Reis im Crocky

Dieses Thema im Forum "Crockpot: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von WK-Rezeptetopf, 02.06.05.

  1. 02.06.05
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallo ihr Lieben,
    ich würde gerne Huhn mit Reis im Pot machen.
    Hat jemand Erfahrung damit ?
    Da ich bisher leider noch keine richtige Erfolge mit meinem Pot hatte frag ich lieber vorher mal nach. :-(

    Ich habe schon einige Rezepte ausprobiert und kam immer zu dem Ergebniss dass die Garzeit zu lang war. Mein Pot fängt auf Low richtig an zu kochen.

    Warum sollte man eigendlich nicht zwichendurch mal reinkucken wie weit das Essen ist ?

    Vielen Dank Goldmarie
     
    #1
  2. 03.06.05
    brigitte01
    Offline

    brigitte01

    Hallo!

    Ich meine, irgendwo gelesen zu haben, dass mam dem Reis fertig gekocht kurz vor Garzeitende hinzugeben soll. Roh gehts wohl nicht. Hab es aber selber noch nicht probiert.

    Den Deckel soll man nicht abnehmen, weil sonst zu viel Hitze verlorengeht. Deshalb ist auch ein Glasdeckel dabei.

    Mit der Garzeit musst du halt mal versuchen, diese zu verkürzen. Vielleicht mal 1/2 Stunde weniger.
     
    #2
  3. 03.06.05
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Guten Morgen,

    Oooojeeeeeee ich hab jetzt einfach heute für Reis, kleines Suppengemüse und vier Hähnchenschenkel mit Brühe in den Pot geschmissen. Das ganze kocht jetzt seit 1,5 Std auf High. Um 12.30 Uhr wollen wir essen.
    Ich hoffe es klappt. :scratch:
    Sonst gibt es heute Milchreis und der Pot fliegt aus dem Fenster :evil:

    Ich werde berichten.
    Bis später Goldmarie
     
    #3
  4. 03.06.05
    brigitte01
    Offline

    brigitte01

    Wieviel Flüssigkeit hast du denn reingegeben. Denn Reis braucht ja viel Flüssigkeit!
     
    #4
  5. 03.06.05
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallo Brigitte,

    In der Beschreibung stand bei Eintöpfen sollte alles mit Flüssigkeit bedeckt sein. Und bei Reis stand pro 4 EL Reis 60ml Wasser zusätzlich. Ich hab halt schön viel reingeschüttet soll ja eine Suppe werden.
    Er steht aber immer noch auf High weil ich Angst habe daß es sonst nicht reicht mit der Zeit.
    Ich habe schon mal die Ital. Hähnchenschenkel gemacht allerdings ohne Haut die waren nach 6 Std. Low richtig zu Brei gekocht.
    Aber jetzt mit Fett ich weis nicht recht.

    Na ja ich finde das kochen in James oder in meinem AMC Topf sowieso viel leichter.


    Bis dann Goldm...
     
    #5
  6. 03.06.05
    brigitte01
    Offline

    brigitte01

    Na, bin mal gespannt, wie das Essen wird! Warte gespannt auf deinen Bericht!

    Aber sonst finde ich das Kochen im Crocky eigentlich einfacher als im AMC. Ich hab auch schon die ital. Hähnchenschenkel gemacht - war mein erstes Crocky-Rezept. Allerdings hab ich die Haut drangelassen. Die hab ich erst beim Essen weggemacht. Vielleicht war das bei dir der Grund. Auf jeden Fall war das Fleisch butterzart!
     
    #6
  7. 03.06.05
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Soooooooo,
    ich musste zum Glück kein Milchreis kochen denn nach drei Stunden High und einer Stunde Low sowie einer Stunde auf Warmhalten haben wir den Hühnchentopf gegessen.

    Alle waren Zufrieden sogar die Kleinen haben mit gegessen. :p

    Fazit: Der Crocky darf bleiben, zumindest vorerst. :thumbleft:

    Gruß Goldmarie :toothy4:
     
    #7
  8. 04.06.05
    spaghettine
    Offline

    spaghettine Moderator

    Hallöchen,

    dass ihr mir ja nichts schlechtes über meinen geliebten Crocky sagt :axe:

    Spaß beiseite, den Deckel aufmachen und probieren darf man schon.
    Gerade wenn man die Garzeiten noch nicht weiß ist das eine große Hilfe.
    Einfach probieren und am Anfang die Zeiten notieren.

    Gruß Regina :p
     
    #8
  9. 10.06.05
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Das geht sehr wohl!
    ich habe ein Rezept von Chefkoch im Crocki gemacht,
    Paprika, Hackfleisch-Auflauf, da kommt unten der rohe Reis rein, Brühe, Paprikaschnitzel und Hackfleisch.
    Das wird genial, und schmeckt hervorragend!
     
