Reismehl

Dieses Thema im Forum "Saucen, Dipps und Brotaufstriche: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von mellike, 17.01.07.

  1. 17.01.07
    mellike
    Offline

    mellike

    Hallo,
    meine Frage wenn ich aus Reis mir Reismehl mache für Soßen zu binden, muss ich es vorher anrühren mit Wasser oder kann ich das Reismehl direkt so beigeben zum binden?

    LG Mellike
     
    #1
  2. 17.01.07
    Holly
    Offline

    Holly Wolkenhexe

    AW: Reismehl

    Hallo Mellike,

    du brauchst nichts anrühren kannst den Reis direkt in die Soße geben.
    Mehl übrigens auch wenn du im TM kochst...
     
    #2
  3. 17.01.07
    Emilia
    Offline

    Emilia

    AW: Reismehl

    hallo,

    wozu kann man eigentlich Reismehl nicht nehmen?

    Ich wollt mich auch schon ewig mal dranmachen Reismehl zu mahlen
     
    #3
  4. 17.01.07
    mama05
    Offline

    mama05 mama05

    AW: Reismehl

    Hallo,

    also ich habe es neulich nicht angerührt, sondern einfach so in die kochende Flüssigkeit gegeben, und hatte nachher nur Klumpen. Deshalb dachte ich, der Fehler liegt dabei, daß ich es nicht angerührt habe.
    Woran kann es sonst gelegen haben?

    Viele Grüße
    Andrea
     
    #4
  5. 17.01.07
    Quiltmaus
    Offline

    Quiltmaus *

    AW: Reismehl

    Hallo,

    ich gebe es auch ohne Anrühren in die Suppe oder Soße. Aber ich achte darauf, dann direkt umzurühren bzw. die Rührstufe unseres Jacques ein bißchen höher zu stellen, bis es eingerührt ist.
    Und ich benutze Reismehl IMMER, wenn ich Suppen oder Soßen andicke. Ich finde es echt klasse, allerdings habe ich mir irgendwann den Schnellkoch-Milchreis zugelegt, damit mache ich mein Reismehl und dann dickt es auch relativ schnell an.
     
    #5
  6. 17.01.07
    Kassandra
    Offline

    Kassandra

    AW: Reismehl

    Hallo zusammen,

    habe ich das so richtig verstanden: Die Soße bzw. Suppe dickt erst dann an, wenn sie solange kocht, wie der Reis bräuchte um gar zu werden? Ich hoffe, ich habe mich verständlich ausgedrückt.
     
    #6
  7. 17.01.07
    Emilia
    Offline

    Emilia

    AW: Reismehl

    hallo,

    du hast dich sehr verständlich ausgedrückt, Kassandra. Das habe ich mich auch gefragt aber, nachdem der Reis ja kein Korn mehr ist sondern Mehl müsste es sehr schnell gehen mit dem Andicken.

    Ich denke, zum Kuchenbacken kann man (Milch-)Reismehl aber nicht nehmen, oder?
     
    #7
  8. 17.01.07
    mellike
    Offline

    mellike

    AW: Reismehl

    Hallo Kassandra,
    so habe ich es eigentlich nicht verstanden ,wie der Reis braucht um gar zu werden. Oder habe ich es jetzt verkehrt verstanden?

    LG Mellike
     
    #8
  9. 17.01.07
    Holly
    Offline

    Holly Wolkenhexe

    AW: Reismehl

    Hallo zusammen,

    nein das ruck zuck :)
    Die Soße oder suppe dickt dann in ein paar Minuten.
     
    #9
  10. 17.01.07
    Lisbeth
    Offline

    Lisbeth Inaktiv

    AW: Reismehl

    Hallo Mellike,
    ich mahle mir den Reis seit Ewigkeiten selbst und benutze ihn dann für Saucen und Suppen etc. Es funktioniert auch mit normalem Reis, aber Milchreis dickt irgendwie besser an. Du mußt halt nur, wenn Du es als Ersatz für das angegebene "normale" Mehl nimmst noch ein oder zwei Minuten mehr köcheln lassen, da er doch immer noch gut nachdickt. So hatte ich auch schon am nächsten Tag den Rest Sauce etwas gelartig im Topf, aber macht nichts - kann man ja prima verdünnen..........Also ich nehme nur noch Reismehl!​

    Liebe Grüße Lisbeth​
     
    #10
  11. 17.01.07
    cooki
    Offline

    cooki

    AW: Reismehl

    Hallo Lisbeth !

    Ich habe den Tm erst seit November.
    Reismehl wird in den Büchern oft erwähnt.
    Wie stellt man ihn den her ?
    Einfach Kochreis auf Turbo kleinmahlen ?
    Wenn ich so ca. 250ml Soße andicken will, wiviel nehme ich dann so ungefähr ?

