Reis waschen für Risotto? Ja oder nein?

Dieses Thema im Forum "Fragen und Tipps zu Nahrungsmitteln und sonstigen Themen" wurde erstellt von Merlinchen, 24.01.12.

  1. 24.01.12
    Merlinchen
    Offline

    Merlinchen Sponsor

    Hallo und moin moin,

    allgemein wird immer darauf hingewiesen, daß man den Reis vorher waschen soll, bevor er im TM gegart wird.

    Wenn man aber Risotto zubereitet, ist es doch wichtig, daß keine Stärke verloren geht, damit der Risotto seine cremige Konsistenz erhält.

    Wie macht Ihr das bei Risotto?
    Spült Ihr den Reis vorher?

    Im WK habe ich leider keine Antwort gefunden und in meinen Vorwerk-Büchern steht auch nicht darüber.
     
    #1
  2. 24.01.12
    lisa
    Offline

    lisa *

    Huhu,

    Reis nicht waschen, der wird ja eh erst mal angedünstet, ehe die Flüssigkeit dazukommt.
     
    #2
  3. 24.01.12
    Schubie
    Offline

    Schubie

    Hallo Merlinchen,

    ich wasche den Risottoreis auch nicht, sondern verwende ihn direkt. :p Dünste ihn ebenfalls erst in Öl an, bevor ich Flüssigkeit dazugebe. =D
     
    #3
  4. 24.01.12
    Choco
    Offline

    Choco Inaktiv

    Hast Du denn das rote Kochbuch zum TM31?
    Das ist das Risotto-Rezept enthalten, das ich immer mache und das schon in allen möglichen Varianten. Es gelingt immer wieder ganz wunderbar.

    Der Reis darf nicht gewaschen werden, da ja die Stärke gewünscht ist.
     
    #4
  5. 24.01.12
    Giftmixerin
    Offline

    Giftmixerin

    Hallo Merlinchen,

    nicht vorwaschen, sonst kannst du ihn nicht in der Butter andünsten.

    Liebe Grüße
    Alexandra
     
    #5
  6. 25.01.12
    Kiwis_Nest
    Offline

    Kiwis_Nest Kiwi

    Hallo zusammen
    man soll den Reis "waschen" (anfeuchten), bevor er im TM gegart wird, damit er gleichmäßig gart. Sonst kann es sein, dass er ungleichmäßig gart. Also nicht wirklich waschen um ihn zu säubern. Ich gebe den Reis ins Garkörbchen und lasse einmal Wasser drüberlaufen damit er nass ist. Das gilt für normalen Reis. Risotto habe ich noch nie gemacht.
     
    #6
  7. 25.01.12
    Andrea
    Offline

    Andrea Sponsor

    Hallo,
    ich wasche nie Reis, egal welchen!! Ich siebe auch kein Mehl, obwohl es im Rezept steht. Das sind noch Relikte von früher, als die Verarbeitungsprozesse noch nicht so hygienisch waren wie heute.
     
    #7
  8. 25.01.12
    Choco
    Offline

    Choco Inaktiv

    @Kiwi

    Das mag für Reis gelten, der dann im TM gegart wird, aber der Risottoreis wird ja zuvor angedünstet und dazu muss er trocken sein. Daher darf dieser auch nicht nass/feucht sein.
     
    #8
  9. 25.01.12
    Merlinchen
    Offline

    Merlinchen Sponsor

    Hallo Ihr Lieben,

    Vielen Dank für Eure Unterstützung. Ihr habt mir sehr geholfen.

    Na dann werde ich es demnächst mal versuchen. Danke!
     
    #9
  10. 25.01.12
    Kiwis_Nest
    Offline

    Kiwis_Nest Kiwi

    Hallo Choco
    genau...Risotto habe ich wie gesagt noch nie gemacht.
     
    #10
  11. 25.01.12
    Naschkätzchen
    Offline

    Naschkätzchen

    Hallo.

    so denke ich auch und mache diese Vorbereitungen nie, der Kuchen wird trotzdem fluffig. Den einzigen Reis, den ich wasche ist Sushireis, denn der wird sonst nichts, den koche ich aber auch immer im Topf.
     
    #11
  12. 26.01.12
    Napoli
    Offline

    Napoli 'Spaghetti-Hexe'

    Hallo,
    soweit ich weiss,waschen Araber und Asiaten ihren Reis 8-bis 10 mal mit frischen Wasser aus.
    Was ich absolut übertrieben finde:-O!
    Von den Europäern kenne ich das gar nicht.
    LG Bettina
     
    #12
  13. 26.01.12
    Monale
    Offline

    Monale

    Hallo,
    Risottoreis wasche ich nie. Hatten wir erst heute Mittag. Er wird nur kurz mit angedünstet und dann mit Flüssigkeit aufgefüllt. "Normalen" Reis wasche ich auch nicht vorher. Sobald er im Körbchen eingewogen ist, lasse ich warmes/heißes Wasser aus dem Hahn darüber laufen....ca. Daumendick über den Reis. Das reicht völlig :rolleyes:
     
    #13

Diese Seite empfehlen