Reiskocher

Dieses Thema im Forum "Haushaltsgeräte / nützliche Haushaltshelfer" wurde erstellt von Ninja1, 03.07.13.

  1. 03.07.13
    Ninja1
    Offline

    Ninja1 Ninja1

    Hallo Ihr Lieben,

    in den orientalischen Restaurants bekommt man immer so herrlichen Reis.
    Zuhause bekomme ich das nicht so hin. Brauche ich für so ein gutes Ergebnis
    einen Reiskocher, und wenn ja welchen???

    Ich freue mich auf Eure Berichte :)
     
    #1
  2. 03.07.13
    uschihexe
    Offline

    uschihexe Die mit dem TM kocht

    Hallo,
    mein Reis bereite ich im TM zu der wird spitze.
     
    #2
  3. 03.07.13
    Powermaus
    Offline

    Powermaus

    Ich habe den Reistopf von Tupper! Der ist klase und vielseitig einzusetzen!
     
    #3
  4. 04.07.13
    briwosa
    Offline

    briwosa

    Also ich hab nen elektrischen Reiskocher, den hab ich mal in einem nordischen Bettenlager für wenig Geld erstanden. Ich bin sehr zufrieden damit. Den hatte ich schon lange, bevor ich mir jetzt den Thermomix gekauft habe. Im Thermomix wird der Reis auch ganz klasse. Ich hoffe, das hilft Dir weiter :)
     
    #4
  5. 04.07.13
    Swyma
    Offline

    Swyma Sponsor

    Guten Morgen,

    da ich sehr gerne Reis esse habe ich mir diesen Reiskocher vor Jahren gekauft und manchmal mach ich auch den Reiskuchen. jammi lecker.
    Koche immer Reis mit ganz wenig Salz auf Vorrat damit ich diesen als Süßspeise und herzhaft essen kann.

    Wenn Du viel Reis isst, dann lohnt die Anschaffung, ansonsten würde ich die Methode im Kochtopf mit Küchentuch unter dem Deckel bevorzugen.
     
    #5
  6. 04.07.13
    Gelihexe
    Offline

    Gelihexe

    Hallo

    ich koche den Reis am liebsten im TM,=D
    so ein Reiskocher lohnt sich meiner Meinung nach
    nicht, man hat nur wieder ein Teil mehr im Küchenschrank
    stehen.
     
    #6
  7. 04.07.13
    Sunflower2906
    Offline

    Sunflower2906

    Hallo Ninja..

    versteh ich das richtig, dass es dir darum geht den Reis wie beim Chinesen, also etwas bappig zu bekommen? Weil schön locker wird er im TM auf jedenfall und auch im Reismeister von Tupper! Um "chinesischen -Reis" zu bekommen, solltest du denke ich auch dementsprechend Reis im Fachhandel kaufen.
     
    #7
  8. 04.07.13
    Pedi
    Offline

    Pedi Tanzhexe

    Hallo... weiss jetzt nicht ob Ninja chinesisch meint...sie schreibt ja orientalisch... der Begriff ist aber auch weitlaeufig...:rolleyes:...
    Die Türken zum Beispiel bereiten Reis ja ganz anders zu und der schmeckt natürlich auch ganz anders...aber dafür brauchts keinen Reiskocher sondern ne Pfanne =D...
     
    #8
  9. 04.07.13
    zwagge
    Offline

    zwagge woidherr

    Hallo Ninja,
    ich kann den Reis auch nicht so super bereiten wie z.B. der Thailänder.
    So Matsche-Pampereis ist auch nicht meins, der vom orangenen Onkel.... naja...
    Letztes Jahr zum Geburtstag hab ich mir eingebildet ich mach für Freunde eine Thai-Pfanne und da hab ich dann natürlich den besten Reis gebraucht.
    Selber kochen war mir dann echt zu blöd, für 20 Personen. Ich hab mir dann bei einer Freundin den Reiskocher ausgeliehen und der Reis war gigantisch.
    Wenn wir mehr Reisesser wären (nur ich und mein Sohn, alle anderen wollen lieber Nudeln)würde ich mir einen Reiskocher kaufen.
     
    #9
  10. 04.07.13
    Gitte
    Offline

    Gitte

    Hallo,
    ich mach meinen Reis nur noch in der Mikrowelle. Der wird super.
    LG; Gitte
     
    #10
  11. 04.07.13
    knobi
    Offline

    knobi

    Hallo Gitte,

    wie machst du ihn denn in der Mikrowelle?

    LG knobi
     
    #11
  12. 05.07.13
    Gitte
    Offline

    Gitte

    Hallo Knobi,
    ganz einfach
    1 Teil Reis (gewaschen)
    2 Teile Wasser (ich nehm immer eine Tasse)
    Salz nach Belieben
    und wir mögen gern auch ein Stück Butter drunter.
    Kann man auch noch Kräuter etc. reingeben.
    Wers würzig mag, kann den Reis auch in Brühe kochen.
    Dann auf 600 Watt ca. 15 Minuten bis er kocht, anschließend ca. 10-15 Minuten auf kleiner Stufe (ca. 240/360 Watt). Meist ist er dann gar.
    Klappt auch super mit Basmati-Reis, der ist uns lieber.