    Viele Grüße
    von cooki
     
    #11
  12. 18.01.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Reismehl

    Hallo Claudia,

    man kann auf alle Faelle einen Teil des Mehls durch Reismehl ersetzen. Ich habe ein paar Kuchenrezepte mit Reismehl in meinen amerikanischen Kochbuechern. Kannst Dich ja bei Interesse melden.
    Im Pfankuchenteig habe ich letzte Woche auch die Haelfte Dinkel durch Naturreis ersetzt.

    LG,
    Elli
     
    #12
  13. 18.01.07
    der-die-das
    Offline

    der-die-das

    AW: Reismehl

    Meine TR meinte, man solle Saucen mit Reismehl auf jeden Fall größer-gleich 6 Minuten köcheln lassen, weil es sonst nicht richtig gequollen ist, wenns nicht so lang köcheln soll nimmt sie stattdessen Speisestärke.
     
    #13
  14. 21.01.07
    Lisbeth
    Offline

    Lisbeth Inaktiv

    AW: Reismehl

    Hallo Cooki,
    da fragst Du mich aber was. Ich nehme einfach sozusagen PI MAL DAUMEN: Also ich schütte einfach die Menge Reis in den Mixtopf, die ca. in mein Reisaufbewahrungsbehältnis REISMEHL reinpaßt. Drücke den Turboknopf und schaue so nach Gefühl wann es halt Mehl wird. Für meine Standardsauce brauche ich dann: Halber Liter Flüssigkeit und 3 Eßl. Reismehl. Du mußt halt schauen, ob Du gehäufte Löffel oder nicht gehäufte Löffel nimmst und ob Du lieber dicke oder dünnere Sauce magst.

    Ich merke gerade das manche Dinge einem schon so selbstverständlich sind im Umgang mit unseren Supertöpfen.........

    Liebe Grüße Lisbeth

     
    #14
  15. 21.01.07
    Emilia
    Offline

    Emilia

    AW: Reismehl

    Hallo Elli,

    mag ich gerne wissen. Ich glaube, du hast ja mal geschrieben, dass du die Woche in Körnertage einteilst, stimmt das? Das finde ich superinteressant und würde gern mehr darüber wissen.

    Schmeckt das Naturreismehl denn "interessant"? Ich hätte jetzt gemeint, man nimmt es nur zum Andicken und Abbinden.

    Danke dir!
     
    #15
  16. 03.02.07
    babette
    Offline

    babette

    AW: Reismehl

    Halo zusammen!
    Prima, brauche die Frage nicht ins Forum zu stelen - wäre wahrscheinlich zum hundersten Mal gekommen. Ihr habt alle meine Unklarheiten - welchen Reis, wieviel - schon beantwortet. Habe thread über die Suchfunktion gefunden. Euch allen Danke für Eure Mühe und Geduld!:goodman:
    Babette
     
    #16
  17. 03.02.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Reismehl

    Ich knabbere auch gerade an der Frage des Saucen Abbindens. Ich möchte keine Stärke nehmen, eben weil sie ein isoliertes (nich vollwertiges) Lebensmittel ist. Und Dinkelmehl finde ich nicht immer passend.

    Elli nimmt für die Pannekuchen wohl Vollwertreis. Hat jemand Erfahrung mit dem Saucen Abbinden mit Vollwertreismehl?
     
    #17
  18. 04.02.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Reismehl

    Hallo Claudia,

    sorry, Deine Frage nach dem Wochenrhytmus habe ich jetzt erst gesehen. Aus der anthroposophischen Sicht werden die Namen der Wochentage bestimmten Getreidesorten unter Einwirkung der Planeten zugeordnet:
    Sonntag - Dinkel, Weizen, Kamut, Gruenkern / Sonne
    Montag - Reis / Mond
    Dienstag - Gerste / Mars
    Mittwoch - Hirse / Merkur
    Donnerstag - Roggen / Jupiter
    Freitag - Hafer / Venus
    Samstag - Mais / Saturn


    Mehr zum Nachlesen

    Mir persoenlich schmeckt Naturreis besser ( Ausnahme Arborio).
    Zum Binden habe ich ehrlich gesagt noch nie Milchreis genommen ;)
    Das Mehl z.B. in der Mehlschwitze vom roten Buch ersetze ich nur durch Naturreis oder Hirse. :hello2: zu Sus.

    LG,
    Elli
     
    #18
  19. 04.02.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Reismehl

    Danke Elli!

    Das mit den Tagen und den Planeten wußte ich noch gar nicht:-O, das finde ich klasse! Danke!

    Den Link werde ich mir auch noch ansehen!
     
    #19
  20. 04.02.07
    uschihexe
    Offline

    uschihexe Die mit dem TM kocht

    AW: Reismehl

    Hallo und guten Tag Elli,

    eine Frage zu dem Naturreis, bindet der genausogut, kann man den auch im TM mahlen . Ich bin ganz ehrlich, ich habe noch nie mit Reismehl gebunden. Dauert das beim Naturreis etwas länger od. nimmt man etwas mehr.
    Fragen über Fragen , aber nur so kann man lernen.:confused::confused:
    Danke und noch einen schönen Sonntag . :icon_smile:
     
    #20

Diese Seite empfehlen