Frage - Reis im StarChef - Wer hat ein Rezept mit Gelinggarantie?

Dieses Thema im Forum "9in1-Multikocher: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von Cheyennejustice, 11.12.11.

  1. 11.12.11
    Cheyennejustice
    Offline

    Cheyennejustice

    Hallo Ihr lieben Mithexen,

    vielleicht könnt Ihr mir helfen und mich in die hohe Kunst des REiskochens einweihen. ;) Der Reis im StarChef klappt an sich, aber meist muss ich die Zeit nachbessern und meiner Familie schmeckt er einfach nicht so wie bisher im Reiskocher.

    Welches Mischungsverhältnis habt Ihr? Welches Programm nehmt Ihr? Und welche Zeit stellt hr ein? Ist der REis danach sofort fertig oder lasst Ihr den Rest Wasser noch "wegdampfen"?

    Ich sehe nämlich schon kommen, dass wenn ich nicht bald das ultimative REisrezept habe, ich mir wieder einen REiskocher zulegen muss. :-(

    Danke für Eure Hilfe und einen tollen 3. Advent!!
    Natalie
     
    #1
  2. 11.12.11
    Hessen-Hexe
    Offline

    Hessen-Hexe Chaosbäckerin

    Hallo Natalie,

    wir haben die Tage das Mischungsverhältnis eine Tasse Reis auf zwei Tassen Wasser ausprobiert, es war Basmati und das Ganze dann im Programm "weißer Reis". Nach Ablauf der voreingestellten Zeit war der Reis noch nen Tick feucht, aber ich hab ihn einfach paarmal kurz mit dem Spatel gelockert und dann war er verzehrfertig, geschmacklich gut.

    Mit "normalem" Reis noch nicht probiert, war bisher der einzige Versuch. Auf jeden Fall besser geworden als im Topf, Vergleich mit Reiskocher haben wir leider beide nicht.
    Hoffe, es hilft Dir und liebe Grüße :hello2:
     
    #2
  3. 11.12.11
    Saint-Louis
    Offline

    Saint-Louis ewiger Koch-Autodidakt

    Hallo, Natalie!

    Ich mache es genauso wie Hessen-Hexe. Meist nehme ich den Basmati-Reis vom Lidl, so wird er genau wie z.B. beim Chinesen.
    Aber auch mit dem Parboild-Reis klappt es genauso. Sollte er für einen persönlich noch einen Tick zu fest/feucht sein, einfach noch ein paar Minuten im ausgeschalten Gerät lassen - zieht ja darin noch nach.

    Zubereitung im Reiskocher kenn ich auch nicht, aber im TM hatte ich immer Schwierigkeiten. Nach der o.g. Methode gelingt er im StarChef aber immer.

    Einfach ausprobieren =D - die 2:1 Methode ist eigentlich gelingsicher, manchmal hängt es halt auch von der Reissorte bzw. auch von der eigenen Vorliebe ab.

    Habe heute auch ausprobiert, die Frühstückseier wie im TM darin zuzubereiten - damit lag ich voll daneben. Dämpfprogramm geht dafür nicht, muß auf Kochprogramm oben im Korb gemacht werden. Jetzt weiß ich es aber für das nächste Mal, auch wenn die Eier heute durch die Nachgarzeit eher harte Eier waren...;)
     
    #3
  4. 11.12.11
    hyla
    Offline

    hyla

    Hallo,

    ich habe gerade gestern den Mischreis von Oryza im StarChef gekocht. Da auch brauner Reis in dieser Mischung ist, habe ich das Programm für braunen Reis genommen. Im Kochbuch steht für 300 gr. Reis, 400 ml Wasser und 1 TL Salz bei 25 min. für weißen Reis. Ich habe die Garzeit um 10 min. verlängert und 50 ml mehr Wasser zugegeben. Wir hatten einen Reis mit angenehmen Biss gehabt. Allerdings lief der SC bestimmt noch 15 min. auf Warmhalten.

    Gruß

    Thomas
     
    #4
  5. 11.12.11
    papillon
    Offline

    papillon

    Hallo

    Ich habe inzwischen schon öfter Reis im SC gemacht. Das 1. Mal nach meiner bisherigen Methode 1:2 Reis/ Wasser, das war nicht so der Hit. Danach nach dem Rezept im SC Buch 300 g Reis/ 400 g Wasser Menü: Reis, weiß. (Ich nehme den Aldi Süd Parboiled Reis) Das Ergebnis ist perfekt. Allerdings lasse ich den Reis nach Abauf des Programms noch 1/2 Std. auf "End". So locker und körnig wurde bisher noch nie ein Reis.
     
    #5
  6. 13.12.11
    Saint-Louis
    Offline

    Saint-Louis ewiger Koch-Autodidakt

    Guten Morgen, Papillion!

    Anscheinend spielt beim Reiskochen mit dem SC auch die Höhenlage, Mondphase, Wetter, individuelle Geräteeigenheiten usw. eine große Rolle...;) :rolleyes:

    Habe gestern nach Deiner Methode den Reis gemacht - und hatte eher Bratreis. Göga freute sich schon auf Popkorn...=D...roch sehr ähnlich. Schmeckte aber trotzdem.

    Jedenfalls klappt bei mir definitiv nur die 2:1 Methode, egal welche Reissorte. Anscheinend tickt jeder SC ein wenig anders =D
     
    #6
  7. 13.12.11
    akirepaul
    Offline

    akirepaul

    #7
  8. 13.12.11
    papillon
    Offline

    papillon

    Hallo RiKa

    Tut mir leid, dass ich dir einen schlechten Rat gegeben habe. :-(
    Aber irgendwann hast du "deine" Methode gefunden und ab dann gibt's den besten Reis der Welt auch bei dir. :)
     
    #8
  9. 13.12.11
    Saint-Louis
    Offline

    Saint-Louis ewiger Koch-Autodidakt

    Hallo, Papillion!

    Du hast mir doch keinen schlechten Rat gegeben =D. War doch meine eigene freie Entscheidung, Deine Empfehlung gemäß der Anleitung auszuprobieren ;).

    Mich hat das gestern eher amüsiert, weil beim gleichen Gerät trotzdem so verschiedene Ergebnisse rauskommen...=D
    Tipps & Tricks sind doch immer gut, aber bei manchen Dingen muß jeder seinen eigenen Weg finden - und sei es nur das
    simple Reiskochen :rolleyes:. Aber deswegen würde ich nicht auf den Erfahrungsaustausch bzgl. der Helferlein hier verzichten wollen =D.
     
    #9

Diese Seite empfehlen