Reis wird nicht gar

Dieses Thema im Forum "Beilagen: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von Medea, 08.06.09.

  1. 08.06.09
    Medea
    Offline

    Medea

    Hallöchen,

    habe ja nun seit Dezember meinen TM 31 hatte nun allerdings schon 2x folgendes Problem:

    Beim Zubereiten eines Varomagerichtes wird derReis nicht gar und bleibt hart.

    Ich hatte 200 g Bio Reis von Aldi imGarkörbchen. In den Topf habe ich 500ml Flüssigkeit, dazu noch Zwiebeln,Kräuter etc. und eine Dose pasierter Tomaten. Oben den Varoma drau und alles auf 25 Minuten.

    Nach 25 Minuten war der Reis noch hart,nicht bissfest, sondern echt noch hart :confused:

    Habe dann noch Wasser nachgegossen, alles noch mal 5 Minuten läner, dann war es immer noch sehr hat, dann noch mal 5 Minuten dazugegeben,danach war er sehr bissfest und nicht wirklich gut1

    Wo liegt mein Fehler :-O

    Wie viel Reis darfman den maxins Garkörbchen geben?

    Danke für eure Hilfe,

    Medea
     
    #1
  2. 08.06.09
    Andrea
    Offline

    Andrea Sponsor

    Hallo Medea,
    du kannst bis zu 500 g Reis ins Garkörbchen packen, das ist nicht dein Problem. Aber du schreibst von 500 ml Wasser und einer Dose Tomaten..... die Flüssigkeitsmenge sollte bei Reis immer 1000-1100 ml sein, d.h. ein fingerbreit Flüssigkeit sollte im Garkörbchen zu sehen sein. Hattest du denn bisher keine Vorführung und eine Beraterin, die dir das noch mal zeigen kann?? Auch im Kochbuch findest du entsprechende Rezepte, wo Reis mit Varoma gekocht wird. Apropos, auf welcher Temperatur hast du denn gekocht?? Wurde der Rest denn gar????
     
    #2
  3. 08.06.09
    Mäxlesbella
    Offline

    Mäxlesbella

    Hallo Medea,

    wie Andrea schon schrieb: der Fehler ist die Flüssigkeitsmenge, bei Reis müssen immer 1000 ml Flüssigkeit im Topf sein.
     
    #3
  4. 08.06.09
    üdi
    Offline

    üdi Üdi

    Hallo Medea!
    Ich "spüle" den Reis auch immer kurz auf Stufe 4-5, wenn er im Mixtopf ist. So ist er gleichmäßig feucht und wird auch gleichmäßig gar. :rolleyes:
    Ansonsten wie oben schon geschrieben wurde.
    LG, :hello2:
    üdi
     
    #4
  5. 08.06.09
    SandraH
    Offline

    SandraH

    Hi Medea!

    Der Reis muss gut mit Wasser bedeckt sein, wie meine Vorgängerinnen schon schrieben.;)

    Allerdings hatte ich auch schon mal den Bioreis von Aldi und der war nach 35 Min Varoma und ausreichend Wasser noch immer bissfest. Ich verwende diesen Reis nicht mehr, er hat mir auch nicht so gut geschmeckt. Jeder andere Vollkornreis ist eigentlich nach 30 Min. durch.;)
     
    #5
  6. 08.06.09
    gabydortmund
    Offline

    gabydortmund

    Hallo,

    ich habe erst einmal Reis im Garkörbchen gegart, das war beim Rezept für " Indisches Huhn", ich bin genau nach Vorschrift vorgegangen, der Reis wurde köstlich, genau richtig!

    Also 750 ml Wasser bzw. Brühe waren es da bei 25 Minuten Garzeit! Ich würde nicht unbedingt noch andere, feste Zutaten dazugeben, wenn ich Reis kochen möchte, sondern nur Flüssigkeit, Brüher halt oder Wasser, das muss dann klappen!
    Bei 500 g Reis müsste es dann natürlich mehr Flüssigkeit sein!

    Probiere es doch noch mal!
     
    #6
  7. 08.06.09
    Marynella
    Offline

    Marynella

    Hallo Medea,

    ich koche 250 gr Reis mit 1250ml Wasser, 30 Minuten.
    Ich besitze den TM21, aber ich glaube da ist nicht viel
    Unterschied. Mein Reis wird immer gar. Probier es
    einfach nochmal mit mehr Wasser.

