Reinigung vom TM-Messer

Dieses Thema im Forum "Fragen und Tipps zu Nahrungsmitteln und sonstigen Themen" wurde erstellt von Utchen, 09.03.06.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. 09.03.06
    Utchen
    Offline

    Utchen

    Hallo,

    heute habe ich mal einen Tipp für Euch wie man(Frau) am besten die Schraube an dem Messer von James reinigt. Hat Jaques das auch?

    Ich habe mir eine Zahnzwischenraumbürste gekauft (die hat so ein kleines, mickriges Bürstchen). Damit bekommt man wunderbar die Reste aus der Schraube raus. Ich habe da sonst immer mit einem Messer rumgepopelt :oops: und dabei immer gehofft dass ich das Messer nicht kaputt mache.
     
    #1
  2. 09.03.06
    Kiwy
    Offline

    Kiwy WK-Rezeptetopf

    TM Bürste

    Hallo Utchen, :wink:

    Ich habe mir im TM-Kochtreff.de eine Tüllenbürste gekauft, die ist dafür genau richtig. Nicht zu mickrig und nicht zu gross. Kannst es dir ja mal anschauen im Internet-Lädchen. Bin ganz begeistert davon. :finga:
     
    #2
  3. 09.03.06
    Winterkind
    Offline

    Winterkind

    Hallo,

    ich bin auch erst zufrieden, wenn das Messer ganz sauber ist.

    Also ich brauch beide Bürsten. Die Tüllenbürste aus dem Kochtreff ist sensationell praktisch. Die Form und auch die richtige Härte. Wen ich das Messer rausgenommen habe komme ich damit wirklich überall hin.

    Einzige Ausnahme sind diese zwei kleinen Zungen neben der Schraube, weiß der Geier, wozu die wichtig sind. Und für diese kleinen Zwischenräume benutze ich auch so ein Interdentalbürstchen.


    Gruß Claudia :finga:
     
    #3
  4. 09.03.06
    Tobby
    Offline

    Tobby

    Hallo!

    Und ich nehme einfach einen schmalen Backpinsel!! :p :p

    Viele Grüße von
    Tobby
     
    #4
  5. 09.03.06
    Lanky
    Offline

    Lanky Hörbuch-Süchtling

    ... und mit Zahnstochern geht das auch wunderbar.

    LG
    Jasmin
     
    #5
  6. 09.03.06
    Judith Schuler
    Offline

    Judith Schuler

    und ich nehme die ganz normalen Pinsel mit den harten Borsten aus dem Malkasten

    aber wozu diese Flügelchen sind, würde mich schon mal interessieren.

    Liebe Grüße
    Judith
     
    #6
  7. 10.03.06
    annadea
    Offline

    annadea

    bürstchen....

    Hallo Ihr Lieben!!

    Habe mir auch das Tüllenbürstchen angesehen und mir dann im Drogeriemarkt
    eine Babyflaschenbürste mit Nuckelbürstchen im Griff gekauft. funktioniert prima.
    Habe die günstige von Schl..ker genommen.
    Mit der Flaschenbürste läßt sich der Jaques gut reinigen.
     
    #7
  8. 10.03.06
    taxmaxx
    Offline

    taxmaxx WK-Rezeptetopf

    Re: bürstchen....

