Reisfladen

Dieses Thema im Forum "Backen: Süße Sachen" wurde erstellt von Kiki, 13.03.05.

  1. 13.03.05
    Kiki
    Offline

    Kiki

    Hallo, hier das Rezept für einen Reisfladen eher belgischer Art:

    für James, aber der Einfachheit halber habe ich ihn mit Jaques genauso gemacht und er war lecker. Nicht wahr, ihr lieben Eifeler Hexen?


    Milchreis:
    Rühraufsatz einsetzen

    1 l Milch mit 150 g Zucker
    2 EL Vanillezucker
    20 g Butter
    1 Prise Salz
    10 Min / 100° Grad / St. 1 aufkochen.

    120 g Milchreis einstreuen

    45 Min / 90° Grad / St. 2 kochen

    Milchreis ca. 2 Stunden im Mixtopf gut ausquellen lassen (kann auch zwischenzeitlich umgefüllt werden, falls James/Jacques gebraucht wird)

    2 Eier 1 Min / Stufe 3 rühren


    Diese noch relativ flüssige Masse umfüllen.

    Hefeteig aus

    300 g Mehl, 10 g Hefe, 20 g Zucker, 20 g Butter oder Öl, 1 Prise Salz , 100-150 g Wasser herstellen.

    Gefettete Springform mit 1/3- bis 1/2 des Hefeteiges auslegen, evtl. kleinen Rand hochziehen.
    Der Teig sollte ganz dünn sein!!!

    Reismasse darauf verteilen, mit braunem Zucker bestreuen und 1 Stunde 200 Grad im vorgeheizten Backofen Ober-u. Unterhitze abbacken.


    Guten Appetit!
    Kiki
     
    #1
  2. 13.03.05
    spaghettine
    Offline

    spaghettine Moderator

    Mmmmmmmmmh,

    er war wirklich lecker.
    Danke fürs Rezept.

    Gruß Regina
     
    #2
  3. 13.03.05
    Marion
    Offline

    Marion Moderator

    Hallo Kiki =D
    danke fürs Rezept. Hab schon gelauert. :wink:

    Liebe Grüße
    Marion =D
     
    #3
  4. 13.03.05
    Nanu
    Offline

    Nanu

    Hallo Kiki,

    vielen Dank für das Rezept, ist ja mal wieder ganz nach meinem Geschmack :rolleyes:
    was mache ich nur mit dem Rest des Teiges :-? ? Noch einen Kuchen backen????
    Fragende Grüße, freue mich schon ihn nachbacken zu können :rolleyes:
    Barbara
     
    #4
  5. 13.03.05
    spaghettine
    Offline

    spaghettine Moderator

    Hallo Barbara,

    den restlichen Teig fest in Alufolie wickeln und in den Küklschrank legen, so hält er gut eine Woche frisch und du kannst dann wieder backen.

    Gruß Regina
     
    #5
  6. 13.03.05
    Nanu
    Offline

    Nanu

    Hallo Regina!
    Vielen Dank für die Antwort (auf Deinem Besen bist Du ja suuuperschnell =D )
    Schönen Abend noch und liebe Grüße!
    Barbarqa
     
    #6
  7. 13.03.05
    Anne
    Offline

    Anne

    Hallo Kiki,



    auch von mir danke fürs Rezept, lag auch schon auf der Lauer.



    Auf ein nicht so fernes Wiedersehen
    liebe Grüße Anne :p
     
    #7
  8. 14.03.05
    muima
    Offline

    muima

    Hallo Kiki, :p
    danke für das Rezept, war auch schon in Wartestellung :lol: . Werde ihn nächsten Samstag backen. Mein Mann liebt Reisfladen und freut sich schon aufs Wochenende :p .
    Welchen Milchreis hattest du genommen?
    Liebe Grüße :wink:
    Monique
     
    #8
  9. 14.03.05
    Kiki
    Offline

    Kiki

    Hallo,

    schön dass er euch so gut geschmeckt hat!

    @muima : ich habe diesmal den von plus da gehabt, habe den Fladen auch schon mal mit anderem Milchreis gemacht - war jedesmal ok.

    @nanu : mit dem Rest vom Teig versuche ich immer noch Obstfladen zu backen - ist aber noch nicht gelungen.

    @ spaghettine : vielleicht hat dein Sohn einen Tipp?

    Liebe Grüße und viel Spaß beim Backen und Essen!
    Kiki
     
    #9
  10. 15.03.05
    mella
    Offline

    mella Admin / Schatzi von Sacha

    Hi Kiki,

    ich habe heute dieses wunderbare Rezept ausprobiert.
    Der Reisfladen ist spitze geworden =D und sieht auch noch richtig professionell aus :oops: .