    #9
  10. 10.06.05
    johanna
    Offline

    johanna Inaktiv

    @ ani-du wagst es von rezepten zu schwärmen und sie nicht hier reinzustellen
    ?nääääää-----bütte bütte liebe ani,schreib uns doch mal das rezept auf,ich bin gerade nicht auf diät--da käm es recht. :axe:
    gudi ---die jetzt noch geduldig wartet
     
    #10
  11. 11.06.05
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Das ist nicht besonders fett, ich suche....
    .....
    Curiosias Hackfleisch - Paprika - Reisauflauf aus dem Crockpot

    Zutaten für 4 Portionen:
    350 ml Reis, (350ml)
    525 ml Brühe, (525ml) Instant Produkt
    500 g Hackfleisch
    500 g Paprikaschote(n), (gemischt oder nach Geschmack)
    Salz und Pfeffer
    Paprikapulver

    Zubereitung:

    Erst den Reis einfüllen, dann die Brühe aufgießen. Paprika in Stückchen schneiden und mit dem Hackfleisch und den Gewürzen mischen. Zerpflückt (also nicht geformt) auf den Reis auflegen. In den kalten Backofen geben. 200 °C einstellen, und 60 Minuten garen lassen. Mein Backofen hat eine Zeitschaltuhr, daher mache ich diesen Auflauf oft, wenn ich unterwegs bin. Wenn ich nach hause komme, ist das Essen fertig, und eine Verspätung schadet auch nicht, weil ja nix anbrennt.

    Das ist eine Abwandlung von chefkoch, nicht das mir hier jemand Urheberklau vorwirft!


    Wir waren 4 Personen, ich fand es ein bisschen viel Reis und ein bisschen wenig Paprika.
    Beim nächsten mal nehme ich ein paar Gramm Reis weniger, aber die gleiche Menge Flüsigkeit.
    Und locker das Doppelte an Paprika.
    Wer gerne das Fleisch mag, ein paar Gramm mehr schaden da auch nicht.
     
    #11
  12. 11.06.05
    spaghettine
    Offline

    spaghettine Moderator

    Hallo Gudi,

    ich habe das Rezept im Chefkoch gefunden und stelle es in einer neuen Rubrik ein.

    Gruß Regina
     
    #12
  13. 11.06.05
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Ich habe schon, da haben sich wohl die Postings überschnitten...
     
    #13
  14. 11.06.05
    spaghettine
    Offline

    spaghettine Moderator

    Hallo Ani,

    ja, das war eine totale Überschneidung.
    Ich habe es aber für den Crocky beschrieben.

    Gruß Regina
     
    #14
  15. 12.06.05
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Das hatte ich aber auch schon getan....
     
    #15
  16. 13.09.05
    audrey680
    Offline

    audrey680 Leseratte

    Hallo,

    möchte gerne diesen Paprika-Hackfleisch-Auflauf machen - es steht aber nicht drin, wie lange man es im Crocky brutzeln lassen sollte?????
    HILFE.
    Grüsse aus MG

    Sabine
     
    #16
  17. 14.09.05
    Kiki
    Offline

    Kiki

    #17
  18. 14.09.05
    audrey680
    Offline

    audrey680 Leseratte

    Hi Kiki,

    vielen Dank für Deine Antwort - habe ich im Eifer des Gefechtes gar nicht gesehen, daß Spagettine den Auflauf mit Zeiten gepostet hatte - Crocky läuft - mein Mann freut sich schon auf das Essen heute Abend!

    Liebe Grüsse

    Sabine
     
    #18
  19. 14.09.05
    spaghettine
    Offline

    spaghettine Moderator

    Hallo Sabine,

    schreibe uns wie es geschmeckt hat.
    Ich habe es immer noch nicht ausprobiert.

    Gruß Regina :p
     
    #19
  20. 14.09.05
    audrey680
    Offline

    audrey680 Leseratte

    Hallo,

    also geschmeckt hat es gut.....
    Allerdings war ich vom Reis nicht so begeistert - er war einfach unten zu mehlig....., ich hätte das ganze evtl. ab und an einmal umrühren sollen?!
    Hackfleisch und Paprika einwandfrei - etwas mehr Flüssigkeit hätte auch nicht geschadet..... - vielleicht mit passierten Tomaten, oder so.....
    Aber alles in allem war es OK - beim nächsten Mal werde ich noch Mais und Zucchini mit "reinwerfen". Aber die Arbeitserleichterung überhaupt durch den Crocky begeistert mich total. Ich mache das Gerät mittags an und habe den Nachmittag bzw. Abend mit Kochen nichts mehr zu tun... genial - gut, daß ich mich zu dem Kauf entschlossen habe. Nochmal DANKE an euch und eure Beiträge. :happy_big:

    Liebe Grüsse

    Sabine
     
    #20

Diese Seite empfehlen