    Grins - genau so habe ich es auch gemacht. Bzw. etwas umgekehrt - ich hatte die Babyflaschenbürste samt kleinem Nuckelbürstchen schon ewig und finde beide super praktisch für die TM-Reinigung. Dann habe ich von diesem tollen Tüllenbürstchen gehört und habe auch wegen einiger anderer Dinge, die ja nun häufiger hier lobend erwähnt wurden, mal einen gründlichen Ausflug in den *unerlaubte Werbung* gemacht.
    Sie hat da eine hübsche Sammlung praktischer Dinge - aber alle zu derart schrägen Preisen, dass ich mich nur noch auf den Hosenboden gesetzt habe.
    Ich meine, wenn die Teile dort so 10-20% teurer wären als simple Alternativprodukte aus dem Supermarkt - okay, das würde ich noch verstehen, aber das tatsächliche Preisgefälle ist mir denn doch zu hoch. So finde ich über 10 € für ein Gärkörbchen, das ich schlicht durch jede Plastikschüssel ersetzen kann, einfach teuer. Und nur wegen irgendwelcher Rillen (die es bei billigeren Schüsseln auch gibt, dann vielleicht schwerer zu finden), zahle ich nicht den fünffachen Preis.
    Und das Tüllenbürstchen für 3,95 € - hallo? Das sind fast 8,- DM. Mal im Ernst - bezahlt Ihr wirklich fast 8,- DM für eine einfache, simple Minibürste, die es in jedem Drogeriemarkt gibt?
    Meinen absoluten Oberlacher habe ich aber bei dem Spaghettitester gehabt. 5,50€ für die popelige Plastikausführung, ich bin ja bald hintenüber gefallen. Okay, die Edelvariante von Pott (wer oder was auch immer das ist, bin nicht wirklich informiert auf dem Edeldesignmarkensektor für Küchengeräte) kostet dann auch 29,90€ und wenn es edel und schick und vornehm ist, spielt der Preis eh keine Rolle, dafür gibt es genug Verirrte, die Dinge nur dann kaufen, wenn sie wirklich abgedreht überteuert sind, aber 11,- DM für eine vergrößerte Plastikhäkelnadel, ähem, räusper - ob das wirklich sein muss? Zum Spaghettitesten?
    Ich habe mir noch nie die Mühe gemacht, woanders nach Spaghettitestern zu schauen, bin mir aber ziemlich sicher, dass - zumindest die Plastikvariante - woanders deutlichst günstiger zu kriegen ist.

    Und wenn ich mir einen Laden ansehe, dann halte ich mich an das alte "Kneipentesterprinzip": Schau nach, was ein Bier und ein Korn kosten und Du hast eine gute Vorstellung vom gesamten Preisniveau in dieser Kneipe.

    Da ich weder für Spaghettitester noch für "original" Gärkörbchen Preisvergleiche habe, kann ich mich nur an Produkte halten, die ich kenne. Und das ist in diesem Fall z.B. das Mehl. Das Roggenmehl 997 von Aurora gibt es auch in unserem Hit-Markt. Dort kostet es 1,09€ - bei Frau S. 1,55€. (Plus Versandkosten natürlich, wenn ich es mir schicken lasse, aber das ist ja eine andere Kiste). Das hat mich denn endgültig überzeugt, dass Einkaufen im *unerlaubte Werbung* schon quasi was "spendenhaftes" hat - unterstützt den siechenden Einzelhandel, wenn Ihr schon keine Negerpatenkind in Afrika habt.

    Ich habe ein Patenkind, also werde ich mir wohl die Mühe machen, den Spaghettitester woanders suchen zu müssen.

    Grüße
    anje, die gerne und mit Begeisterung Geld ausgibt, bei den Preisen im *unerlaubte Werbung* aber ernsthaft zurückgezuckt ist
     
    #8
  9. 10.03.06
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallo Anje,

    MEINEN Spaghettitester (edelmatter Kunststoff in blau) war ein Geschenk der Modekette die so klingt, wie Bonitos....(fast jedenfalls) :roll:

    Das Ding ist ziemlich klasse und war total kostenlos..

    Wobei ich laut gelästert habe, als ich es bekam, weil ich damals meine Spaghetti im Topf kochte und meine Probenudel mühlos auch ohne Tester fischen konnte.

    Seit Thermomix-Zeiten finde ich das Teil wirklich genial praktisch ......Danke Bonito!!!!!!

    :finga:

    Was andere Produkte angeht: Es gibt offensichtlich unterschiedliche Definitionen von "preiswert" oder auch von "notwendig"

    Warum soll ich in irgendwelchen "Fachhandeln" online teuer einkaufen, wenn ich - mit etwas Phantasie - Produkte finden kann, die den gleichen Zweck erfüllen, aber in meinem örtlichen Laden auch deutlich günstiger zu kriegen sind???

    Nur weil sie propagiert werden?

