Frage - Reis wird nicht gar

Dieses Thema im Forum "Beilagen: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von tina1311975, 06.01.11.

  1. 06.01.11
    tina1311975
    Offline

    tina1311975

    Hallo!

    Ich habe heute Langkornreis in meinem TM31 nach dem Rezept im Grundkochbuch gekocht (1000g Wasser, 1/2 TL Salz, 250g Langkornreis dann 30 Min./ 100°C/ Stufe 1), aber der Reis war nicht komplett gegart. Oben war noch eine Schicht roher Reis, ansonsten war er super.

    Was kann ich beim nächsten Mal anders machen, damit der Reis komplett gar ist?
    Ich habe schon an mehr Wasser oder die Varoma-Stufe gedacht. Und manche schreiben etwas von durchspülen, was ist damit gemeint?

    In der Hoffnung auf rasche Hilfe,
    Tina
     
    #1
  2. 06.01.11
    Kaffeehaferl
    Offline

    Kaffeehaferl

    Hallo,

    damit ist gemeint, den Reis komplett nass zu machen.
    Entweder vorher im Garkörbchen unter dem Wasserhahn oder im TM durch hochdrehen der Stufe - solange bis der Reis komplett nass ist.

    Hattest Du das gemacht?
     
    #2
  3. 06.01.11
    Kiwis_Nest
    Offline

    Kiwis_Nest Kiwi

    Hallo Tina
    so koche ich den Reis auch. Klappt immer. Aber wie Kaffeehaferl schreibt, mache ich den Reis auch einmal unter dem Wasserhahn komplett nass. Versuchs nochmal.
    LG Kiwi
     
    #3
  4. 06.01.11
    tina1311975
    Offline

    tina1311975

    Hallo!
    Ja, so werde ich es auf jeden Fall nochmal probieren.
     
    #4
  5. 06.01.11
    turboline42
    Offline

    turboline42 Inaktiv

    Hallo,

    ich koche den Reis immer 25 Min / Varoma / Stufe 1. Dann ist er auch gar. Aber das mit dem nass machen werde ich auch mal probieren.

    LG Simone
     
    #5
  6. 06.01.11
    Gelihexe
    Offline

    Gelihexe

    Hallo

    Ich wasche den Reis vor dem
    kochen immer. Ich habe dann
    im TM ein super tolles Ergebniss.=D
     
    #6
  7. 07.01.11
    Susasan
    Offline

    Susasan *

    Hallo,
    beim Reiskochen kann man auch ab und an, wenn man grad vorbeiläuft, mal kurz die Drehzahl hochdrehen, damit der Reis immer mal wieder komplett gespült wird.
     
    #7
  8. 07.01.11
    Mondenkind
    Offline

    Mondenkind Chaosmanagerin

    Hallo,

    ich mach den Reis vorher auch immer nass und probier den Reis auch mal zwischendurch. Ist er noch etwas hart dann ruhr ich kurz mal mit einem Löffel durch und lass ihn dann wieder weiter kochen. Hat bisher immer funktioniert.
     
    #8
  9. 07.01.11
    tina1311975
    Offline

    tina1311975

    Hallo Simone,

    muss der Varoma-Aufsatz dann auf den TM oder nicht? Bin leider noch ein Neuling und am testen.

    LG Tina
     
    #9
  10. 07.01.11
    jukoeju
    Offline

    jukoeju

    Hallo Tina,

    der Varoma muss nicht drauf (es sei denn du hast was drin was du dazu essen willst ;) )

    Ich mach den Reis auch so, aber wie Susasan schon geschriben hat, dreh ich ihn immer mal wieder hoch, damit der Reis kompl. gewendet wird ;) Im Topf rührt man ja schließlich auch ab und zu mal um und bei Stufe 1 oder 2 tut sich doch nicht so viel...
     
    #10
  11. 10.02.11
    Thermostar
    Offline

    Thermostar

    Hallöööchen!

    Wir wollen heute das Gericht "Hackbällchen mit Currysauce" aus dem roten Buch kochen. Wir haben einwenig angst wegen dem Reis. Wir hoffen er wird gar. Im Rezept wird eine Garzeit von 28 Minuten angegeben. Allerdings benutzen wir besonderen "Langkorn Spitzenreis- Rapunzel" Bio-Produkt: Langkornreis Spitzenreis Thaibonnet natur - RAPUNZEL NATURKOST

    Auf der Packung wird eine Garzeit von 35-40 Min (bei geringer Temperatur köcheln) angegeben.

    Was würdet ihr empfehlen???

    Danke schonmal.

    MfG

    [​IMG][​IMG][​IMG]
     
    #11
  12. 10.02.11
    Marynella
    Offline

    Marynella

    Hallo Thermostar,

    Ihr habt sicher schon gegessen....ich gare meinen Langkornreis immer 30 Minuten.

    Liebe Grüße

    Marynella
     
    #12
  13. 10.02.11
    Thermostar
    Offline

    Thermostar

    Danke für deine Antwort! Ja, wir haben gegessen und es hat alles geklappt! Wir haben den Reis ungefähr 45 Min gegart!

    Danke und schönen Abend!!!
     
    #13
  14. 04.08.11
    HeidiTe
    Offline

    HeidiTe Veganerin

    Hallo Ihr Lieben,
    ich hab das Problem auch immer wieder....
    der Tip mit dem Vorhernassmachen wird beim nächsten Mal sofort umgesetzt und das mit dem gelegentlichen Höherdrehen auch - weil 45 Minuten sind mir eindeutig zu lang für Basmati....seufz
     
    #14
  15. 04.08.11
    Schubie
    Offline

    Schubie

    Hallo Heidi,

    was für einen Basmati verwendest Du denn? Basmati hat generell eine kürzere Kochzeit als parboiled Reis oder viele Langkornreissorten. Mein Basmati z.B. (ich nehme Tilda) benötigt nur 15 Minuten...
     
    #15
  16. 04.08.11
    blondimichl
    Offline

    blondimichl

    Hallo Tina,

    ich weiche meinen Reis meistens so 10 Min. ein und koche Ihn dann 25 Min. Varoma. Zwischendurch rühre ich mal um, damit die oberen Körner nach unten kommen.
     
    #16
  17. 04.08.11
    celly
    Offline

    celly

    =DHallo Zusammen,

    wer Schwierigkeiten mit der Garzeit hat:
    Einfach die angegebene Garzeit des Reises verwenden + 6-10 Minuten für die Aufheizzeit des Wassers. ( Ist abhängig von der Menge des Wassers, Temperatur und ob Salz oder Brühe mit im Wasser ist)
    z.B.
    mein Parboild Langkornreis ( Aldi) benötigt nach Packungsangabe 16-22 Minuten.
    In den Mixtopf kommt 1 gut gehäufter TL Gemüsebrühpaste
    Der Reis wird "Frauen" Daumendick mit normal kühlem Leitungswasser bedeckt. ( Das passt immer egal wieviel Reis Ihr macht)

    Kochzeit:
    16 ( lt. Angabe) +6 (Heizzeit) = 22 Minuten + Varoma + Stufe 1

    Der Reis ist locker körnig und genau richtig.

    Ein einweichen oder umrühren ist dabei nicht nötig.

    Die Stufe Varoma bitte immer benutzen wenn entweder der Garansatz und/oder der Varoma benutzt wird.
    Sonst wird nicht genügend Dampf erzeugt. Ein weiterer Vorteil, das Wasser kocht schneller als bei der Temperaturstufe 100°.
     
    #17

Diese Seite empfehlen