Ravioli mit Nudelmaschine?

Dieses Thema im Forum "Haushaltsgeräte / nützliche Haushaltshelfer" wurde erstellt von Luna1960, 08.08.10.

  1. 08.08.10
    Luna1960
    Offline

    Luna1960 Sponsor

    Wir überlegen, uns eine Nudelmaschine anzuschaffen, die auch Ravioli herstellen kann. Hat hier jemand so eine Maschine oder könnte uns eine empfehlen?

    Danke im voraus für Eure Hilfe.
     
    #1
  2. 08.08.10
    Swantje
    Offline

    Swantje

    Hi Luna,

    ich habe eine Nudelmaschine und mache damit auch sehr gute Teigplatten. Habe eine Extraschablone für Ravioli im ital. Haushaltswarengeschäft empfohlen bekommen, da es wohl mit dem Zusatzgerät für die Nudelmaschine doch nicht so richtig hinhauen soll.
     
    #2
  3. 09.08.10
    Lunah
    Offline

    Lunah

    #3
  4. 09.08.10
    Dackel Resi
    Offline

    Dackel Resi

    Habe auch die Atlas-Maschine, allerdings mit Motor. Das mit der Ravioliherstellung funktioniert super, ab dem zweiten Testanlauf. Allerdings muss ich sagen, dass ich nur das Teigrezept mache, das die Maschine vorschlägt und ich wirklich viel Mehl nehme, wie es die Anleitung vorschreibt. Die Ravioli sind halt recht klein.
    Meine Schwester hat so ein Raviolibrett und kommt damit auch super zurecht. Ist wahrscheinlich die günstigere und varibalere Alternative und geht genauso schnell.
     
    #4
  5. 09.08.10
    Luna1960
    Offline

    Luna1960 Sponsor

    @Lunah,
    @Dackel Resi,

    vielen Dank für Eure Antwort. Mit dieser Maschine mit Motor liebäugeln wir auch. Wir hatten uns auch die von Häussler (LUNA) angeschaut, aber das ist ja ein Wahnsinnspreis. @ Dackel Resi, heißt das, dass man Teige hier aus dem Kessel nicht zur Ravioliherstellung nehmen kann aber für die anderen Nudeln?
     
    #5
  6. 09.08.10
    Dackel Resi
    Offline

    Dackel Resi

    Ich vermute, du kannst zu allem (Bandnudeln, Ravioli, ...) verschiedene Nudelteige machen, aber ich hab mich halt immer an das mitgelieferte Rezept gehalten, das ersten schmeckt und zweitens immer gelingt. Aber sicher gehen auch andere Teigrezepte. Einfach mutig ausprobieren.
    P.S. den Motor kann man nicht zu allen Aufsätzen einsetzen, teilweise muss man mit der Hand trotzdem noch kurbeln. (Das wusste ich vorher nicht und war erst ein bisschen enttäuscht). Außerdem ist der Motor sehr laut. Trotzdem ist er mir vor allem beim Ausrollen der Teigplatten eine große Hilfe, da ersetzt er einfach die 3. Hand.
     
    #6
  7. 09.08.10
    Luna1960
    Offline

    Luna1960 Sponsor

    So, werden morgen erst einmal in Urlaub fahren und danach gönnen wir uns diese Nudelmaschine.

    Nudelmaschine Multipast mit Motor, elektrisch

    Was freuen wir uns schon. Habt ihr noch andere Aufsätze dazu gekauft? Welche Lieblingsfüllung habt Ihr?
     
    #7
  8. 09.08.10
    Lunah
    Offline

    Lunah

    Hallo Luna,=D

    ich glaube ihr trefft eine gute Wahl. Ich habe mir den Motor nachträglich auch noch angeschafft, weil ich überwiegend alleine arbeite. Für den Ravioli-Aufsatz kann ich diesen aber nicht nutzen. Aber das geht auch so ganz gut.

    Ich habe das Lieblings-Ravioli-Rezept meiner Familie hier mal eingestellt:
    http://www.wunderkessel.de/forum/hauptgerichte-fleisch/64142-ravioli-tomatensosse.html

    Ein anderes darf ich leider nicht machen. Der eine mag keinen Spinat, der andere kein Frischkäse....:rolleyes: das würde ich so gerne mal probieren. Aber diese Füllung mögen sie alle!
     
    #8
  9. 09.08.10
    Luna1960
    Offline

    Luna1960 Sponsor

    Da werde ich bei meinem Sohn bestimmt auch offene Türen einrennen, denn er liebt die Ravioli einer bestimmten Firma heiß und innig. Ach, ich freue mich schon.
     
    #9
  10. 09.08.10
    Dackel Resi
    Offline

    Dackel Resi

    Na da wünsche ich erst mal einen schönen Urlaub!

    Mein Lieblingsrezept:

    Raviolifüllung:
    Frischkäse
    Pesto Rosso
    Parmesan
    Ital. Kräuter

    Soße dazu:
    Steinpilze
    Flußkrebsschwänze
    getrockene Tomaten
    Kräuter
    Sahne/Schmand...etc.