    Ich vertraue auf den gesunden Menschenverstand, der bei auseinanderklaffendem Preis-Leistungsverhältnis von ganz alleine "Alarm" schlägt...... :wink:


    PS: Sämtliche Getreide gibt es in Bio-Qualität im DM-Markt....richtig günstig und ohne Porto! :finga:
     
    #9
  10. 11.03.06
    ulli
    Offline

    ulli Wunderkessel-Engel

    Hallo zusammen,

    wie sieht so ein Teil denn aus????

    und wie handhab ich das? Lohnt sich die Anschaffung denn wirklich? Wo bekomm ich denn so eine Billigvariante?

    oder schaut doch mal in eine Mühle vor Ort . Dort bekommt ihr meist auch sehr gute Qualität oder sogar Bio-Qualität zu vernünftigen Preisen.
     
    #10
  11. 11.03.06
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallo Ulli,

    das Teil sieht aus wie eine XL-Häkelnadel....ich fisch damit einen Spaghetti (Spaghetto???) jedenfalls eine Nudel 8-) aus dem Topf um sie zu testen.

    Im normalen Kochtopf hab ich die mit einer Gabel o.a. testgefischt - beim TM ist das wegen des kleinen Deckellochs schwieriger....

    Nichtsdestotrotz bin ich sicher, daß ich mir das Teil (wenn es mir eben der Herr Bonitos nicht so großzügig geschenkt hätte) nienicht gekauft hätte..ich bin sicher, daß man das "Problem" auch locker anders lösen kann.... =D
     
    #11
  12. 11.03.06
    Winterkind
    Offline

    Winterkind

    Hallo Petra,



    du hast ja richtig Glück mit dem Geschenk von Bon..a.

    Ich habe auch was bekommen, komm aber nicht dahinter, was ich damit soll. Es ist ein transparenter Würfel mit Firmenaufschrift, oben steht ein ca. 7 cm langer Draht raus, da dran ist eine kleine "Wäscheklammer" befestigt, die kaum zu öffnen ist.


    Was macht man damit??????????????? :-? :-? :-? :-?


    Gruß Claudia
     
    #12
  13. 11.03.06
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallo Claudia,

    das ist ein Manuskript-Halter! :p :lol: :p
     
    #13
  14. 11.03.06
    Holly
    Offline

    Holly Wolkenhexe

    Hallo Claudia,

    Genau...oder man kann ein Foto in die Wäscheklammer klemmen sieh nett aus finde ich :)
     
    #14
  15. 11.03.06
    Frisco
    Offline

    Frisco WK-Rezeptetopf

    Überdrehte Preise????

    Hallo taxmaxx, :oops:

    na, ist ja nicht schön wie du da ein Geschäft niedermachst... :oops:
    Aber von Preisen hast du wirklich nicht all zu viel Ahnung, entschuldige, dass ich das so sage. :oops:
    Habe lange Jahre in Haushaltszubehör und Naturkost gearbeitet und kenne die Branche etwas.
    Gleiche Preise findest Du bei Hobbybäcker, ob es das Tüllenbürstchen ist oder das Gärkörbchen. Das sind normale Preise für Bäckerzubehör. Die Fa. Pott ist in Edelstahlkreisen sehr bekannt und hat eine Preisbindung, bei Unterschreitung wird eine Abmahnung fällig. Der Spaghettitester in Kunststoff unterliegt auch der Preisbindung. Wenn die Lieferfirmen merken, dass ein Geschäft preiswerter verkauft, beliefern sie diese nicht mehr. :oops: Du hast anscheinend keine Ahnung mit welch harten Bandagen im kleinen Einzelhandel gekämpft wird.!!! :evil:
    Grosse Firmen können durch Grosseinkäufe z.T. günstiger verkaufen und haben auch Vergünstigungen beim Versand. All das bleibt kleinen Geschäften versagt. Bei kleinen Geschäften schätze ich die Beratung und den direkten Kontakt zum Kunden. Wenn Du all das nicht brauchst, dann bestellst Du dort einfach nicht. Ach ja, das tust Du ja schon, habe ich gelesen.... Du musst nur mal bedenken, dass schon ein kleiner Karton von o,60 € aufwärts kostet. Wenn Du in grösseren Mengen Getreide oder Mehl bestellst, trägst Du pro Palette die Kosten, das sind ca. 78 €. Vielleicht solltest Du auch das mal bedenken. Und immer ist Vorauskasse angesagt. Die Sachen die in deinem Lager stehen, hast du nämlich alle schon bezahlt bevor du sie verkaufen kannst. Andere Leute haben das Geld auf einem Sparbuch, so ein kleiner Händler hat das in seinem Laden
    stehen. :wink: Ich kann vor solchen Leuten nur den Hut ziehen, sie arbeiten Kundenorientiert und wem es nicht passt, der kann ja bei ....kaufen. Aber Schlechtmachen,,,,,no no, das ist nicht fair.
    Ausserdem habe ich auch ein Patenkind in Mexico und lasse kleine Läden trotzdem leben. :finga:
    Liebe Grüsse Frisco

