinung werden die Rohkostsalate wirklich gut (und mit Jacques wirklich noch gleichmäßiger) und ich habe auch keine Bedenken, sie meinem Besuch zu servieren. Wenn ich nur an die Brokkoli-/Apfel-/rote Paprika-Rohkost denke - hmmmmmm, schmeckt lecker und sieht gut aus (wenn man nicht Brei daraus macht :wink: )

    Also - dran bleiben.

    Herzliche Grüße

    geli
     
    #11
  12. 12.11.04
    Cat65
    Offline

    Cat65

    Mir persönlich gefallen die bunten "Schreddersalate" auch. Dummerweise erschließen sich Eure Argumente manchem anderen nicht so ganz. Über "Das Auge isst mit" kann man nicht streiten, und da die Schönheit des Salats im Auge :cyclopsani: des jeweiligen Betrachters liegt, und der Gast (oder der werte :evil4: Göttergatte :laughing4:) in dem Falle König :king: ist, kommt bei mir doch oft - schweren Herzens - eben nicht der James sondern entweder die Küchenmaschine, der Gemüsehobel oder das scharfe Küchenmesser zum Einsatz (leider bin ich beim Schippeln nicht annähernd so schnell wie Profiköche).

    Und das ist
    • mehr im Schrank,
      mehr zu spülen und/oder
      längere Arbeitszeit
    Extra für diesen Zweck werde ich mir auch keinen besseren Hobel zulegen, da ich ja noch ein paar Gerätschaften habe, die ich schon vor James hatte. Schade, ein paar mehr davon hätte ich gern eingemottet.

    Manchmal ärgert mich es selber, dass ich zu kompromissbereit bin, um alles kleinzuschreddern. Hübscher ist das ordentlich Geschnittene zumindest für normale Salate (nicht für Rohkost) meiner Meinung nach zwar schon, aber bequemer ist die Arbeit mit James - keine Frage. Na ja, jedem Tierchen sein Plaisierchen ...
    So - genug der Sprichworte :rolleyes:.

    Lustig, dass so ein Thema nach 2 Jahren Pause wieder auflebt :wink:

    Liebe Grüße,
    Claudia
     
    #12
  13. 12.11.04
    Sacklzement
    Offline

    Sacklzement *

    Also wenn mein Mann einen "schönen" Salat wollen würde (will er aber nicht) dann täte ich Ihm zeigen wo der Hobel liegt :lol:
    Allerdings muss ich gestehen das ich mit Rohkost bei James auch immer meine liebe Not hatte...-gehört aber dank Jaques der Vergangenheit an!
    Lg
    Sacklzement
     
    #13
  14. 12.11.04
    Cat65
    Offline

    Cat65

    hihihi - recht hast Du irgendwie ... vielleicht sollte ich mal in Streik :protest: treten, wenn es mir zu :color: bunt wird :finga: :laughing5:
     
    #14
  15. 12.11.04
    Tobby
    Offline

    Tobby

    Hallo!

    Uns stört das "Gehäckselte" auch nicht! Wenn ich es für Gäste mache (manchmal, wenn ich Lust hab, auch für uns...), dann dekoriere ich es eben, sprich Eisbergsalat in die Schüssel, Salat drauf und mit Paprikastreifen, Petersilie oder so (je nach dem was für Zutaten im Salat sind).

    Viele Grüße von
    Tobby, die zum Glück einen pflegeleichten Göga hat :wink: :wink:
     
    #15
  16. 12.11.04
    geli
    Offline

    geli

    Hallo Tobby!

    Prima Tip mit der Dekoration :p . Darauf bin ich noch gar nicht gekommen - sieht doch gleich ganz anders aus.
    Muß bei uns aber nur für Gäste sein :wink: .

    Herzliche Grüße

    geli
     
    #16
  17. 12.11.04
    muima
    Offline

    muima

    @ Tobby,
    habe ich das richtig verstanden, du schnippels auch Eisbergsalat im James? :-O :-O Ich dachte immer der Blattsalat würde dann zu "matschich" :oops: :oops: :oops: Muss ich heute abend mal probieren. Man lernt halt immer wieder was Neues :p
    Viele Grüße :wink:
    Monique
     
    #17
  18. 12.11.04
    Benedicta
    Offline

    Benedicta

    Hallo muima,

    STOP!!
    ich glaube nicht, dass Tobby den Eisbergsalat in den TM schmeisst ;)

    ich denke, sie tut die Blätter in eine Salatschüssel, und dann den Rohkostsalat drüber, so dass es trotz zerhäckselter Optik gut aussieht.

    Grüße,
    Benedicta
     
    #18
  19. 12.11.04
    geli
    Offline

    geli

    Hallo Monique!

    :stop: Genau so wie Benedicta schreibt, habe ich es auch aufgefaßt.

    Der Salat dient als Dekoration!!!! Die Schüssel oder Platte mit Salatblättern auskleiden, darauf die Rohkost und obenauf noch ein paar Sachen zur Deko (Tomatenscheiben, Paprikastreifen oder, oder.....)

    Herzliche Grüße (hoffentlich noch nicht zu spät)

    geli
     
    #19
  20. 12.11.04
    muima
    Offline

    muima

    Hallo Benedicta, hallo Geli, :p
    danke für eure Warnung.Wir (bzw. ich alleine :rolleyes: , der Rest der Sippe mit Anhang zieht sich bei meinen Misserfolgen immer vornehm zurück)hätten wohl morgen Eisbergsalatsuppe essen dürfen :lol: :lol: :lol: :lol: :lol:
    Liebe Grüße :wink:
    Monique
     
    #20

Diese Seite empfehlen