Ratatouille - Zubereitung im TM?

Dieses Thema im Forum "Hauptgerichte: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von Clara12, 08.01.03.

  1. 08.01.03
    Clara12
    Offline

    Clara12

    Hallo,

    ich brauche mal wieder Eure Hilfe. :p

    Demnächst brauche ich für ca. 15 Personen Ratatouille, das ich gerne (vielleicht auf 2x) im James kochen würde. Ich will es einen Tag vorher vorbereiten und dann einfach nur wieder im Ofen oder der Mikrowelle heiß machen, wenn es so weit ist.

    Hat eine von Euch das schon einmal gemacht und ein gutes Rezept / TM-taugliche Anleitung?

    Dankeschööööön! 8-)
     
    #1
  2. 08.01.03
    Andrea
    Offline

    Andrea Sponsor

    Hallo Camilla,

    wir lieben Ratatouille, allerdings eher im Sommer. Das Gemüse ist doch so teuer im Moment. Ich habe heute 5,99 Euro fürs Kilo Zucchini bezahlt :evil: Aber vielleicht hast du ja eine günstiger Quelle :wink:
    So, zur Zubereitung: ich habe es noch nie im Thermomix gemacht, außer die Zwiebeln zerkleinern. Paprika, Zucchini, Auberginen sind schnell in mundgerechte Stücke geschnitten (sie müssen ja nicht allzuklein sein), zuerst die Zwiebeln in Olivenöl anbraten, dann alles Gemüse dazu, kurz mitbraten, dann Dosentomaten (Pizzatomaten) dazu, mit Gemüsebrühe, Pfeffer, Salz und ital. Kräutern würzen und köcheln lassen, bis das Gemüse weich ist.
    ich glaube, daß das Gemüse trotz Stufe 1 etwas zerfetzt würde, sobald es etwas weicher wird. Vielleicht probierst du es erst mal als kleinere Portion aus. Geschmacklich ist es sicher gut.
    Aber da es auch ohne Aufwand im Topf vor sich hin köchelt, wäre das auch kein Problem.
    Ich glaube außerdem, daß du für 15 Personen mit 2 Portionen im James nicht hinkommst, da das Gemüse sehr stark einkocht. Wenn james also am Anfang ganz voll mit Gemüse ist, hast du zum Schluß vielleicht nur noch etwas mehr als 1 Liter drin.
    Also gut überlegen, ob james hier der richtige Partner ist.
    Aber vielleicht hat jemand schon Erfahrungen in diese Richtung gesammelt.
     
    #2
  3. 08.01.03
    Clara12
    Offline

    Clara12

    Hallo Andrea,

    das war wieder mal eine blitzschnelle Hilfe - vielen Dank! :p

    Wenn ich das so lese, werde ich vermutlich doch nicht auf good old James zurückgreifen, bzw. einfach nur, wie Du gesagt hast, die Zwiebeln im TM schneiden.

    Stimmt, Gemüse ist richtig teuer im Moment. :cry: Aber ich werde nicht drum herum kommen, denn zu der Party kommen doch erstaunlich viele Vegetarier. Einige essen keine Eier, andere keine Milchprodukte. Was bleibt da noch übrig... :evil: Wir, die Fleisch essen, bekommen zusätzlich einen Braten im Schlauch. Dazu gibt es Brot und für die, die nichts gegen Milchprodukte haben, Kartoffelgratin. Das lässt sich ja alles ganz gut vorbereiten.
     
    #3
  4. 08.01.03
    Andrea
    Offline

    Andrea Sponsor

    Hallo Camilla,

    vielleicht kannst du das GEmüse ja beim Türken kaufen, die sind meistens billiger und die Qualität ist trotzdem ok.
    Ja, wenn ich gerade drin bin, und die Antwort weiß, bin ich schnell :wink:
     
    #4
  5. 08.01.03
    sacha
    Offline

    sacha Foren-Admin

    #5
  6. 08.01.03
    Clara12
    Offline

    Clara12

    Hallo Sacha,

    da sind gute Rezepte bei, vielen Dank. :p Mir fallen auch schon auf Anhieb 3 Freunde ein, die ich damit richtig glücklich machen kann.
     
    #6

Diese Seite empfehlen