    :finga:
     
    #15
  16. 11.03.06
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallo Ammeli,

    schön, Dich hier zu begrüßen! :wink:
    Wenn Du etwas über Dich erzählen magst - dafür gibt es das "Vorstellungs-Forum" hier im Wunderkessel :finga:

    Ich bin zwar nicht Taxmaxx, die wird sicher selber antworten.

    Aber ich denke, daß in Zeiten wie diesen jeder selbst entscheiden kann und/oder muß, was "preiswert" ist.....und damit meine ich nicht "billig" sondern im wahrsten Sinne des Wortes "seinen Preis wert".

    Wenn vergleichbare Artikel deutlich im Preis variieren, dann mag das vielleicht an den Einkaufsbedingungen der einzelnen Händler liegen...aber das kann nicht mein Problem sein. Das Internet ist groß.....ich z.B. kaufe da, wo ich das Gefühl habe, gut UND günstig bedient zu werden.

    Wenn hier einzelne Händler hier immer wieder propagiert werden, dann ist das für mich ein zusätzlicher Grund, einen Preis/Leistungsvergleich zu starten.

    Dabei kommt die - hier immer wieder gerne erwähnte - Händlerin leider nicht so wirklich gut weg :-? .

    Wer dort kaufen mag und sich gut bedient fühlt....ok.

    Ich komm woanders genauso gut - und günstiger klar!
     
    #16
  17. 12.03.06
    Frisco
    Offline

    Frisco WK-Rezeptetopf

    Händlerpreise

    Hallo Petra, =D

    :oops: :oops: natürlich werde ich mich vorstellen... Habe irgendwie die Reihenfolge nicht eingehalten. Entschuldigung, wird im Anschluss erledigt. :wink:
    Natürlich kann es nicht Dein Problem sein, mit welchen Randbedingungen sich kleine Händler herumschlagen müssen. Du kannst ja dann bei preiswerteren Anbietern einkaufen, so weit so gut. Als kleiner Händler hast Du diese Möglichkeiten nicht. Gibt es nur einen Hersteller für eine Sache ( Brotgärkörbchen z.B.) dann bist Du ja gezwungen dort zu kaufen. Wo sonst?? Und die Preise gibt der Händler vor. Ich will ja auch nichts dagegen sagen wo jeder einkaufen möchte. Aber ein Geschäft durch einige unsachgemässe Äusserungen so schlecht zu machen, grenzt für mich schon fast an Rufmord!! Bin da vielleicht etwas empfindlich, weil ich diese Materie durch meinen Beruf in und auswendig kenne. Es ist halt nicht fair. :wink: Und ob jemand nun einen Spaghettitester aus Edelstahl oder die Billighäkelnadel brauchen möchte, liegt ja an jedem selbst. :finga: Das Euch das letztendlich nicht interessiert, kann ich auch verstehen. Möchte meine Ansicht und mein Wissen ja auch nur zu bedenken geben. :oops: Solche kleinen Händler kennen nämlich auch keinen Sonntag, da wird nämlich die Buchführung gemacht. Viel Arbeit und wenig Lohn, hat man früher gesagt und da ist was dran. Wenn jemand ohne Ahnung sieht , dass an einem Produkt doch tatsächlich ein paar Cent oder der eine oder andere Euro hängen bleibt, dann sei Euch gesagt: das ist nicht der Nettoverdienst!! Da muss man ja noch die ganzen Kosten rechnen, aber ok., das kann nicht jeder wissen!! :wink:
    Würde auch zu weit führen. Ich habe nur was gegen unsachgemässe Äusserungen. Aber das ist wie gesagt meine Meinung. Wahrscheinlich habe ich mich damit schon bei einigen von Euch unbeliebt gemacht. Aber man sollte immer objektiv bleiben, nicht wahr?
    Ausserdem habe ich meinen Jaques ( wie er ja bei Euch heisst) bei *unerlaubte Werbung* bestellt, denn Sie ist mit Leib und Seele Repräsentantin und ich habe Sie vor ca. 4 Wochen bei einer Vorführung kennengelernt . Wohne in der Nähe, aber sage ich noch bei Vorstellungen, ok?
    Ich kann Euch nur sagen, dass Sie mir den Wunderkessel empfohlen hat wenn Sie mal nicht da sein sollte und mir nicht mit Rat und Tat zur Seite stehen kann. Sie selbst hat wirklich keine Zeit hier rein zu schauen :oops: , das glaube ich gerne, aber sie empfiehlt ihn jedem weiter. Vielleicht ist das ja auch was zum nachdenken :wink:
    Wünsche allen noch einen schönen Sonntag
     
