Reinigen und Messer ausbauen TM21

Dieses Thema im Forum "Fragen und Tipps zu Nahrungsmitteln und sonstigen Themen" wurde erstellt von Amira, 30.12.05.

  1. 30.12.05
    Amira
    Offline

    Amira

    Hallo zusammen!
    Ich hab jetzt zwar schon eine ganze Weile nach passenden Threads zu meiner Frage gesucht, aber bin nicht richtig fündig geworden.
    Vielleicht kann mir von euch jemand helfen.
    Hab vor ca. 2 Wochen einen gebrauchten James gekauft und hab jetzt aber grosse Probleme mit dem saubermachen. Bisher hab ich es immer mit der Spülbürste oder mal mit der Turbotaste hinbekommen.
    Heute mittag hab ich Nudeln mit Spinat im James gekocht und jetzt MUSS ich das Messer ausbauen. Ich schaff das aber irgendwie nicht.
    Ich halte von aussen die Schraube fest und versuch innen das Messer aufzudrehen. Ist das richtig?
    Die sitzt aber glaub ich so fest, ich krieg die nicht runter.
    Hat jemand einen Rat für mich? *hoff*

    Dann hätte ich noch Fragen zur allgemeinen Reinigung.
    Kann man eine ganz normale Spülbürste nehmen, oder sind diese Flaschenbürsten für Babyflaschen besser. Hab neulich vom DM-Drogeriemarkt eine gekauft, aber die Borsten sind irgendwie wahnsinnig hart. Weiss nicht ob das ok ist für Mr.James.

    Wenn dieses Thema schon öfter besprochen wurde (bestimmt) vielleicht kann mir ja auch jemand den Link schicken.

    Vielen Dank erstmal im voraus für eure hoffentlich schnelle Hilfe.

    Amira
     
    #1
  2. 30.12.05
    Kiwy
    Offline

    Kiwy WK-Rezeptetopf

    Messer

    Hallo Amira,
    sicher hast Du doch auch eine Bedienungsanleitung, da steht das mit dem Messerausbau auch drin.
    Du musst lediglich den Mixtopffuss aufdrehen und schon ist das Messer lose.
    Man dreht mit der linken Hand den Fuss auf und mit rechts kannst Du das Messer etwas fest halten. Wenn das "alles fest hängt" hat Deine Vorbesitzerin das Messer vielleicht nie rausgenommen :evil: zum reinigen. Zum Säubern reicht meist Turbo aus und eine ordentlich feste Babyflaschenbürste. Was soll denn an dem Edelstahltopf kaputt gehen?? Also ruhig Mut und ran an d en Topf.
    Messer nur niemals in die Spülmaschine geben.

    Gruss Kiwy
     
    #2
  3. 30.12.05
    Reni
    Offline

    Reni

    #3
  4. 30.12.05
    Reni
    Offline

    Reni

    ... noch ein kleiner Nachtrag zu der Bürste, so lang es keine Drahtbürste ist kann Du mit den Bürsten ran :wink: =D

    Ist ja Edelstahl. Bei Schlecker gibt es solche Gläserbürsten, sehen aus wie kleine Klobürsten. Die finde ich ideal. Nach Turbospülgang mit etwas Spüli geht der Rest meistens gut mit der Bürste raus.
     
    #4

Diese Seite empfehlen