    Mengenangaben gibt es keine, mache ich immer nach Gefühl und was ich von welcher Zutat gerade da habe!
     
    #10
  11. 20.08.10
    Luna1960
    Offline

    Luna1960 Sponsor

    So, jetzt sind wir wieder (leider) zu Hause und habe heute gleich die Nudelmaschine bestellt. Freue mich schon riesig.

    Welches Mehl nehmt Ihr denn für die Nudeln? 405er?
     
    #11
  12. 20.08.10
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallo Martina,

    ich nehme zum nudeln meist Hartweizengries oder Hartweizenmehl.
    Beides bestelle ich bei der Adler Mühle Bahlingen immer gleich zu 2,5kg.

    Viel Spaß mit der Nudelmaschine,
    taschie
     
    #12
  13. 21.08.10
    Lunah
    Offline

    Lunah

    Hallo Martina,=D

    ich nehme ganz normales Mehl. 405er oder 550er. Was ich gerade so da habe.....

    Mit Weizengries habe ich auch schon experimentiert. Ebenso mit Ei und ohne Ei. Mit Ei ist immer besser geworden. Das Rezept, daß ich bei meinen Ravioli angegeben habe klapp meines Erachtens ganz gut. Probier ein bisschen rum. Irgentwann hat man sein Lieblingsrezept.
     
    #13
  14. 21.08.10
    Luna1960
    Offline

    Luna1960 Sponsor

    Hallo Lunah,

    das werde ich machen. Ich meine mal irgendwo gelesen zu haben, dass es spezielles Nudelmehl gibt. Kann aber leider nichts finden. Hast Du auch schon mal Ravioli hergestellt?
     
    #14
  15. 25.08.10
    Luna1960
    Offline

    Luna1960 Sponsor

    Sie ist gerade gekommen. Jetzt haben wir sie gerade ausprobiert mit Sannchens Nudelteig und sind wirklich begeistert. Aber da habe ich noch eine allgemeine Frage. Wenn Ihr Nudeln macht und sie zum trocknen "aufhängt", wie bringt Ihr es zustande, dass es auch einzelne Nudelbahnen sind? Ich habe heute halbbreite Nudeln gemacht und da sind doch ziemlich viele zusammengepappt. Was dem Geschmack keinen Abbruch gab, aber ich wollte sie so gerne einzeln haben. Wenn Ihr Tipps habt, bitte denkt am mich.
     
    #15
  16. 25.08.10
    Lunah
    Offline

    Lunah

    Hallo Martina,=D

    sorry, daß ich jetzt erst antworte, ich war mal wieder "Computerlos".... mein Mann hat unser Laptop mit zu seinem Seminar genommen.

    Dein Nudelteig war vielleicht immer noch ein wenig zu weich. Dann trennt die Maschine die einzelnen Nudeln nicht richtig. Das klappt mit der Zeit immer besser, dafür hat man irgentwann ein Gefühl.

    [​IMG]

    Das ist ein Bild von meiner ersten Nudelfete mit meiner Familie. Die Nudeln hängen auf Gardinenstangen im Hauswirtschaftsraum....zum trocknen.=D
     
    #16
  17. 25.08.10
    Luna1960
    Offline

    Luna1960 Sponsor

    Hallo Lunah,

    also getrennt hat sie schon, nur wo sie dann nach dem schneiden angenommen wurden und zum trocknen aufgehängt, kamen sie wieder zusammen und haben z. B. im unteren Bereich wieder zusammengeklebt. Dann dachte ich, wenn sie trocken sind könnte man sie schneller auseinanderbekommen, ging aber auch nicht. Für uns persönlich ist es egal, aber wenn wir jetzt demnächst mit Freunden kochen, möchten wir doch "schöne" Nudeln herstellen bzw. essen und keine "Puzzleteile". Sie sollten genauso aussehen, wie bei Dir. Diesen Nudeltrockner haben wir ja auch, aber da kamen sie schon "zusammengeklebt" an.
     
    #17
  18. 25.08.10
    Lunah
    Offline

    Lunah

    Hallo Martina,=D

    ah, verstehe! Dieses Problem habe ich natürlich auch. Mach die Nudeln nicht zu lang, dann kann man sie relativ unbeschadet und nicht zusammen geklebt auf den Ständer retten. Hier ist ein zweites Paar helfender Hände nicht schlecht. Seit ich mir den Motor geleistet habe, arbeite ich aber auch gern allein, da habe ich am meisten Ruhe.;)
     
    #18
  19. 25.08.10
    Luna1960
    Offline

    Luna1960 Sponsor

    Hallo Lunah:wave:,

    ich habe das mit meiner Tochter gemacht und finde die Maschine mit Motor auch toll. Dann mache ich demnächst die Nudeln nicht zu lang. Bis zu welcher Einstellung gehst Du denn? Wir sind bis 7 gegangen.
     
    #19

Diese Seite empfehlen