    #17
  18. 12.03.06
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallo Ammeli,

    auch ich war viele Jahre für mein eigenes Unternehmen zuständig - kenne sicherlich die Probleme, die für die Inhaber auftauchen, die sich mit Liebe und viel Engagement durch die Tage und Jahre strampeln.

    Und auch ich bin Repräsentantin. Mittlerweile habe ich sogar etliche Hexen, die ich betreue.

    Aber so zufrieden meine Hexen (hoffentlich) mit mir sind - sie posaunen nicht pausenlos meinen Namen in diesem Zusammenhang durch den Kessel. Und ehrlich gesagt, bin ich froh darüber!

    Ich werde lieber als guter Tip über PN`s weitergereicht als mit großen Lobeshymnen öffentlich hier im Forum!

    Naja.....vielleicht jeder so, wie er es braucht????

    Übrigens empfehle auch ich natürlich meinen Kunden den Wunderkessel als geniale Ergänzung zu den Kochbüchern und der persönlichen Betreuung.
     
    #18
  19. 12.03.06
    ulli
    Offline

    ulli Wunderkessel-Engel

    Re: Händlerpreise

    Hallo zusammen, hallo Ammeli (schreibt man das wirklich so?)

    na, so schlimm waren die Äußerungen hier aber doch nicht. Und es bleibt ja auch jedem selbst überlassen wo er einkauft. Ich freue mich jedenfalls immer über die Tipps, wenn mir hier jemand mitteilt, wie ich "Etwas" durch eine preisgünstige Alternative ersetzen kann. Und nichts anderes machen die Hexen hier. Ich könnte sogar wetten, die eine oder andere Hexe hat auch schon was bei Fr. St. bestellt.

    meinst du wirklich, dass hier keiner weiß, dass der Händler auch noch Kosten hat? Das sagt einem ja schon der gesunde Menschenverstand.

    auch dir noch einen schönen (und sollte ich sagen nachdenklichen) Sonntag
     
    #19
  20. 12.03.06
    Frisco
    Offline

    Frisco WK-Rezeptetopf

    Posaunen

    Hallo Petra, :oops:

    schön, dass du auch als Repräsentantin arbeitest.
    Finde , es ist ein toller Job.
    Wenn Du jetzt meine "Lobeshymnen" als rumposaunen gewertet hast, dann entschuldige ich mich dafür. Ich dachte, ich könne hier meiner Begeisterung mal Ausdruck geben. :cry: Aber wenn das hier nicht gewünscht ist, sorry, das habe ich nicht gewusst. Dann halte ich mich natürlich in Zukunft zurück. Werde dieses Thema nicht mehr anschneiden. Verstehen kann ich es zwar nicht, wir sind doch ein freies Land, oder? Habt Ihr was gegen diese Frau? Die ist wirklich nett und die kann doch nichts dafür, wenn hier einer was schreibt. Wie soll sie das denn unterbinden? Nun ja...
    Habe mich übrigens vorgestellt: aber irgendwie habe ich die falsche "Spalte" erwischt.... Kann mir da jemand helfen?
     
    #20
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen