Remoska Rezepte

Dieses Thema im Forum "Rezepte Hauptgerichte: mit Fleisch" wurde erstellt von streeter, 18.11.10.

  1. 18.11.10
    streeter
    Offline

    streeter Inaktiv

    Rindergulasch

    [FONT=Arial, Verdana, Helvetica]Zutaten:[/FONT]
    [FONT=Arial, Verdana, Helvetica]750g Gulaschfleisch, 400g Zwiebeln, 6 EL Öl, Salz, Pfeffer, edelsüßer Paprika, Majoran, Kümmel, 5 Knoblauchzehen, 1 kl. Dose Tomatenmark, 1/2 ltr. heißes Wasser, 1 Scheibe Bauernbrot, Zwiebelringe[/FONT]

    [FONT=Arial, Verdana, Helvetica][/FONT][FONT=Arial, Verdana, Helvetica]Das Fleisch würfeln, Zwiebeln klein schneiden, Knoblauch in dünne Scheiben schneiden. Das Öl in der Schüssel sehr heiß werden lassen. Das Fleisch portionsweise darin rundum gut anbraten. Zwiebel und Knoblauch zugeben und arbe annehmen lassen. Pfeffern und Salzen. Paprika, Tomatenmark, Kümmel und Majoran hinzufügen, kurz mitanschwitzen. Das heiße Wasser nach und nach angießen. Alles mind. 1 Std. schmoren. Die Brotscheibe in kleine Würfel schneiden, zu dem Goulasch geben, mitschmoren, bis das Brot sich aufgelöst hat.[/FONT]

    [FONT=Arial, Verdana, Helvetica]Mit Semmelknödeln servieren und mit Zwiebelringen garnieren.[/FONT]

    [FONT=Arial, Verdana, Helvetica]

    [/FONT]
     
    #1
  2. 18.11.10
    betsy1952
    Offline

    betsy1952

    Hallo Streeter,

    wenn meine remoska kommt, werde ich das Goulasch sofort nachkochen! Vielen Dank, ich hoffe es folgen noch viele Rezepte!

    Liebe Grüße Dagmar
     
    #2
  3. 20.11.10
    streeter
    Offline

    streeter Inaktiv

    Hallo Dagmar,
    schön daß, das Rezept gefählt. Heute werde ich in der Remoska das erste Mal Leber braten. Wenn es gut schmeckt, werde ich das Rezept hier reinstellen.
     
    #3
  4. 23.11.10
    streeter
    Offline

    streeter Inaktiv

    [FONT=&quot]So, die Leber ist gut gelungen. Aber schon mal ein Tipp vor dem Rezept - am besten die Remoska vorheizen, also so etwa 10 min vorher anschalten, damit die Zwiebel schneller glasig wird, den die muss zuerst rein. Jetzt das Rezept für 3 - 4 Personen:-(/FONT]
    [FONT=&quot] [/FONT]
    [FONT=&quot]Zutaten: 750 g Leber, 3 große Zwiebeln, 1 TL gemahlener Kümmel, 1 - 2 TL Paprikapulver (süß), Pfeffer, Salz, Öl für die Zwiebel, grobes Mehl für die Soße, 250 g süße Sahne[/FONT]
    [FONT=&quot] [/FONT]
    [FONT=&quot]Öl in die Remoska geben und die gehackten Zwiebeln darin glasig werden lassen. Danach Paprika und Kümmel mit den Zwiebeln vermischen. Anschließend die in kleine Stücke geschnittene Leber dazu, wieder mischen und jetzt noch den Pfeffer unterrühren. Alles in der Remoska garen lassen, bis die Leber fertig ist. Zwischenzeitlich die Sahne mit dem Mehl und etwas Paprika in einer Schüssel vermischen und ebenfalls die Remoska geben. Alles gut verrühren und einige Minuten kochen lassen. Am Ende noch nach Bedarf salzen. Sollte es zu wenig Soße sein, kann mehr Sahne oder etwas Wasser dazugegeben werden. [/FONT]
    [FONT=&quot] [/FONT]
    [FONT=&quot]Sehr gut schmecken dazu Kartoffelpuffer. [/FONT]
    [FONT=&quot] [/FONT]
    [FONT=&quot]Zutaten: 1 - 1/2 kg Kartoffel, Salz, Pfeffer, Majoran, 8 Koblauchzehen, 3 Eier, 100 ml Milch, Mehl nach Bedarf (damit der Teig nicht zu flüssig ist)[/FONT]
    [FONT=&quot] [/FONT]
    [FONT=&quot]Die Kartoffeln schälen, reiben und entsaften. Salz, Pfeffer, Majoran, Knoblauch, Eier und Milch miteinander verrühren. Alles zu den geriebenen Kartoffeln geben, sehr gut vermischen und nach Bedarf Mehl dazugeben, so dass der Teig nicht zu flüssig ist. Dann flache Kartoffelpuffer formen (ca. handtellergroß) und braten, bis sie braun und knusprig sind. Geht auch in der Remoska.[/FONT]
    [FONT=&quot] [/FONT]
    [FONT=&quot]Das ist ein typisch tschechisches Gericht und schmeckt unwahrscheinlich gut. Was noch gut dazu passt ist Rohkostsalat. Anstatt der Kartoffelpuffer eignen sich auch Reis oder Nudeln.[/FONT]
    [FONT=&quot] [/FONT]
    [FONT=&quot]Gutes Gelingen und lasst es euch schmecken!!!! [/FONT][FONT=&quot]:hippy2:-(/FONT]
     
    #4
  5. 24.11.10
    betsy1952
    Offline

    betsy1952

    Hallo Streeter,

    das hört sich ja gut an..... Leber ist zwar nicht so "mein Ding", aber so denke ich, wird sie mir auch schmecken. Das Pufferrezept hört sich auch nicht schlecht an. Hast Du die denn auch in der Remoska gemacht?

    Liebe Grüße Dagmar
     
    #5
  6. 24.11.10
    streeter
    Offline

    streeter Inaktiv

    Hallo Dagmar,
    nein, die hatte ich jetzt in der Pfanne gemacht, weil die Remoska ganz voll war ;), aber nächste Mal versuche ich auch die Puffer in der Remoska. Bin mir sicher, daß es auch super geht.
     
    #6
  7. 22.01.14
    Swyma
    Offline

    Swyma Sponsor

    :biggrin_big:Hallo, auch hier mal nach obn
     
    #7

Diese Seite empfehlen