Reismehl?

Dieses Thema im Forum "Sonstige Rezepte: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von Thermofee, 09.11.06.

  1. 09.11.06
    Thermofee
    Offline

    Thermofee

    Hallo!

    Hab schon mehrmals gelesen, daß das Reismehl aus Milchreis gemacht wird. Ich habe es immer aus dem Langkronreis gemacht. Welcher Reis ist nun besser geeignet?

    Liebe Grüße von Michi
     
    #1
  2. 09.11.06
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Reismehl?

    Hallöchen Michi,

    Milchreis ist besser - hat mehr Stärkegehalt , dadurch bindet er besser und bei hellen Soßen wirkt Milchreismehl als "optischer " Aufheller :p

    Liebe Grüße Andrea
     
    #2
  3. 09.11.06
    Skrollan
    Offline

    Skrollan Inaktiv

    AW: Reismehl?

    Hallo Michi,

    ich entscheide danach was ich machen will. Süßspeisen mache ich mit Miclchreismehl und Soßen etc. mit Vollkornreismehl. Bei Süßspeisen lasse ich den Zucker komplett weg und etwas vom Mehl (nach Gefühl) und ersetze die Menge durch Reismehl. Spart Kalorien, ist genauso Süß und es hat den Vorteil, Kinder die keinen Zucker vertragen brauchen nicht auf süßes verzichten. Bei Suppen bekommt man mit Vollkornreismehl einen besseren Geschmack als mit Mehl.

    LG
    Skrollan
     
    #3
  4. 15.11.06
    uschihexe
    Offline

    uschihexe Die mit dem TM kocht

    AW: Reismehl?

    hallo
    kann ich mit dem Reismehl auch Sahne steif schlagen?:-O
    Danke
     
    #4
  5. 15.11.06
    Skrollan
    Offline

    Skrollan Inaktiv

    AW: Reismehl?

    Hallo Uschi,

    das habe ich noch nicht ausprobiert. Falls Du es ausprobieren solltest würde mich das Ergebnis interessieren

    LG
    Skrollan
     
    #5
  6. 15.11.06
    ulli
    Offline

    ulli Wunderkessel-Engel

    #6
  7. 15.11.06
    uschihexe
    Offline

    uschihexe Die mit dem TM kocht

    AW: Reismehl?

    Danke Ulli, der Tipp war super, vielleicht, wenn ich mutig bin, versuche ich das ganze doch mal auch mit Reismehl.
    :)
     
    #7

Diese Seite empfehlen