Reibekuchen

Dieses Thema im Forum "Hauptgerichte: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von schwubbel, 21.02.05.

  1. 21.02.05
    schwubbel
    Offline

    schwubbel

    Hallo zusammen!

    Macht Ihr Eure Reibekuchen immer nach dem Rezept vom roten/blauen Buch? Die finde ich nämlich irgendwie nicht so kartoffelig vom Geschmack her.
    Wäre für eine Alternative sehr dankbar.
     
    #1
  2. 21.02.05
    Pumuckl43
    Offline

    Pumuckl43

    Hallo Schwubbel,
    ich mache meine Kartoffelpuffer (Reibekuchen)
    wie folgt:

    Kartoffeln reiben, 1 kleine Zwiebel reiben, 1 Karotte reiben danach das Kartoffelwasser etwas abschütten,
    1 Ei darunter rühren,Salz und Pfeffer und etwas Mehl darunter rühren.

    Im heißem Fett in der Pfanne kleine Reibekuchen goldgelb ausbacken.

    Gruss Gisela
     
    #2
  3. 21.02.05
    Mo
    Offline

    Mo

    Habe beim letzten Mal die Kartoffeln zerkleinert und dann in einem TUch ausgedrückt, dann erst Zwiebeln zerkleinert und restliche Zutaten zusammengemischt. Hat besser geschmeckt. Leider ist das Handtuch jetzt verfärbt, habe es mir in den Schrank speziell für diesen Zweck oder zum Backen gelegt.
    Mo
     
    #3
  4. 21.02.05
    Sacklzement
    Offline

    Sacklzement *

    Hallo Schwubbel,
    ich las Speisestärke und Haferflocken weg und nehm dafür 2 EL Mehl.
    Allerdings gibt es auch manchmal fade Kartoffeln...
    Lg
    Sacklzement
     
    #4
  5. 21.02.05
    geli
    Offline

    geli

    Hallöchen!

    Ich habe hierfür auch kein Rezept. Einfach nach Gefühl die Kartoffeln in Stücken, Zwiebel, Ei, Salz und Pfeffer und wie Sacklzement, etwas Mehl hinzu, von Jacques zerkleinern lassen.
    Dann ab in die Pfanne mit heißem Öl.

    Das sich bildende Wasser gieße ich zwischendurch immer mal ab.

    Herzliche Grüße

    geli
     
    #5
  6. 21.02.05
    Reni
    Offline

    Reni

    Hallo Schwubbel,
    also seit Jacque mache ich die Kartoffelpuffer aus dem roten Buch.
    Also wir finden die ganz OK. Vielleicht liegt es ja auch an den Kartoffeln ?? :roll:
     
    #6
  7. 26.02.05
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallo Ihr Hexen,
    ich habe letztens in meine Kartoffeln noch Möhren und ein Stück Sellerie und viel Zwiebel und Knobi getan und schon mit Salz und Pfeffer gewürzt.
    Das war superwürzig.
    Ich habe dann kleine Kartoffelpuffer gebacken und es blieb noch Teig übrig.
    Am nächsten Tag habe ich das ganze dann nochmal in den JM und
    noch mit übriggebliebenen gekochten Kartoffeln vermixt und gebraten.
    Es hat geschmeckt wie kleine Kartoffelplätzchen.
    So mußte ich nichts wegwerfen.
    Ich esse gerne Gemüse dazu. Mit Apfelmus mag ich keine Kartoffelpuffer.
    Liebe Grüße Ursi :bear:
     
    #7
  8. 26.02.05
    schwubbel
    Offline

    schwubbel

    Hallo Ihr Lieben!

    Vielen Dank für Eure Antworten. Ich denke, das nächste Mal laß ich einfach die Stärke weg, vielleicht ist es das, was ich nicht so doll finde. Und vor dem Würzen auspressen werde ich auch beibehalten.

    Wenn´s das nächste Mal "Ratschidatschi" (sagt meine Tochter dazu) gibt, werde ich berichten.
     
    #8

Diese Seite empfehlen