Reines Dinkelbrot mit Sonnenblumenkernen - unkompliziert und lecker!

Dieses Thema im Forum "Backen: Brot" wurde erstellt von Truse, 23.01.10.

  1. 23.01.10
    Truse
    Offline

    Truse

    Hallo Ihr alle,


    eben habe ich ein leckeres Dinkelbrot gebacken und muß mich mal wieder zurückhalten, um nicht furchtbar zuzuschlagen..:-O
    • 350 g Dinkel (1 min bei St. 10 gemahlen)
    • 200 g Dinkelmehl 630
    • 200 g Dinkelmehl 1050
    • 100 g Sonnenblumenkerne
    • 1 Würfel Hefe
    • 2 TL Salz
    • 2 TL brauner Zucker (jeweils gestrichen)
    • etwas gemahlener Koriander
    • eine Prise Piment
    • 550 g lauwarmes Wasser
    • alles zusammen 5 min Brotstufe
    • Teig ist zäh und weich, daher in eine gefettete Backform füllen (bei mir Tupper Ultra 3 l, nicht kleiner, Teig geht ziemlich auf)
    • 30 min gehen lassen (abgedeckt, ich hatte den Deckel auf dem Ultra, den ich aber zum Backen abgenommen habe)
    • bei 250° in den vorgeheizten Backofen, 20 min
    • danach noch 30 min bei 200°
    [​IMG]
    Superlecker und fluffig ist es geworden! Viel Spaß beim Nachbacken und guten Appetit!
     
    #1
  2. 23.01.10
    confeli
    Offline

    confeli

    Hallo Sonja,
    ich liebe deine Rezepte und dieses ist schon abgespeichert und ausgedruckt....;o)))) Wird es demnächst geben! Ich danke dir dafür!
     
    #2
  3. 23.01.10
    Hamsternixe
    Offline

    Hamsternixe Fellnasen-Knutscherin

    ich hab noch Dinkel hier....;) und Brot habe wir auch keins mehr...:cool:
     
    #3
  4. 23.01.10
    Truse
    Offline

    Truse

    Hallo Conny,
    danke für die Blumen, da werde ich doch schon wieder rot...;). Ich freue mich sehr über Dein Lob!

    Hallo Hamsternixe,
    hast Du denn auch Dinkelmehl? Sonst kannst Du auch 1050er und 550er Weizenmehl nehmen. Viel Erfolg!
     
    #4
  5. 25.01.10
    confeli
    Offline

    confeli

    Hallo liebe Sonja,
    ich wollte dir nur sagen, dass dein Brot gerade bei mir im Ofen ist und schon soooooo lecker riecht und ganz toll aussieht! ;o))))) Ich hatte nur kein Dinkel mehr da zum Mahlen, hab dafür gleich Dinkelvollkornmehl genommen, aber das kommt ja auf`s gleiche raus. Ich wollte es erst in meinem neuen Morphy backen, aber ich denke, das wäre mit dieser Mehlmenge dann doch zu hoch geworden.
    Ich kann dir jetzt schon DANKE für dieses tolle Rezept sagen, dieses Brot KANN nur so gut schmecken, wie es aussieht....;o))))
    Foto folgt heute abend, falls ich`s bis dahin nicht schon aufgegessen hab....;o)))))
    Ach, und die 5 * bekommst du jetzt natürlich gleich!
     
    #5
  6. 25.01.10
    confeli
    Offline

    confeli

    Hallo Sonja,
    hier noch die versprochenen Fotos, das Brot ist wirklich sehr lecker! ;o)
    [​IMG]

    [​IMG]
     
    #6
  7. 25.01.10
    Molinchen
    Offline

    Molinchen Niederbayern

    Hallo Sonja,

    meinst du es klappt, wenn ich das Brot nur mit selbstgemahlenen Dinkel backen würde? Ich hab eigentlich nur Körner zuhause und kein fertig gemahlenes Mehl.
     
    #7
  8. 26.01.10
    Luna1960
    Offline

    Luna1960 Sponsor

    Hallo Sonja,

    ich schließe mich Molinchens Frage an. Ich habe auch nur Dinkelkörner zu Hause. Wie unterschiedlich lang müssten denn dann die Körner gemahlen werden? Denn du hast ja noch 630 und 1050 Dinkelmehl.
     
    #8
  9. 03.02.10
    Lia1
    Offline

    Lia1

    Hallo Sonja,

    habe gestern dein Brot gebacken - ist super lecker geworden. Danke für das tolle Rezept. Ich habe die Menge in 2 1/2 kg Formen gebacken. Der Teig ist so stark aufgegangen, dass er schon über den Rand gekommen ist beim Gehen. Aber hat trotzdem toll funktioniert und es schmeckt wirklich sehr lecker.

    Liebe Grüße Lia
     
    #9
  10. 07.02.10
    Truse
    Offline

    Truse

    Hallo Sabine und Martina,

    wenn Ihr ein reines Dinkelvollkornbrot machen möchtet, müßt ihr vielleicht die Wassermenge noch etwas erhöhen, weil Vollkorn mehr Wasser braucht. Käme auf einen Versuch an.

    Bei der Menge (750 g) müßte man wohl in drei Portionen mahlen, wenn ich mich richtig entsinne, soll man im TM nicht mehr als 350 g Körner auf einmal mahlen. Nach einer Minute wäre das Mehl fein genug zum Backen.

    Viel Spaß beim Experimentieren!


    Hallo Conny,

    vielen Dank für Dein Lob und die tollen Fotos! Es freut mich riesig, dass Dir das Brot so gut gefällt!


    Hallo Lia,

    wie schön, dass auch Du Freude an dem Rezept hast! Vielen Dank für Deinen positiven Bericht!!!
     
    #10
  11. 07.02.10
    Jacky1080
    Offline

    Jacky1080

    Ich habe heute das Brot gebacken und es ist super geworden. Ich habe nur Dinkelkörner gehabt, habe also selber gemahlen und deshalb 100 ml Wasser mehr dazugegeben. Hat wunderbar funktioniert. Nur die Sonnenblumenkerne habe ich weg gelassen (hatte keine mehr).
    Ich wollte ein Foto von dem tollen Brot hochladen, aber irgendwie funktioniert es nicht.

    Jacky
     
    #11
  12. 12.02.10
    Truse
    Offline

    Truse

    Hallo Jacky,
    wie schön, dass auch Deine Variante so gut geworden ist! Super, dass Du das Rezept ausprobiert hast!
     
    #12
  13. 15.03.10
    Birnau
    Offline

    Birnau

    Hallo Sonja,

    ich habe gestern abend dein Brot gebacken. Zusätzlich habe ich noch 80 g eingeweichte Dinkelkörner (Quellgewicht) dazugegeben.
    Es ist ein tolles Brot geworden. Es ist durch die Sonnenblumenkerne und dem gequollenen Dinkel schön feucht.

    Danke für's Einstellen vom Rezept.

    LG Birgit
     
    #13

Diese Seite empfehlen