Ravioli in Tomatensoße

Dieses Thema im Forum "Hauptgerichte: mit Fleisch" wurde erstellt von Lunah, 09.12.09.

  1. 09.12.09
    Lunah
    Offline

    Lunah

    Hallo Leute,=D

    Mein Sohn ist ein ganz großer Fan von Ravioli in Tomatensoße aus der Dose. [​IMG]

    Ich habe ja diese schöne Nudelmaschine:Nudelmaschinen: Atlas Nudelmaschine ohne Motor und habe mich endlich mal an den Ravioli-Aufsatz getraut.

    Ich habe gleich eine größere Menge gemacht. Für zwei mal Essen, damit sich der Aufwand auch lohnt.


    Ravioli in Tomatensoße (für 6-8 Personen)

    Nudelteig im TM:

    600 g Mehl
    6 Eier
    4 TL Olivenöl
    1 TL Salz 3 Min. Knetstufe verkneten.

    Der Teig sieht streuselig aus. Den Teig zu einer Kugel formen. Wenn er zu trocken ist, lieber noch vorsichtig einen EL Wasser unterkneten.

    Füllung im TM:

    1 keine Zwiebel
    1 Knoblauchzehe 20 Sek. Stufe 5
    400 g gemischtes Hack
    1 Ei
    1 altbackenes Brötchen eingewicht und ausgedrückt
    1/2 TL Pfeffer
    etwas Salz, Paprika
    etwas Paniermehl 1 Min. Knetstufe verkneten

    Daraus haben mein Mann und ich mit Hilfe unserer tollen Nudelmaschine diese Ravioli gezaubert:

    [​IMG] [​IMG]

    Die Ravioli in kochendem Salzwasser ca. 5 Minuten kochen lassen.

    Soße im TM:

    1 kleine Zwiebel
    1 Knoblauchzehe 20 Sek. Stufe 5 zerkleinern
    10 g Olivenöl dazu geben und 2 Min./Varoma/ Stufe 1 andünsten.

    3 kleine Dosen Pizzatomaten
    Pfeffer
    Gemüsebrühe
    Oregano
    Thymian nach Geschmack dazu geben und 20 Min./100°/Stufe 2 kochen lassen.

    Nach dem Kochen einen ordentlichen Schuß Sahne oder Cremefine dazu geben und auf Stufe 7 20 Sek. pürieren. Vorsicht! Deckel ist heiß!

    Die fertig gekochten Ravioli und die Soße vermischen und mit geriebenen Käse bestreuen.

    Wir waren uns einig. So was von lecker! Und viel besser als aus der Dose. Musste sogar mein Sohn zugeben.


    [​IMG]
     
    #1
  2. 09.12.09
    philomena
    Offline

    philomena

    Hey Lunah,

    nach was soll ich sagen ? So ein Rezept probieren wir doch gleich aus ! Ich muss leider zugeben, dass ich mit denen aus der Dose großgeworden bin und die auch echt mag (schäm). Aber dein Rezept hört sich so lecker an und die RAviolis auf deinen Fotos sehen sowas von profimässig aus....... Danke fürs Rezept. Werde dann berichten !

    LG Nicole
     
    #2
  3. 09.12.09
    Seepferdchen
    Offline

    Seepferdchen

    Hallo Lunah,

    sehen toll aus, deine Ravioli! Da muss ich mir doch tatsächlich auch noch den Ravioli - Aufsatz zu meiner Nudelmaschine kaufen. Meine Familie und ich sind auch der Meinung, nichts geht über selbstgemachte Nudeln.

    Liebe Grüße
    Seepferdchen
     
    #3
  4. 09.12.09
    Kuhstalllady
    Offline

    Kuhstalllady

    Hallo Lunah!
    Ich habe auch einen Ravioliaufsatz für meine Nudelmaschine, aber ich muss sagen, dass ich mit dem Ergebnis meiner damaligen Produktion nicht so zufrieden war, da sich die Füllung immer auch in die "Nähte" setzte.:-( Hast du einen besonderen Trick?:confused:

    Ratlose Grüße
    Kuhstalllady
     
    #4
  5. 09.12.09
    Karinschn
    Offline

    Karinschn

    Hallo

    dein Rezept hört sich ja klasse an!
    Das werd ich ausprobieren, wenn auch mit dem Big Snack von Tupper. Aber so nehm ich das Teil wenigstens auch mal wieder her :rolleyes:
     
    #5
  6. 09.12.09
    Lunah
    Offline

    Lunah

    Hallo, ihr Lieben!=D

    Ich freue mich über eure Beiträge. Die Ravioli waren echt klasse. Meine Tochter hat heute mittag noch eine kleine Portion verdrückt. Lassen sich auch gut noch einmal aufwärmen.

    @kuhstalllady: ein bisschen üben mussten wir auch, aber dann ging es eigentlich richtig gut. Die Ravioli ließen sich nach ca. 1/2 Stunde Trockenzeit ganz leicht mit den Händen auseinanderzupfen. Hast du auch eine Nudelmaschine von Marcato? Oder eine andere? In die Nähte hat sich keine Füllung abgesetzt und die einzelnen Nudeltaschen waren fest verschlossen.
     
    #6
  7. 10.02.10
    Franzi-HH
    Offline

    Franzi-HH Inaktiv

    Hallo ;o)
    wenn ich anstatt dosen Tomaten frische nehmen würde, wieviel bräuchte ich dann??
     