    Liebe Grüße

    Marynella
     
    #7
  8. 08.06.09
    Schnattergans
    Offline

    Schnattergans

    Ich 'spüle' meinen Reis auch 2-3 mal während der Kochzeit durch und lockere mit der Gabel den Reis mal auf und bei mir liegt der Reis nicht in der Flüssigkeit, ich nehme am liebsten Oryza Basmatireis und hatte noch nie Probleme. Ich koche mit Stufe 2 oder auch 3.
     
    #8
  9. 08.06.09
    Knuddelchen
    Offline

    Knuddelchen Inaktiv

    Hallo
    Bei mir ist das am Anfang auch passiert das der Reis nicht gar geworden ist da sagte man mir
    das es ganz wichtig ist den Reis vorher nass zu machen d.h. spülen dann kann er erst die Feuchtigkeit aufnehmen beim Kochen.
    Ich mach alles nach dem roten Buch und mach dann kurz auf Stufe 10 das er nass wird klappt echt super!
    Viel spass beim ausprobieren.
    D.h. Man benötigt nicht unbedingt mehr Wasser.
    Knuddel
     
    #9
  10. 08.06.09
    gabydortmund
    Offline

    gabydortmund

    Hi,
    nö, ich habe den Reis nicht vorher gespült, wurde perfekt, so wie ich ihn oben beschrieben habe!
     
    #10
  11. 08.06.09
    tihv
    Offline

    tihv

    Hallo,

    ich hatte zufällig vorgestern auch den AldiReis. Ich hatte ihn auf dem Herd gekocht - in richtig viel Wasser, richtig köcheln lassen - und er wurde auch ewig nicht weich. Das muss ne ganz hartnäckige Sorte sein.......
     
    #11
  12. 09.06.09
    Medea
    Offline

    Medea

    Danke

    Hallöchen,

    Danke für eure Antworten, werde mich gleich huete noch einmal an Reis probieren!

    Viele liebe Grüße

    Medea
     
    #12
  13. 10.07.09
    Birnhorn
    Offline

    Birnhorn

    Hallo, ich hab da mal ne gaaaaaaaaaanz dumme Anfängerfrage:
    Kann man Reis auch im Garaufsatz kochen, wenn man z.B. Fleisch mit Flüssigkeit im Mixtopf hat? Der ist nämlich dann zu voll, als daß das Garkörbchen noch reinpassen würde (es geht um das superleckere Gyrosrezept). Der Reis müßte dann sicher nass sein, bekäme aber nur Dampf zum Garen. Hat jemand damit Erfahrung?
    Liebe Grüße Kati
     
    #13
  14. 10.07.09
    claudy
    Offline

    claudy

    Hallo Medea,

    Bio-Reis braucht immer ewig ! Egal, worin man ihn kocht. Ich rate Dir zu gutem Basmatireis, der gelingt immer und schmeckt.

    Habe auch ähnliche Erfahrungen mit allerlei Bio-Reis gemacht und die Lust verloren, da er mir auch gar nicht geschmeckt hat, geschweige denn meinen Kindern.
     
    #14
  15. 20.07.09
    ap2804
    Offline

    ap2804 *

    Hallo Kati,

    das geht nicht :-( ! Der Reis braucht viel mehr Flüssigkeit als du mit dem Dampf erzeugen kannst. Entweder du kochst ihn am Herd oder du machst Kartoffeln oder frische Nudeln aus der Kühltheke dazu ;) !

    Liebe Grüße

    ap2804
     
    #15
  16. 21.07.09
    Sacklzement
    Offline

    Sacklzement *

    Hallo,
    welche Garzeit steht den auf dem Bio- Reis? Ich hatte neulich einen Vollkornreis,der braucht normalerweise 40 Minuten. Aber ich hab doch glatt eine Sorte erwischt die 60 Minuten brauchte. Und ich dachte schon mein Thermi ist hin...
     
    #16
  17. 22.07.09
    Mo
    Offline

    Mo

    Meiner Erfahrung nach liegt es an der Reisqualtität!
    Wenn man weiss, dass der Reis so lange braucht, sollte man ihn vorher in Wasser einweichen, 1/2 Std. hilft schon weiter.
    LG
    Mo
     
    #17

Diese Seite empfehlen