Ratatouille ("Gewetsch")

Dieses Thema im Forum "Hauptgerichte: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von JO, 11.08.03.

  1. 11.08.03
    JO
    Offline

    JO

    Hallochen,

    kann mann eigentlich

    Ratatouille ("Gewetsch")

    auch im Thermomix machen?

    Wißt ihr wie?? Im Varoma?

    Über eine Antwort würde ich mich sehr freuen.


    Liebe Grüße

    jacqueline
     
    #1
  2. 24.08.03
    spaghettine
    Offline

    spaghettine Moderator

    Hallöchen,

    du würdest dich über eine Antwort freuen, schreibst du.
    Sie kommt spät, aber sie kommt.

    Ratatouille würde ich nicht im Thermomix machen. Der gelingt besser im Topf. Da kannst du auch größere Mengen herstellen.

    Gruß Regina
     
    #2
  3. 24.08.03
    JO
    Offline

    JO

    So habe ich es dann jetzt auch gemacht. DANKE.

    ...........hat gut geschmeckt (nur fehlen mir irgendwie noch die richtigen Gewürze)
     
    #3
  4. 24.08.03
    Andrea
    Offline

    Andrea Sponsor

    Hallo Jaqueline,

    bei Ratatouille reicht Gemüsebrühe, Pfeffer, Kräutersalz und getrocknete Kräuter (Pizza-Mischung, Kräuter der Provence, ital. Kräuter o.ä.)
     
    #4
  5. 09.08.04
    JO
    Offline

    JO

    Wie kocht Ihr eigentlich

    Ratatouille ?????

    Würde mich echt interessieren!!!!

    In der Pfanne?? Im Schnellkochtopf??? Mit Bohnen??? Ohne Zwiebeln??? :-O :-O :-O
     
    #5
  6. 12.08.04
    km62
    Offline

    km62 Campingkocher

    Hi, GemüsetopfliebhaberInnen:

    Hab gerade diesen Gesprächsfaden gefunden und bin dabei auf die Idee gekommen, heute eine Rataouille zu machen. Bei mir geht das so:

    1 Aubergine
    2 Paprikaschoten -- grün, rot
    1 Zucchini
    3 Tomaten
    2 Möhren
    1/2 Stengel Lauch -- nur das Weiße
    3 EL Zitronensaft
    1 große Zwiebel
    2 Knoblauchzehen
    6 Blättchen Basilikum
    6 Blättchen Salbei
    1 Bd Petersilie
    4 EL Olivenöl
    Pfeffer
    Salz
    1 Blatt Lauchgrün
    1 Lobeerblatt
    1 TL Thymian
    1/4 l Gemüsesuppe

    Auberginen, Zucchini, Tomaten, Möhren, Lauch und Paprika in dünne Scheiben schneiden. In den V@roma legen und mit Zitronensaft beträufeln

    1/2 l Wasser in den Mixtopf geben, V@roma aufsetzen und 30 Min./V@roma/Stufe 1 dämpfen. Kochwasser umfüllen. Mixtopf ausspülen und trockenwischen.

    Knoblauch und Zwiebel auf das Messer/Stufe 5 fallen lassen (Jacques: mit Stufe 5 raspeln) und mit Öl 3 Min./100°C/Stufe 1 andünsten

    Zerzupfte Kräuter auf das Messer /Stufe 5 fallen lassen.

    Schmetterling aufsetzen.

    Gemüse aus dem V@roma und Lorbeerblatt zugeben, Salz, Pfeffer, Suppe und Kochwasser vom Gemüsedämpfen zugeben und 20 Min./90°C/Stufe 1/Schmetterling bei offenem Deckel fertigkochen.

    Lorbeerblatt vor dem Servieren entfernen (wenn man es noch findet).

    Bei der angegeben Menge bleibt bei uns (2 P.) viel über.
     
    #6
  7. 13.08.04
    JO
    Offline

    JO

    HERZLICHEN DANK Kurt, =D

    das werde ich gleich probieren!!!! :rolleyes: :rolleyes: :rolleyes:
     
    #7
  8. 15.11.04
    Cocinera
    Offline

    Cocinera

    "spanische" Ratatouille

    Mit grosser Verspätung - bin ja neu hier :)

    Ich mache die Ratatouille im Thermomix so (ist nicht genau das, was man in D Ratatouille nennt, ist aber ganz ähnlich).

    Für Füllungen (in Volovans ua) in der Thermomix alle Zutaten klein hacken (2-4 Sek. bei Geschwindikeit 3 1/2):
    1 mittelgrosses Zucchini
    1 mittelgrosse Aubergine
    1/2 rote Paprikaschote
    1/2 grüne Paprikaschote
    1/2 gelbe Paprikaschote
    1 bis 2 Zwiebeln (je nach Grösse)
    Sonst per Hand in Stücke schneiden.

    100 gr Olivenöl und das Gemüse in den Mixtopf geben und 15 Min/Varoma/Schmetterling/1 garen.
    Danach 1/2 kg pürierte Tomaten und Salz, ggf. Oregano zugeben und weitere 20 min/Varoma/1 garen.
    Lecker! =D

    Ich benutze es oft für Füllungen für strudelähnliche Gebäcke, dann mit Thunfischstücken aus der Dose.
     
    #8
  9. 15.11.04
    Biwi
    Offline

    Biwi

    Hallo Cocinera!!

    Das hört sich lecker an. Wurde soeben gespeichert.
    Das schmeckt bestimmt auch zu Salzkaroffeln oder frischem Baguette!!!
    Hhmmmmm............ :wink:
     
    #9

Diese Seite empfehlen