    #7
  8. 03.03.10
    lol
    Offline

    lol Familienmanagerin

    Hallo Lunah

    Lecker diese Ravioli. Wurde vom Familienrat einstimmig als super leckeres Rezept eingestuft !!!! Vielen Dank. Es ist nichts mehr übrig...

    Franzi HH : in einer Dose Pizzatomaten sind ca 400g .Im Rezept stehen 3 Dosen also ca. 1200g

    Vielen Dank für das leckere Rezet Lunah. :hello1::hello1::hello1:

    GRüsse
     
    #8
  9. 03.03.10
    Sonnenschein.engel
    Offline

    Sonnenschein.engel

    Hallo Karin,

    super Idee, mit dem Big-Snack. Der fristet bei mir auch sein Dasein im Keller.
     
    #9
  10. 04.03.10
    Lunah
    Offline

    Lunah

    Ja, hallöchen!=D

    @Franzi-HH: deine Frage wurde ja von lol schon beantwortet. Wir sind Soßenfans - vielleicht brauchst du auch etwas weniger.

    @lol: vielen Dank für dein Lob. Ich fand sie auch extrem lecker! Jetzt weiß ich auch was ich unbedingt wieder mal machen muß!;)
     
    #10
  11. 04.03.10
    Kiwis_Nest
    Offline

    Kiwis_Nest Kiwi

    Hallo Lunah
    ich habe heute Deine Tomatensoße gekocht. Es gab aber Penne dazu. Die Soße hat super funktioniert und ist sehr lecker. Habe noch etwas Zucker und einige frische Basilikumblätter dazu getan.
    Wird in mein *das koche ich wieder* Heft geschrieben. Danke fürs einstellen.


    :toothy7::toothy7::toothy7:
     
    #11
  12. 04.03.10
    Lunah
    Offline

    Lunah

    Hallo Kiwi,=D

    das sieht aber so was von lecker aus!:rolleyes:

    Den Teller mit den Nudeln hätte ich jetzt gerne mal verputzt! Danke für deine Rückmeldung.
     
    #12
  13. 04.03.10
    Lillie
    Offline

    Lillie

    Sieht echt lecker aus! Aber wie kann ich das ohne Nudelmaschine machen? Geht das überhaubt??

    Liebe Grüße Lillie
     
    #13
  14. 06.03.10
    Lunah
    Offline

    Lunah

    Hallo Lillie,=D

    auf einem Kochtreffen haben wir mal Ravioli ohne Nudelmaschine gemacht. Du rollst den Teig einfach mit einem Nudelholz aus und halbierst ihn. Darauf setzt du kleine Hackhäufchen in regelmäßigen Abständen. Dann die zweite Hälfte auflegen und vorsichtig festdrücken. Nun schneidest du die Ravioli mit einem Messer aus und drückst die Kanten mit einer Gabel fest.

    Funktioniert auch, ist aber auch eine ganz schöne Arbeit. Aber wenn du einfach mal probieren willst, Nudeln bzw. Ravioli selbst zu machen investiere doch mal die Zeit. Ich finde es lohnt sich.;)
     
    #14
  15. 06.05.10
    Lunah
    Offline

    Lunah

    Moin,=D

    war das lecker! Ich habe mir zu meiner Nudelmaschine einen Motor geleistet weil ich überwiegend allein damit arbeite und beim Kurbeln immer eine Hand zuwenig hatte!;)

    Heut gab es mal wieder Ravioli und Dank meines neuen Motors ging das ruckzuck! Ich habe den nachträglichen Kauf nicht bereut.

    Motor für Nudelmaschine
     
    #15
  16. 16.05.10
    chris0912
    Offline

    chris0912

    Hallo Lunah,

    hab mir vor ein paar Tagen die hier mit Motor gekauft.

    Bin ganz happy damit, hab auch schon den Ravioli- Aufsatz benutzt,
    ging ganz gut und wurden super lecker.[​IMG]

    Jetzt bin ich aber ganz froh, dass ich hier dein Rezept gefunden habe.
    Werd ich diese Woche gleich mal ausprobieren.:icon_smile:

    Wie dick machst du den Teig für die Raviolis, reichen da Einstellung 5?
     
    #16
  17. 16.05.10
    Lunah
    Offline

    Lunah

    Hallo Chris,=D

    ja, ich habe bis Stufe 5 gewalzt und fand die Ravioli so superlecker. Mein mäkeliger Sohn hätte sie aber gerne etwas dünner im Nudelteig gehabt. Viel Spaß beim ausprobieren.
     
    #17
  18. 16.05.10
    teddy9
    Offline

    teddy9 teddy9

    Hallo
    Super werde ich nachmachen,muss aber erst meine Nudelmaschine bei meiner Tochter ausleihen.
    LG Dagmar:wave:
     
    #18
  19. 16.05.10
    chris0912
    Offline

    chris0912

    Hallo Lunah,

    danke für deine schnelle Antwort.
    Die ersten hab ich auch auf 5 gewalzt, und waren super.
    Kein Vergleich zu denen aus der Dose.[​IMG]

    Werde dein Rezept ausprobieren und dann Berichten.
     
    #19
  20. 26.05.10
    chris0912
    Offline

    chris0912

    Hallo Lunah,

    hat zwar etwas gedauert, aber heute hab ich dein Rezept ausprobiert.

    War wirklich sehr lecker, kein Vergleich zu denen aus der Dose.

    Hatte nur zu viel Füllung über, gab dann noch Fleischpflanzerl.

    Die Nudelmaschine mit Ravioli- Aufsatz hat sich gelohnt.

    Von uns 5 Sterne.
     
    #20

Diese Seite empfehlen