Anleitung - Reineclauden-Senf-Sauce

Dieses Thema im Forum "Chutneys, Relishes, Ketchup, Senf und Co." wurde erstellt von Margit010970, 03.04.13.

  1. 03.04.13
    Margit010970
    Offline

    Margit010970

    Hallo allerseits,

    diese pikant-süße Senfsauce hab ich gestern im TM zusammengemixt. Passt z. B. gut zu Käse.

    1/2 MB braune Senfkörner 10 Sek/St. 10 schreddern und umfüllen.
    500 g rote Reineclauden (entsteint)
    1 rote Zwiebel
    1-2 dünne Scheiben Ingwer (ungeschält)
    50 g brauner Zucker
    50 g Weinessig
    10 Minuten/St. 4/100 ° kochen, Senfmehl zugeben und weitere 3 Minuten/100°kochen, danach fein pürrieren.
     
    #1
  2. 03.04.13
    delphinfreak
    Offline

    delphinfreak delphinfreak

    Hallo Margit,

    was sind Reneclauden? Ist das ein Obst (Gemüse??). Sorry, ich bin auch aus dem Westerwald aber die sind mir noch nicht untergekommen. Wäre für eine kurze Aufklärung dankbar denn das Rezept interessiert mich sehr.
     
    #2
  3. 03.04.13
    hejula
    Offline

    hejula

    #3
  4. 03.04.13
    Margit010970
    Offline

    Margit010970

    @ Delphinfreak,

    In der Gemüseabteilung werden sie als Pflaumen verkauft, sind fast doppelt so groß wie Pflaumen und geschmacklich sehr ähnlich.
     
    #4
  5. 30.08.13
    sansi
    Offline

    sansi Sponsor

    Hallo Margit,

    ob das auch mit Mirabellen funktioniert?
     
    #5
  6. 30.08.13
    Manrena
    Offline

    Manrena

    Hallo,ich denke mit Mirabellen müsste das auch gehen,die schmecken schon sehr ähnlich, auch süßlich.
    LGRena
     
    #6
  7. 31.08.13
    Andrea
    Offline

    Andrea Sponsor

    Hallo,
    ich kenne Reneclauden als Ringlo und die werden gerade überall, sogar im Supermarkt zusammen mit den viel kleineren Mirabellen verkauft. Mirabellen sind viel süßer und weicher als Ringlo.
     
    #7
  8. 31.08.13
    Manrena
    Offline

    Manrena

    Hallo Andrea,die Markfrau hat mir beide,Mirabellen und Reneclauden zum Vergleich angeboten und ich fand da den Unterschied nicht wirklich groß.Vielleicht kam das auch daher,weil beide Früchte einen ähnlichen Reifezustand hatten.
    LGRena


    Nachtrag:Heute gab es außer den französischen Renaclauden,auch deutsche,die waren statt hellgrün, gescheckt rot/beige und viel fester und weniger süß.
     
    #8
  9. 01.09.14
    mamu47
    Offline

    mamu47

    Hallo Leute,
    bin neu auf dieser Seite. Frage: Hat schon mal jemand einen Senf aus Aroniabeeren hergestellt. Würde mich freuen Antwort zu erhalten. Danke.

    LG Margot Muß
     
    #9

Diese Seite empfehlen