Rehrückenfilets im Garaufsatz

Dieses Thema im Forum "Garaufsatzgerichte: mit Fleisch" wurde erstellt von Dahlie, 26.02.07.

  1. 26.02.07
    Dahlie
    Offline

    Dahlie

    Hallo Leute! Ich habe am Wochenende was ganz Leckeres im Garaufsatz gemacht! Ging wunderbar! In Anlehnung an das "Schweinefilet frei nach Schuhbeck" habe ich Rehrückenfilets im Garaufsatz, Broccoli und Kartoffeln gemacht. Was oberlecker! Zuerst habe ich die Kartoffeln geschält und geschnitten (ab in den Gareinsatz). Ich stelle sie immer auf 30 min/Stufe 2/100 Grad. Nach 15 Minuten habe ich den Broccoli in den Varoma gepackt und in den Garaufsatz das in wenig Fett in der Pfanne angebratene Rehrückenfilet (schön eingepackt in Alufolie). Während mein Thermomix alles kochte habe ich die Soße in der Pfanne gemacht: Bratensatz mit Wildfond (hatte ich noch) abgelöscht, Sahne dazu, gewürzt, etwas angedickt und nach weiteren 15 Minuten war alles fertig und hat super geschmeckt. Vielen Dank für den Tipp mit dem in Alufolie eingepackten Fleisch! LG Dahlie

    Zuerst habe ich
     
    #1
  2. 26.02.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Rehrückenfilets im Garaufsatz

    Oh, Dahlie, das hört sich gut an. Danke für den Tip!
     
    #2
  3. 26.02.07
    Dahlie
    Offline

    Dahlie

    AW: Rehrückenfilets im Garaufsatz

    Gern geschehen. Bin froh, wenn ich mich mal einbringen kann. LG Dahlie
     
    #3
  4. 27.02.07
    angie64
    Offline

    angie64 Sponsor

    AW: Rehrückenfilets im Garaufsatz

    Wow, und das funktioniert mit dem Aufsatz bei 100 Grad?
    Ich dachte da muß immer die Var*ma-Stufe her. Muß ich mal ausprobieren.
     
    #4

Diese Seite empfehlen