Reisflocken selbst herstellen? Sorte?

Dieses Thema im Forum "Fragen und Tipps zu Nahrungsmitteln und sonstigen Themen" wurde erstellt von Nachtengel, 20.06.16.

  1. 20.06.16
    Nachtengel
    Offline

    Nachtengel

    Einen herrlichen guten Morgen :))

    Hier scheint gerade so wunderbar die Sonne, dass ich diesmal Euch alle erstmal herzlich grüßen möchte !!

    Unser Wunderkeks entwickelt sich prächtig..... Offensichtlich mag er Essen mit Leib und Seele ;))

    Ich würde gerne Reisflocken selbst herstellen ( es gibt ja die Packungen so zu kaufen)..
    Irgendwie bin ich aber von dem Ergebnis der eigenen Flocken nicht sooooo zufrieden.
    Aber vielleicht erwarte ich Zuviel?
    Flockenquetscher ist vorhanden..
    Die Fertigindustrie bieten so "schöne Weiche" an.. Meine hingegen wirken hart und eher nach Zerstörung.

    Könnte es an der Sorte liegen?
    Hat schon mal jemand selbst diese Zutat geflockt?

    Irgendwie tue ich mich mit dem Getreidebrei schwer; wahrscheinlich bedingt dass es mir noch nicht in Fleisch und Blut übergegangen ist. Gedämpftes Gemüse und Hühnchen/ Rind ist da eher mein Kochalltag.

    Von daher würde ich mich auch diesbezüglich über tolle Ratschläge freuen.


    Allen wünsche ich eine soooo tolle Woche,herzlichst Tatjana
     
    #1
  2. 20.06.16
    Kaffeehaferl
    Offline

    Kaffeehaferl

    Hallo,

    Reis erst dämpfen, dann walzen und trocknen.
    So machts der Hersteller. ;)
     
    #2
    Nachtengel gefällt das.
  3. 20.06.16
    Nachtengel
    Offline

    Nachtengel

    Ein fröhliches Guten Morgen :))

    Vielen Dank!!! Super schnell :))

    Was meinst Du, soll ich den Reis sozusagen zu 100 % garen?

    Herzlichst Tatjan
     
    #3
  4. 20.06.16
    Kaffeehaferl
    Offline

    Kaffeehaferl

    Ja, gegarten Reis füttern, keinen rohen. ;)
     
    #4
  5. 20.06.16
    Nachtengel
    Offline

    Nachtengel

    Hallo Kaffeehaferl,
    Die Frage bezog sich eigentlich eher auf vor dem Flocken, da ja meist die Reisflocken zu einem Brei noch verkocht werden.

    Herzlichst schmunzelnd Tatjana :)
     
    #5
  6. 20.06.16
    Kaffeehaferl
    Offline

    Kaffeehaferl

    Wir verstehen uns schon richtig.
    Gedämpfter Reis ist für mich nicht zu Brei verkocht. :whistle:
     
    #6
  7. 20.06.16
    Nachtengel
    Offline

    Nachtengel

    O.k...
    Hmm.. Ich bin nicht sicher.. Ob wir uns richtig verstehen..;)

    Herzlichst Tatjna
     
    #7
  8. 24.06.16
    angie64
    Offline

    angie64 Sponsor

    Guten Morgen Tatjana,
    ich ziehe meinen Hut vor Dir was Du alles selbst machen möchtest. Deine Energie möcht ich haben <3. Aber ehrlich, für mich habe ich hier meine Grenze. Was spricht gegen Bio-Reisflocken? Ich denke der Aufwand selbst zu machen lohnt sich nicht.
     
    #8
    Kaffeehaferl gefällt das.
  9. 24.06.16
    Nachtengel
    Offline

    Nachtengel

    Einen wundervollen guten Moroegn Angelika..

    Also bisher habe ich noch keine selbst hergestellt..Eigentlich nicht wegen der Arbeit.. Sondern Aufwand zu Energiebedarf von Strom u. Co.
    Irgendwie habe ich mir erhofft, etwas anfeuchten und "gut" ;)

    Ich habe nun für mich ( nach aktuellem Stand) einen anderen Weg gefunden.
    Reisbrei mit Obst, gerne auch warm.

    Keine Lagerung, guten Reis habe ich sowieso vor Ort...

    Euch ein tolles Wochenende, herzlichst Tatjana.
     
    #9

Diese Seite empfehlen