    Danke für das Rezept!
    Gruss,
    Melanie
     
    #10
  11. 21.03.05
    Marion
    Offline

    Marion Moderator

    Hallo Kiki =D
    wollte Dir nur noch mal bestätigen, dass der Kuchen wirklich sehr lecker ist. =D Nur leider hat er mich geärgert und die Reismasse machte sich selbständig und floss über die Form. (Und ich hatte die grösste Form genommen, die ich habe). Als ich die Schweinerei sah, war es natürlich zu spät und es brannte alles schön in den Ofen ein. Ich liebe ja Backofen saubermachen. :evil:
    Gott sei Dank ist der Kuchen so gut, dass ich dann schnell getröstet war. =D

    Liebe Grüße
    Marion =D
     
    #11
  12. 21.03.05
    Thermomixy
    Offline

    Thermomixy

    Hallo Kiki,

    gestern gab es bei uns den Reisfladen nach deinem Rezept. Die Familie hat einstimmig beschlossen : lecker, lecker, lecker!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    Werde mir in Zukunft dreimal überlegen, ob ich einem Bäcker nochmal 4,20 € für weniger Geschmack geben soll.

    Liebe Grüße
    Thermomixy :lol: :lol:
     
    #12
  13. 26.04.06
    Gaby2704
    Offline

    Gaby2704 Likörhexchen

    AW: Reisfladen

    Hallo Kiki,


    jetzt muss ich das Rezept nochmal hochholen. Hab es Dank Hinweis von Anne gefunden. Ich suche immer Rezepte von Blechkuchen für unsere Blutspende.

    Ich hab die doppelte Menge Milchreis gemacht und Deinen Hefeteig auf ein Backblech ausgerollt. Der Kuchen war ratzfatz aufgegessen und man hat mich sogar nach dem Rezept gefragt. Ich hoffe, ich durfte es einfach weiterleiten.


    Lieben Gruß - und Dankeschön für Dein Rezept -
     
    #13
  14. 05.05.06
    Gaby2704
    Offline

    Gaby2704 Likörhexchen

    AW: Reisfladen

    Hallo Kiki,


    ich muss noch ein Bild nachreichen. Der Reisfladen gab es auch zu meinem Geburtstag und er war ratzfatz aufgegessen. Das Rezept geht jetzt durch die ganze Familie.

    Von dem Kuchen zur Blutspende hab ich nichts abbekommen. Aber das ist ja normal. Vielen Dank für Dein Rezept.

    Lieben Gruß -
     
    #14
  15. 12.10.06
    sum-brum
    Offline

    sum-brum

    AW: Reisfladen

    Hallo Kiki,

    Dein Rezept habe ich gespeichert und wird am Wochenende ausprobiert.
    Ich habe da ein kleines Problem. Was mache ich mit

    "2 Eier 1 Min / Stufe 3 rühren"

    anschließend - werden die mit der Reismasse verrührt oder über die Reismasse gegossen?

    Sind die Einstellungen (Stufe/Zeit) nun für James richtig oder für Jaques oder für beide?
     
    #15
  16. 12.10.06
    Gaby2704
    Offline

    Gaby2704 Likörhexchen

    AW: Reisfladen


    Hallo Sum-Brum,


    bin zwar nicht Kiki, aber hier ein Tipp von mir: Ich hab den Milchreis am Vortag gemacht, dann ist er auch richtig durchgezogen. Und bevor ich den Milchreis auf den Hefeteig gebe, rühre ich erst per Hand die 2 Eier drunter.


    Lieben Gruß -
     
    #16
  17. 13.10.06
    sum-brum
    Offline

    sum-brum

    AW: Reisfladen

    Hallo Gabi,

    Danke für den Tipp. Ich habe das Rezept abgeändert. Hoffentlich überlebt der Milchreis die Nacht im Kühlschrank (am besten mache ich 2 Portionen, damit eine wenigstens auf den Fladen kommt)
     
    #17
  18. 29.10.06
    Jonen
    Offline

    Jonen

    AW: Reisfladen

    Hallo Kiki,
    habe gestern und heute Dein Rezept vom Reisfladen ausprobiert. Der Kuchen ist überall supergut angekommen. Vor allem ist er schnell gemacht und super einfach.
    Wieder etwas, was Muttern selber kann.......

    Danke
     
    #18
  19. 16.11.06
    Joyce
    Offline

    Joyce

    AW: Reisfladen

    Liebe Kiki,
    vielen Dank für das tolle Rezept. Ich habe noch ein Rezept, wo Bittermandelaroma reinkommt. Hm-lecker. Und wenn du die Eier trennst und das Eiweiß steif schlägst, dann hast du Aachener Reisfladen.
    Liebe Grüße
    Joyce
     
    #19
  20. 02.02.07
    simone3770
    Offline

    simone3770

    AW: Reisfladen

    Hallo Kiki
    ich habe am Mittwoh den Reisfladen gemacht. Meine Gäst waren all total begeistert. Ich habe noch die eine hälfte vom Teig ich denke am Wochenende werde ich ihn nochmal machen.

    Gruß Simone
     
    #20

Diese Seite empfehlen