Reisdrink - anders als erwartet

Dieses Thema im Forum "Getränke: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von BarbaraR, 17.06.09.

  1. 17.06.09
    BarbaraR
    Offline

    BarbaraR Inaktiv

    Huhu!
    Ich vertrage keine Kuhmilch und war deshalb hocherfreut, als ich in dem vegetarischen Rezeptheftchen ein Rezept für einen Reisdrink fand. Sonst kaufe ich immer Reisdrink im Tetrapack und der schmeckt mir auch immer gut. Auch als Milchkaffee scheckt das gut.
    Heute habe ich den Reisdrink aus dem Rezeptheft gemacht und bin total enttäuscht. Das schmeckt gradezu widerlich. :-(
    Warum?
    LG Barbara
     
    #1
  2. 17.06.09
    monikat
    Offline

    monikat

    Hi,

    ich vertrag leider auch keine Kuhmilch mehr:-(.
    Den Reisdrink kenne ich auch nur aus dem Tetrapack und verwende ihn auch ganz gerne als Ersatz. Wie hast du denn den Reisdrink gemacht? Schmeckt er denn mehlig? Oder wie kann man sich den Geschmack denn vorstellen?

    LG Moni
     
    #2
  3. 18.06.09
    BarbaraR
    Offline

    BarbaraR Inaktiv

    Der ist in dem vegetarischen Rezeptheftchen, das haben wir auf der Vorführung bekommen.
    Man lässt 100g Rundkornreis in 1,5 L Wasser 6 Stunden quellen, dann wird alles im TM gekocht und anschließend püriert.
    Es hat einfach nur nach Reismehl und Wasser geschmeckt, beim Abkühlen wurde das ganze auch noch dick. War voll eklig. Buähhhh, ich hab dann alles weggeschüttet.
     
    #3
  4. 18.06.09
    Wolfsengel
    Offline

    Wolfsengel ausm Badnerland

    Hallo,

    wenn da nur Reis und Wasser drin ist, kanns natürlich auch nur danach schmecken :rolleyes:! Wenn ich mir so ein Rezept anschaue, sind die aromatisiert mit Salz, Zucker und evtl. Vanilleessenz. Vor dem Trinken wird es durch ein Tuch abgeschüttet.

    Guck mal, hier haben sie schon etwas experimentiert.
     
    #4

Diese Seite empfehlen