    Milchreis
    250 g Milchreis
    1 l Milch
    Zucker, Vanillezucker nach Belieben
    ca. 20 Min auf 600 Watt - je nach Mikro ankochen halt
    ca. 25 Min auf kleiner Stufe fertigziehen lassen
    Völlig unkompliziert, kann nix anbrennen, nur bei der Kochphase sollte man ein bißchen aufpassen, je nach Gefäss, sonst kochts über.
    Ich nehm den Ultra von Tupper aber geht auch eine Jenaer Glasform oder jedes andere geeignet Mikrogeschirr, mit Glas sieht man einfach besser, wenn es kocht.
    LG, Gitte
     
    #12
  13. 05.07.13
    Sunflower2906
    Offline

    Sunflower2906

    Hallo Gitte,

    Du solltest dir wirklich den Reismeister von Tupper zulegen, da brauchste nur halb soviel zeit! Bei Basmatireis noch weniger. Der ist wirklich Super, da kannst du auch wenn's mal ganz schnell gehen muss, Gemüse und auch Fleisch mit reingeben zum Reis und dann hast du in 15 min. eine Reispfanne fertig mit allem was dazu gehört... ;)
     
    #13
  14. 05.07.13
    Gitte
    Offline

    Gitte

    Hallo Marina,
    bin selbst ehemalige Tuppertante, aber es gibt Dinge, die brauch selbst ich nicht.
    Normalerweise koche ich größere Mengen Reis als 300 g (die Kinder und ich sind "Beilagen-mit-Sosse-Esser") - also schon mal nix für den Reismeister. Dann darf kein Fett rein - also auch nicht verwendbar. Und Reis braucht immer die gleiche Quellzeit, egal auf welche Zubereitungszeit. Basmati kürzer, Naturreis länger etc. Es kommt nur darauf an, wie schnell das Wasser zum Kochen kommt. Meine Mikro hat 600 Watt, da würde es auch im Reismeister nicht schneller gehen. Gemüse und Fleisch kann man natürlich auch im Ultra, im MicroPlus oder in jedem anderen mikrowellengeeignetem Geschirr dazugeben. Gibts ja tolle Rezepte, nutzt nur alles nix, wenn die Kinderlein nur Reis pur möchten. ;)
    Aber trotzdem herzlichen Dank für den nett gemeinten Tip.
    LG, Gitte
     
    #14
  15. 07.07.13
    Ninja1
    Offline

    Ninja1 Ninja1

    Guten Abend,

    ich danke Euch für Eure Antworten, aber das war nicht die Lösung, daher habe ich im Restaurant
    nachgefragt und diesen link bekommen.....ist aufwendig, aber es lohnt sich......
    das werde ich unbedingt testen und dann berichten.

    Rezept: Persischer Reis mit Reiskruste
     
    #15
  16. 08.07.13
    Pedi
    Offline

    Pedi Tanzhexe

    Hallo Ninja... das hört sich cool an... :)... melde Dich wenn Du es getestet hast...;)
     
    #16
  17. 08.07.13
    Ninja1
    Offline

    Ninja1 Ninja1

    Ja Pedi, werde ich machen :)
     
    #17
  18. 09.07.13
    ggmerl
    Offline

    ggmerl

    Hallo Ninja,
    ich liebe meinen Reiskocher, weil man darin wunderbar Reis für ca. 8-10 Personen zubereiten kann, der Reis ist mir bisher immer gelungen und wird nicht matschig. Bei kleineren Portionen nehme ich auch gerne meinen Thermomix. Ein weiterer Vorteil des Reiskochers ist die Tatsache, dass ich den Reis unbedenklich lange nach dem Kochvorgang im Kocher warm halten kann..... das ist besonders hilfreich, wenn man mehrere Freunde zum Essen eingeladen hat, und die Zeiteinteilung nicht ganz so exakt geworden ist. Ich habe meinen Kocher damals bei Aldi für ganz geringes Geld gekauft - du bekommst so ein Teil aber auch in jedem Asialaden. Bin gespannt, wie du dich entscheidest.

    Gabriele
     
    #18
  19. 11.07.13
    Ninja1
    Offline

    Ninja1 Ninja1

    Hallo Gabriele,

    macht Dein Kocher auch diese herrliche Kruste? Ich freunde mich gerade an mit solch einem Teil...... ;)
     
    #19
  20. 12.07.13
    ggmerl
    Offline

    ggmerl

    Hallo Ninja,

    nein, diese tolle Kruste bekommst du nicht hin, aber ich gebe zum Kochwasser immer auch einen Schuss Olivenöl und dann entsteht ein bisschen Kruste.....ist halt total einfach weil du dich überhaupt nicht kümmern musst.
    Die Machart vom persischen Reis finde ich aber auch super interessant....werde ich auch mal ausprobieren.

    Gabriele
     
    #20

Diese Seite empfehlen